Bitcoin-Vorhersagen mit Gann – Jonathan Morgan


Das Quadrat der 9 ist ein Prognose- und Prognosewerkzeug. In Verbindung mit anderen Gann-Methoden ist es ein leistungsfähiges Werkzeug.

Das Werkzeug "Quadrat von 9" ist eine Form eines Taschenrechners, der von W. D. Gann entwickelt wurde. Sie werden feststellen, dass es ein Quadrat mit verschiedenen Zahlen gibt, die von einem Kreis aus Winkeln, Daten und Symbolen umgeben sind. Am besten überlegen Sie sich, wie die Pyramiden von Gizeh aussehen würden, wenn Sie sie direkt vom Himmel aus betrachten. Es würde wie ein Quadrat aussehen. Das Werkzeug "Quadrat von 9" ist ein zweidimensionales Modell eines dreidimensionalen Objekts. Ganz in der Mitte beginnt die Nummer eins, und dann umkreisen Sie sie einfach im Uhrzeigersinn (oder gegen den Uhrzeigersinn). Sie werden auch feststellen, dass abhängig von der Zahl im Quadrat ein entsprechender Winkel angegeben wird. Zum Beispiel ist das Preisniveau von 1300 ein 360-Grad-Winkel – es ist auch der Wert, bei dem Bitcoin vor dem Mt. Gox-Debakel. Ein weiterer 360-Grad-Winkel ist bei 83 zu finden – das war der größte Tiefpunkt nach dem Mt. Gox-Debakel. Wir können auch Winkel für einen bestimmten Zeitraum verwenden. Was wir bekommen, ist ein Diagramm, das sowohl eine horizontale als auch eine vertikale Darstellung der Winkelcharakteristik eines Marktes und klare Niveaus aufweist, die vorhersagen können, wann und auf welchem ​​Niveau sich der Preis drehen könnte.

Die obige Grafik ist die logarithmische Tageskarte von Bitcoin. Die horizontalen grünen Linien sind alle 360-Grad-Preisebenen im Gann-Quadrat von 9. Die vertikalen Linien repräsentieren auch Winkel (in diesem Fall Teilungen von 90 Grad). Grüne vertikale Linien = 360 Grad, blaue vertikale Linien = 90 Grad, gelbe vertikale Linien = 270 Grad und rote vertikale Linien = 180 Grad. Ab dem 8. Mai 2011 (dem ersten großen Hoch, gefolgt von einem massiven Verlust der Marktkapitalisierung) erhalten wir die Reihe dieser vertikalen Linien. Beachten Sie, dass wir einige wichtige große Höhen und Tiefen haben, die im Zeitwinkel von 180 Grad auftreten. Siehe unten:

Merkwürdig, richtig? Ist es ein Zufall, dass so viele der großen Höhen und Tiefen, die wir finden, um die 180-Grad-Winkel liegen? Der Berg. Gox-Hoch, Allzeithoch, Baisse 2018 usw. Mit anderen Analysen können Sie diese Winkel rechtzeitig nutzen, um zu bestimmen, wann eine Bewegung enden könnte. Betrachten wir nun die Preisniveaus.

Das Bild oben ist immer noch das Tages-Chart von Bitcoin. Beobachten Sie, wie stark jede grüne horizontale Linie (360-Grad-Winkel) eine sehr nützliche Unterstützungs- und Widerstandsstufe darstellt. Gegen ein solches 360-Grad-Preisniveau wurde das Allzeithoch gestoppt. Wir können auch beobachten, dass das 360-Grad-Preisniveau von 6500 im Jahr 2018 ein bedeutendes Preisniveau war, bei dem Bitcoin regelmäßig schwankte und über und unter diesem Niveau schwankte, bevor es am 14. November 2018 unter dieses Niveau fiel. Und wo fand es Unterstützung? Gegen den 360-Grad-Winkel direkt darunter bei 5600, bevor Sie diesen Wert unterschreiten, um den Vorgang zu wiederholen. Woher kommt Bitcoin in naher Zukunft? Angesichts der Tatsache, dass wir uns auf einem Zeitwinkel von 270 Grad befinden (gelbe vertikale Linie), würde ich in den nächsten Wochen mit sehr schnellen Kursbewegungen rechnen. Der 270-Grad-Zeitwinkel erzeugt massive und schnelle Bewegungen. Wir stehen kurz davor, eine vollständige 90-Tage-Konsolidierungsspanne zu erreichen, die einen Tag nach einem der wichtigsten Gann-Termine am 23. September endet. Ich würde eine deutlich höhere Bewegung erwarten, bis im nächsten 180-Grad-Zeitzyklus am 10. Dezember 2019 ein bedeutendes Hoch erreicht wird.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close