Bitfinex und Tether erhalten eine weitere Sammelklage vor US-Gerichten


Die Betreiber der Kryptowährungsbörse Bitfinex und des Stablecoin Tether haben den Nutzern mitgeteilt, dass sie von einer weiteren Sammelklage vor US-Gerichten wegen Marktmanipulationsvorwürfen betroffen sind, die die Unternehmen als Söldner und unbegründet ansehen wollen.

Lesen Sie auch: Bitfinex behauptet, Opfer von Betrug zu sein, nachdem der Präsident von Crypto Capital festgenommen wurde

Tether-Betreiber sehen sich in den USA einer neuen Beschwerde gegenüber

Bitfinex hat den Nutzern mitgeteilt, dass am 22. November 2019 beim US-Bezirksgericht für den Western District von Washington eine Sammelklage gegen die Börse und Tether eingereicht wurde. Scheinforschung “, die sie unterstützt. Die beiden Unternehmen nannten es auch eine "Nachahmungsklage" gegenüber der am 6. Oktober 2019 beim US-Bezirksgericht für den südlichen Bezirk von New York eingereichten Klage. Wie wir damals berichteten, warfen sie ihnen in dieser ersten Klage vor, die zu schaffen "Größte Blase in der Geschichte der Menschheit" und mit weit über einer Billion Dollar an Schäden.

"Wie wir letzten Monat prognostiziert haben, versuchen Anwälte von Söldnern weiterhin, Bitfinex und Tether zu verwenden, um einen Zahltag zu erhalten", sagten die beiden Unternehmen. „Klar, es werden keine Belästigungsabsprachen oder Absprachen jeglicher Art erreicht. Stattdessen werden alle Forderungen, die in Bezug auf beide Klagen geltend gemacht werden, nachdrücklich angefochten und schließlich zu gegebener Zeit abgewiesen. Sobald dies der Fall ist, werden Bitfinex und Tether ihre rechtlichen Möglichkeiten umfassend gegen diejenigen prüfen, die die unbegründeten Forderungen einbringen und dafür werben. “

Die Unternehmen versuchten auch, die Unterstützung der gesamten Crypto-Community zu gewinnen, indem sie feststellten, dass „diese absurden und unbegründeten Anschuldigungen einen Angriff auf das Wachstum, den Erfolg und die Innovation des gesamten digitalen Token-Ökosystems darstellen, in dem Bitfinex stolz darauf ist, eine entscheidende Rolle zu spielen Rolle. Solche unrühmlichen Klagen sind ein ständiger Verstoß gegen die Bemühungen und das Engagement der Bitfinex-Kunden und aller am Ökosystem der digitalen Währung Beteiligten. Unser Kampf ist der Kampf der Gemeinschaft. "

Betrugs- und Marktmanipulationsvorwürfe

Die Klage in New York beschuldigte die Betreiber von Tether und Bitfinex, ein ausgeklügeltes System zu betreiben, um Investoren zu betrügen, Märkte zu manipulieren und illegale Einnahmen zu verschleiern. Der Beschwerde zufolge vermischten sie ihre Corporate Identities und Kundengelder, während sie ihre umfassende Zusammenarbeit verschleierten. Außerdem haben sie angeblich Investoren belogen, dass die Anzahl der USDT-Jetons, die im Umlauf sind, immer der Höhe des Dollarbetrags auf den Bankkonten der Unternehmen entspricht. Dies gab ihnen angeblich die Macht, die Marktnachfrage nach Kryptowährungen zu fälschen, indem sie einfach mehr USDT druckten und damit Münzen kauften.

Die USDT-Betreiber sind es bereits gewohnt, Anschuldigungen zu begegnen, dass sie den Kryptowährungsmarkt manipulieren. Über die Jahre haben viele Kritiker ähnliche Behauptungen über die Ausgabe der Stallmünze und ihre Korrelation mit Preissteigerungen aufgestellt. Trotzdem bleibt es das beste digitale Instrument mit Dollarbindung.

Das größte Risiko, dem Bitfinex und Tether ausgesetzt sind, dürften Maßnahmen der US-Behörden sein. Anfang dieses Jahres gab die New Yorker Staatsanwaltschaft (NYAG) bekannt, dass sie bereits auf die Stallmünze abgezielt hat. Sie warf den Unternehmen eine Vertuschung vor, um den Verlust von 850 Millionen US-Dollar an zusammengeführten Kunden- und Unternehmensfonds zu verbergen. Die amerikanischen Ermittler forderten außerdem, dass Bitfinex an Tether gebundene Dokumente aushändigt.

Was halten Sie von der neuen Sammelklage gegen Bitfinex und Tether? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.


Überprüfen und verfolgen Sie Bitcoin-Bargeldtransaktionen in unserem BCH Block Explorer, dem weltweit besten seiner Art. Verfolgen Sie auch Ihre Bestände, BCH und andere Münzen in unseren Marktcharts auf Bitcoin.com Markets, einem weiteren originellen und kostenlosen Service von Bitcoin.com.

Avi Mizrahi

Avi Mizrahi ist ein Wirtschaftswissenschaftler und Unternehmer, der seit 2013 als Journalist über Bitcoin berichtet. Auf zahlreichen Finanzkonferenzen in der ganzen Welt, von London bis Hongkong, sprach er über das Versprechen der Kryptowährung und der Blockchain-Technologie.

Kommentare bereitgestellt von Disqus.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close