Ein Bitcoin Update – Rick Levin


Bitcoin ist faszinierend, aber (zugegebenermaßen als nicht technischer und relativ neuer Beobachter) bin ich weiterhin der Meinung, dass Stable Coins das ultimative Kryptomedium sind.

Ich habe einen großartigen Artikel von Anna Golubova auf Kitco.com tonite gelesen. Hier ist ein Teil dieses Artikels:

„Eines der wichtigsten Dinge, die bei der nächsten Halbierung zu beachten sind, ist, dass die Belohnung für den Abbau von Bitcoin-Blöcken von 12,5 Bitcoins auf 6,25 Bitcoins gesenkt wird, was den Abbau verteuert.

„Wenn die Halbierung stattfindet, erhalten Bitcoin-Miner nur 6,25 Bitcoins pro Block. Das bedeutet, dass die Menge an Elektrizität und die Menge an Gemeinkosten, die sie für die Gewinnung der Münzen benötigen, unter Umständen wirtschaftlich nicht mehr sinnvoll sind “, sagte Chen.

Chen ist optimistisch in Bezug auf die Preise für das nächste Jahr, da er die Halbierung als Chance für Bitcoin ansieht, um die Kosten des Bergbaus zu decken. „Eine Halbierung könnte zu einem bullischen Markt führen, auf dem die Bitcoin-Preise steigen müssen. Andernfalls fallen viele Bergleute ab und es würde ein Stabilitätsproblem entstehen. “

Ein paar Fakten zuerst…

Gegenwärtig sind ungefähr 17.850.000 Bitcoins ausstehend, und es wird erwartet, dass es bis 2140 dauern wird, bis alle 21.000.000 Münzen abgebaut sind, angesichts der gegenwärtigen Kostenstruktur. Halbierungen treten einmal alle 210.000 Blöcke oder alle 4 Jahre auf, und mit jeder Halbierung wird es teurer für meine, alles andere ist gleich. (Ich würde jedoch erwarten, dass die Bergbaukosten sinken, wenn die Rechenleistung steigt, während die Kosten für diesen Rechenaufwand letztendlich sinken.)

Nun könnte man sagen, dass der vorhandene Float und der geringfügig inkrementelle maximale Float von 21.000.000 ein Werttreiber ist. Für mich ist es lediglich eine Garantie für die Volatilität, aber nicht unbedingt ein Wert. Tatsächlich stellt Chens Standpunkt, auf den oben Bezug genommen wurde, den Karren vor das Pferd. Nur weil Bergbau teurer ist, bedeutet das nicht, dass der Preis steigen muss, damit die Bergleute nicht ihren Betrieb einstellen. Wenn die Produktionskosten für Gold über dem Goldpreis liegen, bedeutet ein geringeres Angebot nicht zwangsläufig, dass die Preise steigen werden. Es ist nur die anhaltende Nachfrage, die diesen Effekt haben kann.

Ausschlaggebend ist, ob der Markt einen Grund findet, Bitcoin zu bieten, damit der Bergbau und das erhöhte Angebot auf den Markt kommen. Nur weil das Angebot gering ist, bedeutet dies nicht, dass die Preise steigen, wenn keine Nachfrage besteht.

Wie gesagt, ich verstehe das Wertversprechen nicht, außer für diejenigen, die einen Grund finden, Regierungsbehörden mit ihrem Geld aus dem Weg zu gehen. Dies ist nicht nur ein illegales Thema, das ich nicht unterstützen oder darauf wetten möchte, sondern ich denke, die Regierungen werden das gleiche Headset haben, das sich auf die „Unsichtbarkeit“ von Bitcoin auswirken kann, was sich auf die Wertschöpfung auswirkt und die Logik von Stablecoins unterstreicht.

Ja, Kryptowährung in Form von Stallmünzen ist eine absolut relevante, notwendige finanzielle Innovation. Natürlich sind Stable Coins per Definition an etwas gebunden, sei es an Gold oder eine Fiat-Währung oder an einen Index. Als vernetztes Fahrzeug IST eine Stablecoin KEINE Investition … ein "Wertversprechen" … wie Bitcoin-Befürworter es von Bitcoin erwarten, sondern einfach ein hocheffizientes, überaus "modernes" Tauschmittel.

Aber nehmen Sie meine Beobachtungen mit einem Körnchen Salz, da ich eher aus der „intuitiven“ Hüfte schieße, als aus tiefer Erfahrung in der Kryptosphäre zu sprechen.

Übrigens habe ich in einem früheren Blog die Beziehung zwischen dem schnellsten existierenden Computer der Welt und einem Quantencomputer kommentiert, auf die in einem CNBC-Artikel verwiesen wurde. Der Artikel sprach mit einem Quantencomputer, der in 200 Sekunden wusste, was ein existierender Supercomputer in 10.000 Jahren verarbeiten würde. Ich war schockiert über diesen Zustand, der meine Interpretation der Auswirkungen auf die Heiligkeit von Bitcoin und Blockchain beeinflusste, und das zu Recht, da er anscheinend falsch war. Mir wurde gesagt, dass die korrekte Beziehung 20 Monate Quanten-Computing entspricht, was 10.000 Jahren entspricht. Was auch immer diese Beziehung sein mag, ich bin weiterhin der Meinung, dass Quantencomputer Auswirkungen auf Blockchain und Bitcoin haben müssen. Obwohl unglaublich schnell, ist es im Moment auch unglaublich teuer und unerreichbar, aber das wird nicht immer der Fall sein.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close