Der Bitcoin-Preis steigt innerhalb von 24 Stunden um 7%, wenn die Wall Street auf $ 2T Bailout setzt


Bitcoin (BTC) stieg bei der Eröffnung der Wall Street am 24. März um über 100 US-Dollar. Die Märkte gewannen im Großen und Ganzen in der Hoffnung, dass die USA ein Rettungspaket für Coronaviren im Wert von 2 Billionen US-Dollar vereinbaren würden.

Täglicher Überblick über den Markt für Kryptowährungen. Quelle: Coin360

Der BTC-Preis stabilisiert sich, wenn sich die Aktien erholen

Daten von Coin360 und Cointelegraph Markets zeigten, dass BTC / USD zum Zeitpunkt der Drucklegung am Dienstag 6.700 USD umkreiste – ein Plus von 7% am Tag.

Die Aktienmärkte kehrten die Verluste vom Montag um – der Dow Jones eröffnete 6,1%, während der S & P 500 5,3% höher war.

Bitcoin 1-Tages-Preischart. Quelle: Coin360

Die Woche hatte mit Turbulenzen begonnen, als die beiden großen politischen Parteien der USA wiederholt ein Hilfspaket blockierten, das darauf abzielt, die schwache Wirtschaft zu retten. Über Nacht sagte Finanzminister Steven Mnuchin jedoch, dass die Gespräche "große Fortschritte" gemacht hätten.

Gleichzeitig gaben die G7-Finanzminister eine gemeinsame Erklärung ab, in der sie versprachen, „alles Notwendige“ zum Schutz des internationalen Finanzsystems zu tun.

Wie Cointelegraph berichtete, läutet der Ausgleich von Verlusten in Form von „unbegrenztem“ Gelddruck bei einigen Alarmglocken.

Wall Street-Veteran kommentiert die Liquiditätsoffensive der Federal Reserve Caitlin Long argumentierte, dass "der letzte Überrest des Kapitalismus in den USA gestorben ist"

"Die Monetarisierung der US-Schulden durch die Fed ist jetzt unbegrenzt", twitterte sie am Montag.

„Die Verstaatlichung der US-amerikanischen Kapitalanlagen – ein 1968 begonnener Prozess – ist nun abgeschlossen. Dieses Ergebnis war vorhersehbar (Virus war nur Auslöser). Die Fed-Bilanz übersteigt in dieser Woche 10 Billionen US-Dollar. “

Filbfilb: "Es ist schwierig, insgesamt bullisch zu sein."

Bitcoin-Händler blieben unterdessen stark risikoavers. Der Analyst filbfilb von Cointelegraph Markets sagte, er sei voll in bar, während er auf einen stärkeren Abschluss warte.

"Technisch gesehen ist es schwierig, insgesamt optimistisch zu sein, während wir unter den 100 und 20 WMAs bleiben", sagte er den Abonnenten seines Telegramm-Handelskanals.

"Angemessene Veränderungen werden sich zurückziehen, aber sollte das Volumen insgesamt täglich nach oben sinken, werde ich dies als Zeichen der Stärke sehen."

Bitcoin legte gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 30% zu, wobei seine Gewinne die Verluste seit Jahresbeginn auf nur 6,9% reduziert hatten.

Verfolgen Sie hier in Echtzeit die wichtigsten Kryptomärkte

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close