Die Zukunft des elektronischen Geldes – Ian Love


Das nationalstaatliche Wettrüsten für Cryptofiat

Die Menschen ändern ihr Geld etwa alle hundert Jahre (siehe Bitcoin-Standard und die Geschichte des Geldes), und eine solche Änderung geschieht normalerweise nicht mit einem großen Knall, sondern schrittweise, indem das neue System über Jahrzehnte das alte System ersetzt.

Für die Zwecke dieses Papiers ist der Ausgangspunkt des bestehenden Geldsystems die Bretton-Woods-Konferenz im Jahr 1944. Die wichtigste Änderung dieses Systems war die Aufhebung des Goldstandards durch Präsident Nixon im Jahr 1971 und dies führte zur Zeitlupe Enträtselung des Systems, das wir noch erleben. Der Start des neuen Geldsystems war die Veröffentlichung des Bitcoin-Whitepapers am 31. Oktober 2008. Wir haben also heute das auf Fiat (was bedeutet, es soll sein) basierende System und ein auf Krypto (kurz für Kryptographie) basierendes System. Diese beiden Systeme sind sehr unterschiedlich, aber beide zielen darauf ab, die Grundfunktionen von Geld – Wertspeicher – Tauschmittel und Rechnungseinheit – zu erreichen.

Nichts ist so einfach wie das alte und das neue System und wir werden nicht so schnell von einem zum anderen wechseln, es gibt viele Zwischenzeiten.

Stellen Sie sich das internationale und inländische Geld- / Zahlungssystem im Jahr 2070 vor. Bis dahin werden diese alten und neuen Systeme zusammengeführt und interoperabel sein und Regierungen, Organisationen und Einzelpersonen viel mehr Geldmöglichkeiten bieten als heute. Aber wie wird das aussehen? In diesem Papier wird ein mögliches Ergebnis dargelegt.

Teil des Ziels dieses Papiers ist es, eine Taxonomie / Nomenklatur für die verschiedenen Arten von E-Geld, die auftauchen, vorzuschlagen (ich hoffe, dass dies ein wenig zur Taxonomiearbeit von Chris Burniske und Jack Tatar beiträgt). Es ist auch wichtig, die Bedeutung dieser Wörter für diesen Zweck dieses Papiers zu verstehen.

Ich benutze vier Eigenschaften, um zu vier Arten von E-Geld zu gelangen.

Der Begriff „Person zu Person“ (P2P) bedeutet eine direkte Wertübertragung zwischen zwei Parteien, ohne dass Dritte hinzugezogen werden.

Wenn der Übertragungspfad nicht P2P ist, wird angenommen, dass er über eine Drittpartei, normalerweise eine Bank, erfolgt.

Der Begriff „Open Code-Geldpolitik“ bezeichnet eine Geldpolitik, die in Open Source-Computercode eingebettet ist.

Wenn es sich nicht um eine Open Code-Geldpolitik handelt, wird davon ausgegangen, dass es sich um eine Geldpolitik handelt, die von einer vertrauenswürdigen unabhängigen Zentralbank oder einer anderen zentralisierten Gruppe verwaltet wird.

Der Begriff „zulassungsfrei“ bedeutet, dass jeder Benutzer dem System beitreten oder es verwenden kann, ohne die Erlaubnis zu haben, einen Identifikationsprozess durchzuführen.

Wenn es sich nicht um ein System ohne Berechtigung handelt, wird es als System angesehen, für dessen Beitritt oder Verwendung eine Berechtigung erforderlich ist.

Der Begriff "Privat" bedeutet, dass Transaktionen und Guthaben für andere Personen als die an den Transaktionen beteiligten Parteien vollständig unsichtbar sind.

Der Begriff „Anonymität“ bedeutet, dass Transaktionen nachverfolgt werden können und Salden sichtbar sind, die Parteien hinter den Konten jedoch nicht ohne Weiteres identifizierbar sind.

Aus diesen Merkmalen definiere ich vier Arten von E-Geld: Digital Fiat; Cryptofiat; Kryptowährung; und Cryptocash. Diese sind wie im folgenden Flussdiagramm beschrieben definiert.

Die Bestätigung der Identität einer Person ohne Beeinträchtigung der Privatsphäre dieser Person ist eines der größten und wichtigsten ungelösten Probleme im digitalen Zeitalter.

Kennen Sie Ihren Kunden (Bürger) Gesetze zur Bekämpfung von Geldwäsche (KYC) und Geldwäsche (AML) sollen die Gesellschaft vor schlechten Akteuren schützen, indem sie den Zugang zu Geld abschneiden, das sie zur Finanzierung ihrer Aktivitäten benötigen. Diese Gesetze stellen einen Eingriff in die Privatsphäre dar, der durch das bessere Argument für eine sicherere Gesellschaft gerechtfertigt ist. Hier finden Sie eine Diskussion zu Blockchain- und Datenschutzfragen.

In demokratisierten Volkswirtschaften lagert der Staat die Erfassung von Transaktionsdaten an den Bankensektor aus, die Daten werden dann an staatliche Stellen weitergeleitet, die Daten analysieren und an den Sicherheitsapparat des Staates weiterleiten.

Die Wirksamkeit dieses Systems ist fraglich. Ich habe nicht die Absicht, mich mit den massiven Geldwäschefällen zu befassen, die gegen die größten Banken der Welt verübt wurden. Eine einfache Google-Suche wird bei Interesse des Lesers Aufschluss geben.

Die vielen Versäumnisse der Banken bei der Durchsetzung bestehender Gesetze zur Bekämpfung der Geldwäsche haben dazu geführt, dass die Regierungen die Gesetze verdoppelt haben, was sie noch umfassender gemacht hat, z. B. Gesetze zum Verbot von Bargeld insgesamt.

Regierungen behaupten gern, dass Bitcoin zur Finanzierung von Terroristen verwendet wird. Gleichzeitig sehe ich viele Regierungen, die die Blockchain-Technologie als ein wunderbares Instrument zur Verwaltung und Durchsetzung von GwG-Gesetzen betrachten und vielleicht auch andere Aspekte des Bürgerlebens kontrollieren.

In der zweiten Jahreshälfte 2019 begann das Rennen als erste große Volkswirtschaft, die ihre Landeswährung in digitaler Form herausgab und das Potenzial der Blockchain-Technologie nutzte. Ich bezeichne dies als Blockchain-Kriege.

Anfänglich (und in vielen Fällen noch heute) haben sich die Zentralbanken über Kryptowährungen als Ponzi-Systeme und Betrug lustig gemacht. Jetzt, da sie die zugrunde liegende Technologie verstehen, wollen sie als erste die Macht der Technologie für ihre eigenen Währungen nutzen. Regierungen, Aufsichtsbehörden und Zentralbanken haben jetzt ihren "Blockchain not Bitcoin" -Moment (erstmals 2014–16 gehört).

Die bislang am offensten aufstrebende Nation ist China. Präsident Xi Jinping kündigte im Oktober 2019 an, dass die Peoples Bank of China versuchen wird, so bald wie möglich ein CYN-Kryptofiat herauszugeben, und dass die gesamte Regierung Blockchain-Technologie anwenden wird, wo immer dies praktikabel ist.

Dicht hinter China liegt Russland. Wladimir Putin sieht Blockchain als ein Sicherheitsproblem auf Staatsebene und hat in vielen Reden seine Absichten dargelegt, dass Russland diesen Raum beherrscht, siehe hier.

Die Facebook-Medaille Waage hat maßgeblich dazu beigetragen, das Bewusstsein für diese Technologie in Parlamenten und Zentralbanken auf der ganzen Welt zu stärken. Kein Nationalstaat hat die Fähigkeit, Cryptofiat in die Hände von über 2,7 Milliarden Menschen zu geben, wie es Facebook könnte. Facebook hat Zeitungen, Fernseher, Radios, Parlamente und alle anderen traditionellen Plattformen überholt, um der mächtigste unzensierte Meinungsbildner der Welt zu werden, den es je gegeben hat. Es enthält auch mehr Personendaten über Menschen als jeder Nationalstaat. Dies hat den US-Kongress geweckt. Bei einer Anhörung der Waage zu diesem Thema im Oktober 2019 gab Maxine Waters folgende Erklärung ab:

„… Ihr Anspruch, die Meinungsfreiheit zu fördern, trifft nicht zu, Herr Zuckerberg. Jeden Monat nutzen 2,7 Milliarden Menschen Ihre Produkte. Das ist mehr als ein Drittel der Weltbevölkerung. Das ist riesig. Das ist so groß, dass es für mich und jeden, der diese Liste hört, klar ist, dass Sie vielleicht glauben, dass Sie über dem Gesetz stehen, und dass Sie die Größe Ihres Unternehmens offensiv erhöhen und bereit sind, auf irgendjemanden oder darüber hinwegzugehen. Dazu gehören Ihre Konkurrenten, Frauen, Farbige, Ihre eigenen Nutzer und sogar unsere Demokratie, um das zu erreichen, was Sie wollen. Alle diese Probleme habe ich skizziert. Angesichts der Unternehmensgröße und Reichweite sollte klar sein, warum wir ernsthafte Bedenken hinsichtlich Ihrer Pläne zur Einführung einer globalen digitalen Währung haben, die den US-Dollar herausfordern würde. Maxine Waters – Mark Zuckerberg sagte heute vor dem Kongress am 23. Oktober 2019 aus

Es ist davon auszugehen, dass autoritäre Regierungen die unzensierbaren, erlaubnislosen und privaten Aspekte der Technologie nicht übernehmen werden. Sie werden versuchen, die Kontrolle über ihre Wirtschaft und ihre Bürger durch eine verstärkte Kontrolle über das Geld ihrer Bürger zu verbessern. Ich erwarte jedoch, dass unsere großen Demokratien auch die egalitären und demokratieverbessernden Aspekte der Technologie nicht übernehmen und dass es ein Wettlauf wird, wer ein genehmigtes, zensierbares, zentralisiertes Kryptofiat einführen kann.

Die öffentliche Blockchain-Technologie ist jedoch bereits zu weit fortgeschritten, als dass die Nationalstaaten sie schließen könnten. Ich erwarte, dass sich das öffentliche und das private Blockchain-Ökosystem auf ähnliche Weise entwickeln wie das Intranet- und das Internet-Ökosystem. Schließlich weicht die Attraktivität offener Systeme geschlossenen kontrollierten Systemen und „ummauerten Gärten“.

Mark Zuckerberg brachte bei der Verteidigung der Facebook / Libra-Initiative den Fall vor, dass die US-Regierung solche Technologien im Wettbewerb mit China, Russland und anderen, die im Wettlauf um die Dominanz stehen, zu Hause fördern sollte.

Die inländische Kontrolle über das Geld der Bürger ist ein Treiber für die Entwicklung von Cryptofiat. Zum anderen besteht die Möglichkeit, den USD als Basiswährung der Welt zu verdrängen. Die Theorie besagt, dass der USD als globale Standardwährung verdrängt werden könnte, wenn das Geld eines Staates (zum Beispiel der chinesische CNY) leichter zugänglich und zu transferieren ist. Dies ist in den Volkswirtschaften der Dritten Welt (in denen USD-Banknoten als Standardwährung verwendet werden können) und in Ländern, die an der Belt and Road-Initiative beteiligt sind (in denen China möglicherweise darauf besteht, dass Geschäfte mit CNY Cryptofiat abgewickelt werden), eine große Chance.

Russland und Europa wünschen sich auch eine geringere Abhängigkeit vom USD und einige Optionen für globale Abwicklungen, zum Beispiel den EUR Cryptofiat und den RUB Cryptofiat. Kurz gesagt, sobald alle G20 + -Länder Cryptofiat herausgegeben haben, wird der Währungswettbewerb zwischen den Nationalstaaten erheblich verbessert und wird möglicherweise auch transparenter. Dies führt zu einer besseren Preisgestaltung von Cryptofiat im Verhältnis zueinander, was die inländische Wirtschaftlichkeit durchaus steigern kann. Aber am Ende wird es immer noch Cryptofiat eines Landes geben, das die Standardwährung der Welt ist.

Bis 2025/30 kann ich die Gleichgewichtstheorie sehen: "Der Feind meines Feindes ist mein Freund", um die Art und Weise zu ändern, in der Staaten Kryptowährungen betrachten. In diesem Zusammenhang würde die Theorie wie folgt funktionieren:

  1. Jede der G20 + -Nationen möchte nicht, dass eine andere Nation Cryptofiat die Standardwährung der Welt ist.
  2. Jede der G20 + -Nationen mag Bitcoin oder andere Kryptowährungen nicht. aber
  3. Jede der G20 + -Nationen würde es vorziehen, dass Bitcoin oder andere Kryptowährungen die globale Standardwährung gegenüber der von Cryptofiat anderer Staaten sind.

Die Idee ist, eine Kryptowährung (zum Beispiel BTC) als Basis für die Bewertung von Cryptofiat zu verwenden. Die Parings wären also BTC / USD, BTC / CNY, BTC / EUR, BTC / RUB usw. (diese Parings existieren bereits auf den Kryptomärkten).

Das hat viele Attraktionen. Das Wichtigste ist, dass keines der G20-Mitglieder den Wert von BTC kontrollieren kann. Sie können den Wert ihres Cryptofiat nur mit Geld und der Stärke ihrer heimischen Wirtschaft kontrollieren. Dies ist nicht weit hergeholt. Die derzeitige Vorsitzende der EZB, Christine Lagarde, hat dies zu verschiedenen Zeitpunkten als IWF-Chefin gesagt (siehe hier).

Andreas Antonopolos gibt an, dass Bitcoin von keinem Nationalstaat gestoppt werden kann, und technisch mag er Recht haben, aber es kann illegal gemacht werden? Die interessante Frage, die sich daraus ergibt, ist… ob ein Verbot der Kryptowährung durchsetzbar ist oder ob es die gleichen Probleme wie das Verbot von Alkohol gibt. Die Antwort ist, wir wissen es nicht. Alles in allem scheint es jedoch unwahrscheinlich zu sein, dass ein Verbot auf globaler Ebene erfolgreich ist, und ein Verbotsversuch kann wie Alkohol die Adoption beschleunigen.

Die Antwort auf das oben erwähnte Problem der Kontrolle des Datenschutzes liegt in Technologien für künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen, mit denen öffentliche Netzwerke nach ruchlosen Aktivitäten durchsucht werden. Von Robotern generierte, aber zeitlich begrenzte Durchsuchungsbefehle öffnen Fenster in einem ansonsten privaten Netzwerk, um Leads zu untersuchen und verdächtige Aktivitäten zu untersuchen.

Die biometrische Identifikationstechnologie und die De-minimus-Standards ermöglichen es den zuvor nicht als Bank oder ohne Papiere registrierten Personen, sich an öffentlichen Netzwerken zu beteiligen und auf Kryptowährungen, Kryptofiat und Kryptocash sowie auf alle mit Token versehenen Vermögenswerte oder nicht fungiblen Token zuzugreifen.

Die Millennial-Generation wächst digital native auf, sie haben einen Blick in das Blockchain-Zeitalter, aber Generation X wird krypto native werden und dies wird zum Teil auf die Übernahme von Blockchain-Technologie durch Regierung und Unternehmen im nächsten Jahrzehnt zurückzuführen sein.

Gleichzeitig vollzieht sich das Wettrüsten des Nationalstaats auf Unternehmens- und Einzelhandelsebene. Kryptowährung und Cryptocash-Speicher setzen sich mit großer Geschwindigkeit fort. Geschwindigkeit, die Staaten bisher überholt hat. Dies wird fortgesetzt.

Um das Jahr 2025/30 werden alle Zentralbanken ihr Cryptofiat herausgegeben haben, sie werden miteinander konkurrieren, wie sie es immer getan haben, wenn auch in einem transparenteren Umfeld. Die Probleme mit der Benutzeroberfläche von Crypto werden wirklich gelöst. Krypto-Geldbörsen sind so allgegenwärtig wie Mobiltelefone, und Verkaufsautomaten akzeptieren alle Arten von Krypto als normale Geschäftssache.

So haben die Menschen die Wahl und können den Wert der Währungen in ihrer Brieftasche rund um die Uhr beobachten. Die Wahl der Leute ist derzeit nicht nur Cryptofiat gegen Cryptofiat, sondern Cryptocash / Cryptocurrencies gegen Cryptofiat und die gesamte Palette von Cryptoassets.

Bei der Auswahl wird es nicht nur um den Wechselkurs (der den Wert der zugrunde liegenden Volkswirtschaften widerspiegeln sollte) zwischen den Währungen gehen, sondern auch um die Rendite, die durch die Einzahlung der Währungen erzielt werden kann. Im Falle von Cryptofiat würde dies zu Zinssätzen für Bank- oder Handelsanleihen führen, im Falle von Cryptocurrencies würde dies durch Verleihen oder Abstecken von Cryptocurrencies erfolgen. Tatsächlich haben die Menschen heute (November 2019) diese Wahl und die Renditen sind sehr unterschiedlich. Die Kryptowährung weist durchschnittliche Renditen im zweistelligen Bereich auf, während die Fiat-Welt negative Zinssätze aufweist.

Ich habe keinen Zweifel, dass Cryptofiat neben Cryptocurrencies existieren wird. Die Menschen sind von Natur aus Stammesangehörige und lieben ihr Land. Ich sehe, dass sich dies nicht ändert. Die Menschen sind aber auch selbst interessiert und es wird eine starke Anziehungskraft auf Geld geben, das seinen Wert beibehält und eine gesunde Rendite bietet. Dieser verschärfte Wettbewerb wird die Staaten unter Druck setzen, ihre Nationen verantwortungsbewusst zu verwalten.

Das Jahr 2070 ist zu weit weg… ich bin Absicherung. Die Entwicklung des Internets, die Einführung von Mobiltelefonen und das Wachstum der FANG-Unternehmen, die alle in rund zwei Jahrzehnten stattgefunden haben, sind ein Beispiel dafür, wie schnell sich die Dinge ändern können. Und der Wandel kommt immer schneller. Eine realistischere Zeitachse ist 2040 oder früher. Bis dahin sage ich Folgendes voraus:

  1. Alle G20 + -Länder haben ihr Cryptofiat herausgegeben und es steht den Bürgern ohne weiteres zur Verfügung (einige Nationalstaaten können dies einschränken).
  2. Die G20 + -Länder werden ihre Geldpolitik weiterhin so kontrollieren, wie sie es seit Einführung dieses Konzepts getan haben (jedoch mit viel größerer Transparenz und Geschwindigkeit).
  3. Der weltweite Handel wird größtenteils entdollarisiert und in dem Maße, in dem dies nicht der Fall ist, wird es sich um ein USD Cryptofiat handeln. Die beliebteste Währung für den globalen Handel sind eine oder mehrere Kryptowährungen (imo BTC, ETH und Hbars).
  4. Jede Person mit einem Mobiltelefon hat über die Krypto-Brieftasche ihres Telefons Zugriff auf alle Cryptofiat-, Cryptocurrencies-, Cryptocash- und jede Form von Cryptoasset. und
  5. Der Übergang von Cryptofiat zu Cryptocurrency zu Cryptoassets wird ebenso nahtlos, unmittelbar und kostengünstig sein.

Es mag den Anschein haben, als würde ich zu dem Schluss kommen, dass „jeder ein Gewinner ist“: Alle Geldformen werden überleben. Alle Blockchains funktionieren. und alle Menschen werden Zugang zu besseren Geldformen haben. Aber ich glaube, dass das möglich ist. Wenn wir das Internet als Vergleich verwenden, haben wir Hunderte von Internet Service Providern, wir haben öffentlichen Zugang und Interoperabilität und wir haben eine Penetration von über 50%. Das Internet ist eine ziemlich gute Sache. Web 3.0 (wie Blockchain-Technologie manchmal genannt wird) ist weitaus besser als das Internet, aber ich bin ein Optimist. Ich denke wir werden sehen.

Ian Love

November 2019

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close