Die Kraken Exchange-Analyse zeigt, dass Bitcoin einen massiven Geldzufluss erhält


Kryptowährungen könnten ein massives Wachstum verzeichnen, wenn in den kommenden Monaten und Jahren mehr Mittel in Bitcoin (BTC) und den Markt fließen. Laut einem kürzlich von der Kryptowährungsbörse Kraken veröffentlichten Bericht könnte ein Generationswechsel BItcoin einen Schub von 1 Billion US-Dollar verleihen.

Könnte Bitcoin einen Geldzufluss von 1 Billion US-Dollar erhalten?

Laut dem Bericht könnten eine Investitionszuweisung von 5% und eine Erbschaftssteuer von 2% dazu beitragen, dass Bitcoin bis 2044 Investitionen in Höhe von 1 Billion USD erhält. Obwohl dies weit in der Zeit zu liegen scheint, würden in den kommenden 10 Jahren fast 70% der Gesamtmittel bewegt Jahre.

Dies könnte Bitcoin auf neue Höchststände bringen, da der digitale Vermögenswert zu einem anerkannteren Anlageinstrument und Vermögenswert wird. Eine große Anzahl von Investoren rechnete in den letzten Jahren mit einem Anstieg von Bitcoin, doch bisher konnte Bitcoin im Dezember 2017 nur ein Allzeithoch von 20.000 USD erreichen.

Darüber hinaus wird der implizite Preis von Bitcoin im Verhältnis zum Grenzangebot bis 2044 voraussichtlich nahe bei 350.000 USD liegen, wie Kraken im Bericht berichtet. Das heißt, wenn die Vorhersage der Investition von fast 1 Billion US-Dollar wahr wird, könnte Bitcoin massiv hohe Preise erreichen.

Kraken erklärt dass jüngere Generationen Bitcoin viel eher kaufen. Sie zeigen, dass eine 2019 durchgeführte Umfrage ergab, dass 42% der Befragten zwischen 18 und 34 Jahren Bitcoin in einem Zeitraum von fünf Jahren kaufen möchten. Inzwischen gaben nur 8% der über 65% an, dies zu tun.

In dem Bericht wird immer wieder erklärt, dass es einige Personen gibt, die zwischen 1965 und 1980 geboren wurden und als Generation X bekannt sind und einen Teil des Geldes in Bitcoin investieren könnten. Einige der Gründe sind unter anderem die Tatsache, dass sie sich in der Nähe von Computern befanden, der Autorität misstrauten und sich unter anderem nicht als Konservative identifizieren.

Millennials könnten dies sogar noch wahrscheinlicher tun, wenn man bedenkt, dass sie im Zeitalter von Transparenz und Mobilität geboren wurden, von technischen Produkten umgeben waren und auch ein Misstrauen gegenüber Banken haben.

Die pessimistischste Annahme für Bitcoin ist, dass nur 1% der von Gen X und Millennials geerbten Mittel in Bitcoin investiert sind. Dies würde den Preis für digitale Assets bis 2044 auf 70.000 USD steigen lassen.

Derzeit wird Bitcoin mit rund 6.600 US-Dollar gehandelt und hat eine Marktkapitalisierung von 121 Milliarden US-Dollar.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close