Bitcoin-Kurs steigt um 3,7% und erreicht 2-Monats-Hoch


Der Preis für Bitcoin (BTC) ist erneut gestiegen, nachdem der erfolgreiche Start der Bitcoin-Optionen von CME den Konkurrenten Bakkt auf seinen BTC-Futures-Kontrakten am ersten Tag des Handelsvolumens übertroffen hatte.

Am 14. Januar um ca. 00:30 UTC stieg der Preis für die nach Marktwert größte Kryptowährung der Welt über einen Widerstandsbereich, der frühere Rallyes in der Nähe von 8.200 USD seit mehr als einer Woche ab dem 7. Januar erstickt hatte.

Laut CoinDesk-BPI-Daten wechselt BTC zum Zeitpunkt der Drucklegung den Besitzer bei 8.413 USD, nachdem der höchste Stand seit fast zwei Monaten bei 8.446 USD erreicht wurde.

Dies geschah einige Stunden nach dem erfolgreichen Start der CME-Futures-Kontrakte für BTC an der Terminbörse in Chicago, die am ersten Handelstag das gemeldete Volumen des Konkurrenten Bakkt übertrafen.

Caroline M. Vasquez, Sprecherin des DWR, der Muttergesellschaft des Kryptohandelsgiganten Cumberland, sagte, dass institutionelle Investoren nach traditionellen Risikomanagementinstrumenten suchen, um einen besseren Einstieg in die Kryptologie zu ermöglichen.

"Wie bei jedem neuen Finanzprodukt erwarten wir ein organisches Wachstum des Volumens, da die Anleger es bequemer haben, es zu handeln", sagte Vasquez.

Eine Option auf einen Terminkontrakt gibt dem Inhaber das Recht, aber nicht die Verpflichtung, einen bestimmten Terminkontrakt zu einem Ausübungspreis am oder vor dem Ablaufdatum der Option zu kaufen oder zu verkaufen.

Joshua Green, Head of Trading bei der Kryptowährungshandelsfirma Digital Asset Capital Management, sagte, der Anstieg des BTC-Werts sei "nicht offensichtlich" und verwies auf einen möglichen Engpass.

"Vielleicht ein negatives Gamma von der Stelle, die sich durch diesen Streik bewegt (von 8.200 USD), oder Leute, die Shorts tragen, die in einer Benachrichtigung über den Ausverkauf des chinesischen Neujahrs angezogen wurden", sagte Green.

Justin Chow, weltweiter Leiter der Geschäftsentwicklung bei Cumberland, sagte, die jüngste Rallye von BTC werde von Altcoins angeführt, insbesondere von BTC-Gabeln wie Bitcoin SV und Bitcoin Cash.

"Während der Start der CME-BTC-Optionen dem Umzug entsprach, sind BTC-Forked-Coins und andere Altcoins mit bevorstehenden Halbierungen die stärksten Performer", sagte Chow.

Derzeit verzeichnen BSV und BCH innerhalb von 24 Stunden einen Anstieg um 22,1 bzw. 6,84 Prozent.

Andere bemerkenswerte Kryptowährungen haben ebenfalls zugelegt, da Ether und XRP um 2,95 bzw. 2,16 Prozent zulegen konnten.

Offenlegung Lesen Mehr

CoinDesk ist der führende Anbieter von Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das höchste journalistische Standards anstrebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close