4 Krypto-Projekte, die Sie im Jahr 2020 beobachten müssen! – Nimmermehr


DTrotz vieler Rückschläge hat die Kryptoindustrie ein ziemlich stabiles Wachstum gezeigt. Ende 2019 gibt es mehrere Kryptoprojekte, die Sie für 2020 beobachten können.

Saga ist ein Venture-Unternehmen, das versucht, seine eigenen digitalen SGA-Vermögenswerte als globale Währung zu entwickeln. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Großbritannien und arbeitete bereits 24 Monate vor der Einführung des ERC-20-Tokens an dem Projekt.

Dieses Unternehmen wird zunächst Vermögenswerte mit Reserven in verschiedenen Fiat-Währungen zurückgeben. Wenn das Vertrauen in ihr Vermögen gewachsen ist, werden die Reserven reduziert, so dass das Vermögen wirklich unabhängig wird.

Das Projekt hat eine Anfangsfinanzierung von 30 Millionen Dollar erhalten und die Beiräte, die aus verschiedenen großen Industrien bestehen, von denen einige JPMorgan Chase Internationation und der frühere Gouverneur der Bank of Israel sind, in Erstaunen versetzt. Diese Faktoren machen das Saga-Projekt im Jahr 2020 zweifellos bemerkenswert.

SSR ist eine Bitcoin-basierte Smart Contract-Plattform, die mehrere Komponenten umfasst. Darunter befinden sich das Root Infrastructure Framework Token (RIF-Token), der RIF Open Standard (RIFOS) und das Smart Bitcoin (RBTC), das Protokoll der zweiten Ebene, mit dem die Entwicklung dezentraler Finanzen, die in Bitcoin verankert werden sollen, verbessert werden soll.

SSR arbeitet daran, das Defi-Ökosystem der Bitcoin-Blockchain zu verbessern, um es für intelligente Vertragsentwickler attraktiver zu machen. Die Muttergesellschaft IOV Labs hat die größte Social-Media-Plattform Lateinamerikas, Taringa, erworben. Es wird sehr interessant sein, welche Implementierungen in den nächsten 12 Monaten eingeführt werden.

QAN ist eine Blockchain-Plattform für Quantensicherheit. Quantum Computing ist eine Sicherheitsbedrohung für das Bitcoin-Netzwerk und kann Zeitreisen blockieren. QAN verwendet jedoch die Gitterkryptografie, um das Hauptbuch vor Netzwerkbedrohungen durch Quantencomputer zu schützen. Diese Art der Kryptografie kann Cyberangriffe erheblich beschleunigen und die Skalierbarkeit des Netzwerks verbessern.

Das Ergebnis ist eine Plattform, die hochgradig skalierbar, für Entwickler freundlich und in der Lage ist, intelligente Verträge in allen wichtigen Programmiersprachen auszuführen.

Das QAN-Team hat auch bei verschiedenen Kryptoveranstaltungen im Jahr 2019 für die zahlreichen Vorteile von QAN geworben. Es ist interessant, die Entwicklung von QAN im Jahr 2020 zu verfolgen, um festzustellen, ob die von ihnen veröffentlichten Vorteile ihre Benutzer zufriedenstellen.

Mit Fetch.ai können Unternehmen direkt mit den Servern anderer Unternehmen interagieren. Dies erleichtert es Unternehmen, Fragen zu Datensätzen in anderen Unternehmensnetzwerken zu stellen, während Zahlungen über digitale Assets erfolgen können.

Diese Plattform verbindet IoT-Geräte, um ein dezentrales wirtschaftliches Internet zu schaffen. Fetch.ai wurde kürzlich von NewsBTC ins Leben gerufen und begann damit, eine dezentrale Metallbörse mit mehreren türkischen Stahlherstellern aufzubauen.

Der neue DEX wird beschleunigte AI-Blockchain-Lösungen integrieren, um eine stärkere Beteiligung und eine höhere Liquidität im Stahl-, Basismetall- und anderen Rohstoffhandel zu ermöglichen.

Dies ist ein weiteres Beispiel für die Bereitstellung von Blockchain- / KI-Technologie in traditionellen Branchen. Fetch zielt auch darauf ab, intelligente Städte in die Realität umzusetzen und die Infrastruktur einschließlich der Energieversorgungsnetze zu verbessern.

Es gibt vier Kryptoprojekte, die Sie beobachten und auf deren Entwicklung und Nutzen im Jahr 2020 gespannt sein müssen.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close