Der S & P 500 hat eine 88% ige Chance auf eine Rallye im Jahr 2020, basierend auf dieser wichtigen Statistik


  • Der S & P 500 legte in den ersten fünf Handelstagen des Jahres 2020 um 0,7% zu.
  • LPL Financial Research hat einen saisonalen Trend festgestellt, der darauf hindeutet, dass eine Börsenrallye in diesem Jahr mit einer Wahrscheinlichkeit von 88% möglich ist.
  • Die größte Bedrohung für dieses Ergebnis dürfte ein schwerwiegender Schock bei den diesjährigen Präsidentschaftswahlen sein.

Angesichts der Rekordstände an den Aktienmärkten wächst das Vertrauen der Bullen angesichts der nachlassenden geopolitischen Spannungen. Mit Blick auf den Rest des Jahres 2020 sind eine Präsidentschaftswahl, der Brexit und eine Rezession im US-amerikanischen verarbeitenden Gewerbe Anlass zur Sorge für Anleger, die auf ein weiteres herausragendes Renditejahr hoffen.

Trotz dieses komplexen Ausblicks hat LPL Research eine einfache Statistik aus dem „Stock Trader's Almanac“ gewählt, die bei Auslösung in 80% der Fälle ein positives Jahr für den S & P 500 vorhersagt.

Die Analyse von LPL Research prognostiziert ein weiteres enormes Jahr für den S & P 500

Das Ereignis, das die Rallye katalysiert, ist sehr einfach. Alles, was passieren muss, ist, dass der S & P in den ersten fünf Tagen des Handelsjahres steigt.

In diesem Jahr legte der Index um 0,7% zu, was bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit für ein zinsbullisches Jahr erneut auf 88% steigt (bei einem durchschnittlichen Anstieg von 17%). In Jahren, in denen die Aktien in den ersten Tagen um mehr als 2% zulegten, stieg die Wahrscheinlichkeit eines Siegerjahres merkwürdigerweise auf satte 94%.

Quelle- LPL Research

Während niemand mit der Einfachheit dieser Statistiken argumentieren kann, ist Ryan Detrick, Senior Market Strategist bei LPL Financial, vorsichtig, wenn Bullen nur aufgrund des positiven Jahresbeginns in den S & P 500 eintauchen wollen:

Sollten Sie jemals nur wegen der ersten fünf Tage für ein ganzes Jahr investieren? Wir würden mit Nachdruck nein sagen. Im Zusammenhang gesehen hat diese scheinbar zufällige Information eine sehr beeindruckende Erfolgsbilanz. Es ist nur ein kleines Stück vom Kuchen, aber die gute Nachricht ist, dass wir noch keine großen Warnsignale dafür sehen, dass dieser Bullenmarkt gerade vorbei ist.

Die größte Bedrohung für die Börse ist nach wie vor die Wahl 2020

Stabile Beschäftigungsdaten, viel Liquidität und eine Deeskalation im Handelskrieg zwischen den USA und China haben zu einem starken Aufwärtstrend geführt. Es bleibt abzuwarten, ob die Händler bereit sind, weiterhin Risikoaktiva zu kaufen, wenn das Endspiel des Wahlzyklus 2020 ansteht. Es hat nicht geschadet, dass auch die Spannungen im Iran nachlassen.

Die positive Dynamik einer Weihnachtsmann-Rallye setzte sich bis 2020 fort, als der US-Aktienmarkt am Donnerstag ein weiteres Rekordhoch erreichte. | Quelle: Yahoo Finanzen

Es gibt mindestens zwei legitime linke Kandidaten im Rennen um die Nominierung der Demokraten (Bernie Sanders und Elizabeth Warren), die beide die Börse erschrecken könnten, wenn sie siegen.

Sanders ist der Spitzenreiter unter diesen beiden und hat derzeit schätzungsweise 18% Chance, die Präsidentschaft im Jahr 2020 zu gewinnen. Laut LPL sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass der S & P 500 in diesem Jahr sinkt, in diesem Jahr um 12%, was unheimlich nahe liegt zu Bernies Wahrscheinlichkeit, das Weiße Haus zu übernehmen.

Dieser Artikel wurde bearbeitet von Sam Bourgi.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close