Bitcoin-Bewertung unter Verwendung des NVT-Signals mit dynamischem Bereich – Charles Edwards


Das NVT-Signal oder das „PE-Verhältnis“ von Bitcoin ist eine der besten Metriken zur Ermittlung von Überbewertungen. Die drastische Veränderung des Bitcoin-Netzwerks und die Bewegung außerhalb der Kette könnten jedoch dazu führen, dass traditionell hohe NVT-Signalwerte in Zukunft relativ kostengünstig sind. Die Verwendung eines NVT-Signals mit dynamischem Bereich ermöglicht eine kontinuierliche Reifung im Bitcoin-Netzwerk und die fortlaufende Identifizierung von relativen Über- und Unterbewertungen.

Das NVT-Signal (Kredit: Willy Woo und Dmitry Kalichkin) entspricht einer „PE-Quote“ für Bitcoin. Es kann verwendet werden, um festzustellen, wann Bitcoin überkauft (teuer) oder überverkauft (billig) ist. Hierzu wird das Verhältnis der Marktkapitalisierung von Bitcoin zum täglichen Transaktionswert in der Kette berechnet. Die Stärke von NVT liegt in der Fähigkeit, einen Preis gegen den Wert zu setzen, den das Bitcoin-Netzwerk liefert – sichere, unveränderliche Transaktionen.

Wie von Dmitry definiert, wird das NVT-Signal wie folgt berechnet:

NVT-Signal = Marktkapitalisierung im Umlauf / 90 Durchschnittlicher Transaktionswert in der Kette

Es reicht jedoch nicht aus, nur den NVT-Signalwert zu haben. Welche Stufe zeigt an, dass Bitcoin teuer oder billig ist?

Im Jahr 2018 schlug Willy Woo NVT-Signalwerte über 150 als überkauft und unter 45 als überverkauft vor. In der Vergangenheit konnten diese Zahlen lokale Höchst- und Tiefststände im Bitcoin-Preis gut identifizieren. Aufgrund der sich ändernden Natur des Bitcoin-Netzwerks ist ein fester beizulegender Zeitwert zwischen 45 und 150 möglicherweise nicht für die Zukunft angemessen.

Es gibt eine Reihe von Gründen zu der Annahme, dass der Fair-Value-Bereich von NVT Signal möglicherweise nicht in einem festen Bereich bleibt. Das Bitcoin-Netzwerk wird ständig weiterentwickelt. Sowohl über die technischen Verbesserungen von Bitcoin Core als auch über die Art und Weise, wie die Bitcoin-Umgebungsinfrastruktur von der Öffentlichkeit genutzt und weiterentwickelt wird. Diese Entwicklungen wirken sich erheblich auf den im Bitcoin-Netzwerk übertragenen Transaktionswert aus und verändern daher den beizulegenden Zeitwert des NVT-Signals.

Was sind einige Gründe, warum sich die Fair Value-Bandbreite von NVT Signal in den kommenden Jahren ändern könnte?

Die Bandbreite der beizulegenden Zeitwerte von NVT Signal kann sich erhöhen, weil:

  • Bitcoin ist erst 10 Jahre alt. Es ist wahrscheinlich, dass sich die NVT-Signalwerte mit der Zeit relativ "hoch" und relativ "niedrig" ändern werden, ebenso wie die PE-Verhältnisse an den Aktienmärkten im letzten Jahrhundert. Zum Beispiel gibt es heute relativ weniger Unternehmen mit PE-Verhältnissen unter 15 als vor 50 bis 100 Jahren.
  • Zunehmender Einsatz von Transaktionen außerhalb der Kette. Einige Transaktionen werden jetzt außerhalb der Kette abgewickelt, einschließlich der privaten Seitenkette von Liquid Network, die von vielen großen Börsen wie BitFinex und BitMex genutzt wird. Wenn sich der Trend zu Seitenketten und privaten Transaktionen fortsetzt, können wir damit rechnen, dass immer weniger Transaktionen in den öffentlichen On-Chain-Daten erfasst werden (was den relativen Wert des „T“ in NVT verringert). Dies könnte dazu führen, dass sich die NVT-Spanne zum beizulegenden Zeitwert mit der Zeit erhöht.

Die Bandbreite der beizulegenden Zeitwerte von NVT Signal kann sich verringern, weil:

  • Bitcoin ist wie ein Startup. Es ist äußerst volatil und seine Akzeptanz und sein langfristiger Erfolg sind alles andere als sicher. Da junge Unternehmen extrem hohe PE-Quoten aufweisen können (sie werden zu hohen Preisen gehandelt, um Wachstum und hohe künftige Gewinne zu erwarten), weist Bitcoin derzeit möglicherweise eine überhöhte NVT-Signalreichweite auf (in Erwartung zukünftig höherer Transaktionswerte). Wenn Bitcoin reift, könnte sich sein langfristiger NVT-Signalwert daher niedriger stabilisieren.

Auf der Grundlage der obigen Ausführungen können wir erwarten, dass die langfristigen Trends im Bereich des beizulegenden Zeitwerts von NVT-Signalen mit zunehmender Reife der Anwendungsfälle und der technologischen Infrastruktur von Bitcoin steigen. In der Tat haben wir diese Änderung wohl schon gesehen. Wenn Sie glauben, dass der Rückgang des Bitcoin-Preises um 84% auf 3.150 USD im Dezember 2018 das Tief im aktuellen Marktzyklus war und folglich eine „überverkaufte“ NVT-Signalbewertung darstellte, hätten Sie dies nicht anhand einer NVT-Signalspanne von 45 und darunter identifiziert . Im Dezember 2018 fiel das NVT-Signal (unter Verwendung von Blockchain.info-Daten) nicht unter 70.

Aus den oben genannten Gründen wird ein dynamischer Bereich für den beizulegenden Zeitwert von NVT-Signalen vorgeschlagen, der verwendet werden kann, um zu identifizieren, wenn Bitcoin überkauft oder überverkauft ist.

Der folgende Bereich wird für die Beurteilung des beizulegenden Zeitwerts von Bitcoin mit NVT Signal vorgeschlagen:

  • Überkauft: NVT-Signal> Langzeitmittelwert + X * Standardabweichung
  • Überverkauft: NVT-Signal <Langzeitmittel – Y * Standardabweichung

Es wird vorgeschlagen, dass die obigen Berechnungen über einen fortlaufenden Zeitraum von 2 Jahren durchgeführt werden. Mit anderen Worten, bei der Beurteilung des relativen Werts sollten zu jedem Zeitpunkt nur die Daten der letzten 2 Jahre berücksichtigt werden. Dies ist ungefähr die Hälfte der Zeit zwischen den Halbierungen des Bitcoin-Angebots. In der Zukunft (in etwa 5 Jahren plus) ist ein Rückblickzeitraum von 2 Jahren wahrscheinlich kein ausreichendes Fenster. Nichtsdestotrotz wurde es hier ausgewählt, um einen ausreichenden Zeitraum für einen historischen Rückblick zu geben (8 Jahre nach der kurzen 10-jährigen Lebensdauer von Bitcoin). und weil die Verdoppelung des Horizonts auf 4 Jahre keinen messbaren Unterschied bei den Endergebnissen ergab.

Da das NVT-Signal von Bitcoin verzerrt ist (es hat in der Vergangenheit mehr extreme Hochs als extreme Tiefs erfahren), können „X“ und „Y“ nicht denselben Wert haben … es sei denn, Sie möchten Bitcoin nie wieder kaufen oder es war noch nie billig sein ganzes Leben.

Heute werden die folgenden Standardeinstellungen vorgeschlagen. Aus den unten aufgeführten Gründen sollten diese Parameter wahrscheinlich alle 2 bis 4 Jahre überprüft werden:

  • Überkauft: NVT-Signal> 2-Jahres-Mittelwert +2,0 * Standardabweichungen
  • Überverkauft: NVT-Signal <2-Jahres-Mittelwert – 0,5 * Standardabweichungen

Überkauft ist hier eingestellt auf 2 Standardabweichungen über dem Mittelwert. Bei einem normal verteilten Datensatz würde dies bedeuten, dass Bitcoin in einem Zeitraum von zwei Jahren in etwa 2,5% der Fälle überkauft ist. Es stellt sich jedoch heraus, dass der Prozentsatz der Zeit, in der das NVT-Signal von Bitcoin nicht normal verteilt wurde, etwas höher ist.

Überverkauft gilt als nichts weniger als 0,5 Standardabweichungen unter Mittelwert. Dies ist wiederum auf die Neigung des NVT-Signals zurückzuführen. In den letzten 10 Jahren hatte Bitcoin beispielsweise noch nie ein NVT-Signal unter dem Mittelwert von weniger als 2 Standardabweichungen. Mit 0,5 wird das Dezember-2018-Tief von 3.150 US-Dollar als „überverkauft“ eingestuft.

Ein Vorteil der Verwendung des NVT-Signals mit dynamischem Bereich ist die Interoperabilität zwischen Datenquellen. Es ist bekannt, dass die Schätzungen des „Transaktionswerts“ zwischen den Datenanbietern unterschiedlich sind, wie von CoinMetrics hier dargestellt. Dies liegt an der Art und Weise, wie Bitcoin Änderungen für Transaktionen ausgibt. Datenanbieter haben ihr eigenes Verfahren zur Schätzung des „realen Transaktionswerts“ und liefern häufig sehr unterschiedliche Zahlen. Die Verwendung eines dynamischen Bereichs für eine faire Bewertung mit NVT-Signal sollte jedoch das gleiche Ergebnis einer relativen Über- oder Unterbewertung über verschiedene Datenquellen hinweg liefern. Ein festes NVT-Signalband mit fairem Wert wird dies nicht tun. Dies liegt an der Relativität des Dynamikbereichs zu den beobachteten Daten.

Hier sind die Ergebnisse.

NVT-Signal mit Dynamikbereich „Fair Value“

Die weiße NVT-Signallinie wird rot, wenn sie über der roten überkauften Linie liegt, und grün, wenn sie unter der grünen überverkauften Linie liegt. Der Indikator füllt rot und grün, um diese Änderungen im Laufe der Zeit hervorzuheben. Wie bei der herkömmlichen NVT-Signalbewertung mit festem Band kann NVT Signal Marktspitzen im Allgemeinen präziser identifizieren als Tiefpunkte.

Basierend auf den oben genannten Standardeinstellungen für den Dynamikbereich ist Bitcoin derzeit von fairem Wert und in der Nähe von „überverkauftem“ Gebiet.

Hier können Sie auch den Live-Indikator auf TradingView überprüfen. Wenn Sie mit den in diesem Artikel verwendeten Einstellungen für den Dynamikbereich nicht einverstanden sind, können Sie diese problemlos in TradingView anpassen und die Auswirkungen überprüfen.

Das NVT-Signal mit einem dynamischen beizulegenden Zeitwertbereich muss mit Vorsicht verwendet werden.

Wie auf allen Märkten kann ein Vermögenswert für längere Zeit „teuer“ oder „billig“ bleiben und weiterhin noch teurer oder billiger werden. Dies ist weiter oben im Zeitraum 2015-2016 zu sehen, in dem NVT Signal einen Großteil der Zeit zwischen 40 und 45 verbracht hat. Dies war wahrscheinlich die längste Unterbewertung (im Verhältnis zur tatsächlichen Nutzung) in der Geschichte von Bitcoin.

Wie oben erwähnt, ist es wahrscheinlich, dass ein zweijähriger „Rückblickzeitraum“ zur Berechnung des Mittelwerts und der Standardabweichung in den kommenden Jahren nicht ausreicht. Da Bitcoin reift und sich stabilisiert (irgendwann in der Zukunft), sollte wahrscheinlich eine längere "Rückblickperiode" verwendet werden. Mit zunehmender Laufzeit kann sich die NVT-Schiefe von Bitcoin verringern, sodass die obigen Werte für „X“ und „Y“ angepasst werden müssen. Um die Auswirkungen einer Überanpassung so gering wie möglich zu halten, wird empfohlen, diese Parameter nicht öfter als alle zwei Jahre zu überprüfen.

Schließlich muss mit zunehmendem Alter von Bitcoin die Gültigkeit des NVT-Signals im Allgemeinen überwacht werden. Insbesondere im Hinblick auf das Potenzial für eine zunehmende Nutzung von Transaktionen außerhalb der Kette und von privaten Transaktionen, die die Gültigkeit von NVT beeinträchtigen können.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close