Binance führt Binance Card ein, um die Einführung von Kryptowährungen für tägliche Einkäufe zu fördern


26. März 2020 – Binance, der weltweit größte Kryptowährungsaustausch nach Volumen und Benutzern und ein globales Blockchain-Unternehmen, das sich auf Kryptoinfrastruktur konzentriert, hat heute die Binance Card angekündigt, um die Lücke zwischen Kryptowährungen und alltäglichen Einkäufen zu schließen. Die Binance Card ist Teil der Bemühungen des Unternehmens, die weltweite Einführung von Kryptowährungen auf konkrete Weise voranzutreiben.

Binance enthüllt Binance Crypto Card

Mit der von Visa ausgestellten Binance-Karte können alle neuen und bestehenden Binance-Benutzer in berechtigten Regionen Einkäufe tätigen und Rechnungen mit Kryptowährung, einschließlich Bitcoin und BNB, bei über 46 Millionen Visa-Händlern weltweit bezahlen, die über 200 Regionen und Gebiete sowohl im Geschäft als auch im Geschäft abdecken online. Die Karte funktioniert wie eine normale Debitkarte, die von einer Bank ausgestellt wird, bei der der Benutzer vor Zahlungseingang Geld auf die Karte einzahlt, ohne monatliche oder jährliche Gebühren und eine einmalige Zahlung von 15 USD für die Bestellung der Karte.

Inhaber einer Binance-Karte können ihre Konten über die Binance-Karten-App verwalten, die in den kommenden Wochen als Beta-Version zum Download auf Android- und iOS-Smartphones verfügbar sein wird. Mit der Binance Card App können Benutzer BTC oder BNB direkt von ihrem Binance.com-Konto einzahlen, den Transaktionsverlauf anzeigen, ihre PIN verwalten, Geld abheben und auf den Kundensupport zugreifen.

„Wir sehen die Binance Card als einen weiteren Schritt, um Krypto noch nützlicher zu machen. Die Binance Card bietet alles, was eine normale Zahlungskarte bietet, und vieles mehr. Benutzer können monatliche oder jährliche Kartengebühren vergessen und erwarten, dass in diesem Jahr einzigartige Funktionen eingeführt werden “, sagte Josh Goodbody, Director of Growth bei Binance.

Binance veröffentlicht die Binance Card zunächst in Südostasien und wird zu einem späteren Zeitpunkt die Verfügbarkeit in neuen Regionen sowie die Unterstützung zusätzlicher Kryptowährungen bekannt geben. Alle interessierten Benutzer können sich jetzt über card.binance.com für die Karte registrieren und werden benachrichtigt, sobald die Karte in ihrer Region verfügbar ist.

„Das Bezahlen mit Krypto bleibt eine der größten Herausforderungen bei der Förderung von Nutzen und Akzeptanz. Das gesamte Team von Binance ist bestrebt, diese Herausforderungen zu lösen und aussagekräftige Anwendungen zu erstellen, mit denen Krypto von alltäglichen Menschen verwendet werden kann. Wir glauben, dass die Binance Card ein wichtiger Schritt ist, um eine breitere Nutzung von Krypto und eine weltweite Akzeptanz zu fördern “, sagte Changpeng Zhao, CEO von Binance, auch bekannt als CZ.

Über Binance

Binance ist das globale Blockchain-Unternehmen, das nach Handelsvolumen und Nutzern hinter der weltweit größten Börse für digitale Assets steht und eine größere Mission zur Beschleunigung der Einführung von Kryptowährungen mit mehr als 25 Produkten, Projekten und Initiativen erfüllt, darunter:

Binance Exchange (Binance.com): Binance-Futures, Spot- und Margin-Handel, Binance-Kreditvergabe und Binance-Einsatz

Binance Academy: gemeinnütziges Blockchain- und Krypto-Bildungsportal

Binance Charity: gemeinnützige Organisation und erste Blockchain-basierte Spendenplattform zur Förderung transparenter Philanthropie

Binance DEX: Community-gesteuerter dezentraler Austausch, der auf der Binance Chain-Blockchain entwickelt wurde, um digitale Assets dezentral auszugeben und auszutauschen

Binance Fiat Gateways: Krypto-Plattform zum Kaufen und Verkaufen, die über 170 Länder und Regionen über lokale Zahlungspartner und P2P-Plattformen abdeckt. Fiat-to-Crypto-Plattformen: Joint Ventures mit globalen Partnern zum Kauf, Verkauf und Handel von Krypto: Binance USA, Binance Jersey, Binance Singapur, Binance Uganda, Binance Lite Australien

Binance Labs: Venture Arm und Inkubator, Investition in und Unterstützung von Blockchain-Startups und Infrastrukturprojekten im Frühstadium

Binance Launchpad: Exklusive Token-Startplattform zur Unterstützung transformativer Blockchain-Startups und Unternehmer

Binance Research: datengesteuerte Einblicke und Analysen auf institutioneller Ebene für Krypto-Investoren

Binance X: Entwicklerorientierte Initiative zur Förderung der Innovation von Blockchain-Entwicklern und zur Förderung des Branchenwachstums und sinnvoller Anwendungsfälle

Weitere Initiativen sind: Binance Cloud (End-to-End-Unternehmenslösung zum Starten von Börsen), Binance Info (Marktnachrichten und Erkenntnisse), Trust Wallet (Mobile Wallet und dApp Browser)

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.binance.com

Wie BTCMANAGER? Senden Sie uns einen Tipp!

Unsere Bitcoin-Adresse: 3AbQrAyRsdM5NX5BQh8qWYePEpGjCYLCy4

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close