Chinesische Polizei ermittelt gegen ehemaligen Bitmain-Mitarbeiter wegen IP-Diebstahls durch Bitcoin Miner


  • Yang Zuoxing, CEO von MicroBT, wird von der örtlichen Polizei untersucht.
  • Die Untersuchung bezog sich angeblich auf einen Streit um die Rechte an geistigem Eigentum von Bitmain.
  • Yang noch MircroBT haben eine offizielle Erklärung veröffentlicht.

Yang Zuoxing, ein ehemaliger Bitmain-Angestellter, wird von der örtlichen Polizei in China untersucht. Der Fall scheint mit einem Streit um die Rechte des geistigen Eigentums des Bergbaukonzerns zu zusammenhängen.

Offene Untersuchung

Laut einem Bericht des chinesischen Nachrichtensenders BlockBeat wurde Yang Zuoxing, der CEO von MicroBT, von der örtlichen Polizei in Gewahrsam genommen, um bei einer offenen Untersuchung zu helfen, bei der es um zig Millionen Dollar geht. BlockBeat gab an, dass die Festnahme von Yang in direktem Zusammenhang mit der Herstellung von Crypto-Mining-Hardware stehe.

Die Nachrichtenagentur schrieb:

Das Risiko, ein Unternehmen im Bergbau zu gründen, ist sehr hoch. Es darf nicht nur verhindert werden, dass das Unternehmen vom alten Verein verhaftet wird.

Die Geschichte hinter Yang und Bitmain

Yang war einer der führenden Ingenieure bei Bitmain. Er war an der Entwicklung der Crypto-Mining-Ausrüstung des Unternehmens beteiligt, darunter der Antminer S7 und der S9. Er verließ das Unternehmen im Juni 2016, nachdem seine Mitbegründer Jihan Wu und Micree Zhan (die nun aus Bitmain vertrieben wurden) seinen Antrag auf Beteiligung an dem Unternehmen abgelehnt hatten. Einige Monate später gründete Yang seine eigene Crypto-Mining-Chip-Firma mit dem Namen MircoBT. Zu der Zeit behauptete er, dass seine Hardware genauso gut, wenn nicht besser als die von Bitmain sei.

Yang erklärte:

Das Flaggschiff von MicroBT, Whatsminer M10, bietet eine bessere Energieeffizienz als das S9i von Bitmain [and we are working] bei Upgrades, um wettbewerbsfähig zu bleiben, während Bitmain neue Produkte herausbringt. Ihre Technologie ist großartig, aber auch unsere.

Kurz nachdem Yang seine Firma gegründet hatte, reichte Bitmain eine Klage gegen ihn wegen Patentrechten ein. Das chinesische Amt für geistiges Eigentum (SIPO) lehnte jedoch das Patent von Bitmain ab, da es an einzigartiger Kreativität bei Antminers Design mangelte.

Laut SIPO:

Wenn eine von einem Patent angestrebte technologische Lösung andere Merkmale aufweist als vorhandene Technologien, ein solcher Unterschied jedoch im öffentlichen Wissen besteht, ist es offensichtlich, dass die Lösung dieses öffentliche Wissen einbeziehen würde.

Im Moment ist nicht klar, warum Yang von der örtlichen Polizei in China untersucht wird. Es scheint jedoch mit dem Streit um die Verletzung des geistigen Eigentums von Bitmain und MicroBT zu tun zu haben. Die aktuelle Kontroverse verschärft den Bürgerkrieg in Bitmain, in dem die Mitbegründer um die volle Kontrolle über das Unternehmen kämpfen.

Dieser Artikel wurde von Samburaj Das bearbeitet.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close