Die Zukunft von DeFi hängt von Ethereum ab, aber wie lange?


Wie viel davon wird von Ethereum abhängen, wenn die dezentrale Finanzierung an Fahrt gewinnt? Nun, es hängt davon ab, wie lange der Start von Ethereum 2.0 dauert.

Die Dominanz von DeFi

Die zweitgrößte Blockchain beherbergt die meisten Entwickler und weist daher nach Angaben von August 2019 die meisten Aktivitäten auf. Davon sind „intelligente Verträge, Infrastruktur und DeFi-Ökosysteme weiterhin Vollzeitentwickler“.

In der Tat ziehen einige der schärfsten Köpfe der Blockchain-Technologie nach Ethereum, um die alternative Finanzwelt auszubauen. Dies wird durch die Tatsache verdeutlicht, dass fast alle marktbeherrschenden DeFi-Anwendungen mit auf Ethereum basierenden intelligenten Verträgen erstellt werden.

DeFi Pulse, eine Website, die Daten zur Familie der DeFi-Anwendungen enthält, zeigt, dass neun der zehn führenden DeFi-Produkte auf Ethereum basieren. Das Bitcoin Lightning Network, eine Layer-2-Lösung für schnelle Mikrozahlungen, ist die einzige Nicht-Ethereum-Anwendung. Es sind nicht nur die Top Ten, die florieren.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung gab DeFi Pulse an, dass derzeit insgesamt 701,7 Millionen US-Dollar für DeFi-Anwendungen gebunden sind. Das ist mehr als doppelt so viel wie seit Januar 2019. Einige Kommentatoren bezeichnen 2019 als das Jahr der DeFi.

Der Begriff „eingesperrt“ bezieht sich in diesem Zusammenhang auf den Geldbetrag, der die Fiat-Welt verlassen hat und Interesse erlangt, ausgeliehen oder in Crypto Open Finance gehandelt wird. So macht MakerDAO, das erfolgreichste Kreditplattformprodukt von DeFi, etwas mehr als die Hälfte aller im Ökosystem gebundenen Mittel aus.

Dieser Schwarm an Aktivitäten ist auch bei großen Investoren nicht verloren gegangen.

Der Risikokapitalgeber Andreessen Horowitz investierte im November 2019 25 Millionen US-Dollar, um Compound zu unterstützen, ein Geldmarktprotokoll, bei dem den Benutzern hohe Zinssätze für die Hinterlegung ihrer Krypto versprochen werden. Viele dieser Plattformen dominieren traditionelle Bankzinsen, die selten über das typische 1% hinausgehen.

LoanScan, ein Analyse-Aggregator, der die Entwicklung offener Finanzen überwacht, meldet in einigen Fällen Zinssätze von bis zu 8,31%. Diese Sätze schwanken natürlich je nach Angebot und Nachfrage einer Anwendung.

Dennoch sind viele davon überzeugt, dass die DeFi-Bewegung die beste Chance für Crypto ist, sich zu etablieren. Leider ist diese Chance bedroht. Zumindest für Ethereum.

Einstieg in ein skalierbares Äthereum

Im Vergleich zu herkömmlichen Finanzsystemen sind 700 Millionen US-Dollar, die in verschiedenen Kryptoanwendungen eingesperrt sind, nur geringfügige Änderungen.

Ein Teil der Vergrößerung dieses Kuchens hat damit zu tun, dass diese Produkte einem breiten Publikum vorgestellt werden. Die Lösung dieses Marketingproblems löst jedoch nicht die technischen Realitäten, mit denen die meisten Blockchain-Technologien konfrontiert sind.

Unabhängig von der Anzahl der interessierten Benutzer der DeFi-Anwendungen an Bord kommt die Blockchain, die diese Anwendungen hostet, schließlich zum Erliegen. Im Moment ist diese Blockchain Ethereum. Und wie bei fast jeder anderen Blockchain gibt es auch hier Probleme mit der Skalierbarkeit.

Aus dieser Perspektive kann man sehen, wie das Versprechen von DeFi, einer Zukunft, die es den Nichtbanken der Welt ermöglichen würde, an komplexen Finanzprodukten teilzunehmen, derzeit von Ethereum abhängt, um dieses Problem zu lösen. Der aktuelle Titel für diese Lösung wurde "Serenity" oder "Ethereum 2" genannt.

Es wurde als dreiphasiger Prozess konzipiert, wobei die Einführung von Phase 0, Beacon Chain, im ersten Quartal dieses Jahres erwartet wird. Die Beacon Chain ist eine PoS-Blockchain (Proof-of-Stake), die zusammen mit dem aktuellen PoW-Modell (Proof of Work) von Ethereum ausgeführt wird, bis die beiden Systeme zu einem System verschmelzen. Dieses PoS-Modell würde die Tabelle für viele Sicherheits-, Skalierbarkeits- und so genannte Langlebigkeits-Upgrades auf lange Sicht aufstellen.

Der Zusammenschluss von Ethereum zu Ethereum 2 wirft auch Probleme für große Anwenderbasen auf, wie sie im DeFi-Ökosystem zu finden sind. In einem Interview mit Mohamed Fouda, einem Partner von Token Daily, erklärte er gegenüber Crypto Briefing: „Wenn DeFi-Apps nicht einfach auf ETH2 migrieren können, wird es keine Aktivitäten in der neuen Kette geben.“

Fouda fügte hinzu, dass sich auch viele im Ethereum dieser Herausforderung bewusst sind. Aus diesem Grund sagte Jim McDonald, ein Geschäftsführer von Weald Technology and Ethereum Advocate:

"Dies ist zweifellos die wichtigste Einzelaufgabe für die Ethereum-Mitarbeiter, auf die sie sich im Jahr 2020 konzentrieren müssen. Wenn 2020 ohne eine stabile Veröffentlichung von Phase 0 von Ethereum 2 endet, wird es schwierig sein, Ethereum 2 als etwas anderes als einen Misserfolg zu betrachten."

Dieser Fehler könnte das Ende von DeFi bedeuten, wie wir es kennen.

Die wahrscheinlichere Schlussfolgerung ist jedoch, dass Benutzer sich einfach an die Wettbewerber von Ethereum wenden. Wie oben dargelegt, sind viele der aktuellen Produkte unter der Voraussetzung, dass die Blockchain über intelligente Vertragsfunktionen verfügt, einwandfrei funktionsfähig. Diese Definition würde Projekte wie Tron, Waves, EOS und Stellar umfassen, um nur einige zu nennen.

Obwohl diese Plattformen nicht über die Netzwerkaktivität und -marke von Ethereum verfügen, weisen sie einen viel höheren Durchsatz auf. Man kann sicher sein, dass Investoren die Entwicklung dieses Wettbewerbs beobachten, während sich der Raum durch das Jahr bewegt.

Jim McDonald hob diesen Punkt in einem Interview mit Crypto Briefing hervor und sagte:

"DeFi beeinträchtigt den Netzwerkeffekt erheblich. Wenn Ethereum 2 zu spät gestartet wird und DeFi bereits in ein anderes Netzwerk wechselt, kann dies für die weitere Verwendung von Ethereum 2 problematisch sein."

Die bessere Frage ist in diesem Fall nicht, was Ethereum für DeFi tun kann, sondern was DeFi und die Hoffnungen auf offene Finanzen für Ethereum tun können.

LetKnow.News auf Facebook, Twitter und Telegramm

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close