Dinwiddie führt Crypto Charge an und bestätigt seinen NBA-Vertrag – CCN.com


Brooklyn Nets Point Guard Spencer Dinwiddie spielt eine andere Art von Spiel. Im vergangenen Jahr erzählte Dinwiddie in einer Geschichte über seine Liebe zu Bitcoin Bleacher Report:

„Ich habe viele Ideen. Aber ich kann dir nicht alles geben, weil ich sie noch nicht einmal angefangen habe. "

Er fängt jetzt an. Dinwiddie, ein langjähriger Krypto-Enthusiast, plant, seinen NBA-Vertrag zu verlängern.

Eine neue Art von Vertrag

Laut Shams Charania von The Athletic wird der NBA-Spieler seinen Vertrag im Wert von 34 Millionen US-Dollar über einen Zeitraum von drei Jahren in ein digitales Token umwandeln. Er plant, ein eigenes Unternehmen zu gründen, das seinen Vertrag in digitaler Form „verbrieft“ und ihm die Zahlung eines Pauschalbetrags ermöglicht. Charania sagte, Dinwiddie werde wahrscheinlich weniger als den Gesamtbetrag im Voraus erhalten.

Durch die Verbriefung seines Vertrages verliert Dinwiddie im Gegenzug für die Pauschalzahlung einige zukünftige Einnahmen. Er hätte jedoch mehr Geld, um sofort zu investieren.

Charania erklärt in The Athletic,

„Ein Token ist ein Begriff für eine digitale Währung. Die Anleihe existiert in der Welt der digitalen Währung. Anstatt die Anleihe von einem Broker zu kaufen, erfolgt dies durch einen Token.

Quellen zufolge würde diese Dinwiddie-Anleihe den Anlegern Kapital und Zinsen zurückzahlen, die durch das gedeckt würden, was die Nets ihm schulden. “

Profisportler predigen das Bitcoin-Evangelium

Wenn jemand einen NBA-Vertrag unterschreiben würde, wäre es der Typ, der sich auf seiner Instagram-Seite als „nur ein Techniker mit einem Pullover“ beschreibt. Dinwiddie hat in der Vergangenheit in Bitcoin investiert. Er sagte sogar, dass seine Schuhmarke die Flaggschiff-Krypto akzeptieren würde.

Kurz nachdem er ein Video von Draymond Green retweetet hatte, in dem LeBron James dafür gelobt wurde, dass er Sportlern gezeigt hat, wie sie die Kontrolle über ihre Zukunft übernehmen können, hat er einfach „$ btc“ getwittert. Die Antwort von Crypto Exchange Binance war niedlich.

Er ist nicht der einzige Profisportler, der für Bitcoin wirbt. Ladegeräte gegen Russell Okung haben kürzlich sein Twitter-Handle in "Pay Me in Bitcoin" geändert.

NFL-Quarterback Matt Barkley hat von mehreren Teams die Zahlung in Bitcoin beantragt.

Könnten Brooklyn-Netze voll verschlüsselt werden?

Je mehr Spieler ernsthaft investieren, desto größer wird wahrscheinlich der Hype um Bitcoin- und Token-Verträge. Seien Sie nicht schockiert, wenn Dinwiddie seine neuen Superstar-Teamkollegen an Bord bekommt.

All-Star-Kyrie Irving und der ehemalige MVP Kevin Durant sind diesen Sommer in Brooklyn gelandet. Durant, der gerade einen Vierjahresvertrag im Wert von 164 Millionen US-Dollar unterzeichnet hat, besitzt eine Investmentgesellschaft, Thirty Five Ventures. Sicherlich wird Dinwiddie in Bezug auf Krypto in seinem Ohr sein. Unterdessen ist Kyrie Irving, die gerade einen Vierjahresvertrag über 136 Millionen US-Dollar abgeschlossen hat, kein Unbekannter in der Gegenkultur. Er hat einmal angekündigt, dass die Erde flach sei. Es wird wahrscheinlich nicht lange dauern, bis er überzeugt ist, dass unser zentrales Währungssystem fehlerhaft ist und Bitcoin die Antwort ist.

Dinwiddie erzielte in der vergangenen Saison im Durchschnitt ein Karrierehoch von 16,8 Punkten pro Spiel. Die Zukunft des Brooklyn Point Guard sieht sowohl auf dem Spielfeld als auch außerhalb des Spielfelds gut aus.

Zuletzt geändert (UTC): 13. September 2019, 18:37 Uhr

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close