EOS Zweiter in der Gesamtwertung – The Cryptonomist


Gestern Youtuber MaxDapp teilte die Seite auf Twitter und fügte die EOS-Blockchain und das hinzu, was als ihre angesehen werden kann DeFi-Anwendungenunter Berufung auf Tools wie REX (Resource Exchange) und die EOSDT Stablecoin.

Das ist was https://t.co/SCQ80FU1OT Rankings würden so aussehen, als würden EOS Defi-Projekte hinzugefügt. Teilen und retweeten Sie diesen Beitrag mit dem Team. Lassen Sie uns dies implementieren! @defipulse @block_one_ @ DanLarimer @ eosrex @ EOSDT @ RyanSAdams @ ChrisBlec @ricburton @defiprime @BlockchainZack pic.twitter.com/AB0SVj1x9T

– MaxDapp (@MaxDapp) 23. März 2020

Die Frage, die MaxDapp mit diesem Beitrag beantworten wollte, lautet: Was würde passieren, wenn neben der Ethereum-Blockchain auch andere Projekte berücksichtigt würden, die auf anderen Protokollen wie EOS basieren?

Wie aus dem Bild ersichtlich ist, Die EOS REX belegt den zweiten Platz mit über 170 Millionen US-Dollar, gefolgt von Maker mit 300 Millionen US-Dollar und sogar dem berühmten Compound-Protokoll mit 78 Millionen US-Dollar.

Aber was ist und warum qualifiziert es sich als zweiter Platz in dieser Rangliste?

Das REX (Resource Exchange) Projekt war vor etwas weniger als 1 Jahr ins Leben gerufen mit dem Ziel, die Kosten für die Beschaffung von Ressourcen wie CPU, RAM und EOS zu senken, die für intelligente Verträge eingesetzt werden sollen. Mit REX ist es möglich, Tausende von EOS zum Preis von 1 EOS zu setzen, derzeit über 4200. Auf der Plattform gibt es nur unter 80 Millionen EOS gesperrt, die zum aktuellen Preis 180 Millionen Dollar übersteigen und zur Ausleihe zur Verfügung stehen.

Danke dafür KreditvergabesystemBenutzer können ihre EOS dem Netzwerk zur Verfügung stellen, wo sie von denjenigen ausgeliehen werden, die sie für einen Zeitraum von 30 Tagen benötigen.

In diesem DeFi-Ranking gibt es auch EOSDT auf dem zehnten Platz mit mehr als 10 Millionen Dollar. Dies ist eine vollständig dezentrale stabile Münze, die mit EOS besichert ist. Daher ist dies ein Prozess, der dem zur Generierung von DAI oder anderen Assets, die diese Art von Protokoll verwenden, sehr ähnlich ist.

Alfredo de Candia

Alfredo ist seit über 8 Jahren ein Android-Entwickler mit einem Dutzend entwickelter Apps. Mit 21 Jahren hat er den Berg Fuji bestiegen. Er sagt: „Wer einmal in seinem Leben den Berg Fuji besteigt, ist ein weiser Mann, der ihn zweimal besteigt, ist ein Verrückter.“ Unter seiner App finden wir eine japanische Datenbank, eine Spam- und Virendatenbank, die vollständigste Datenbank zu Geburtstagen der Anime- und Manga-Serien sowie eine Shitcoin-Datenbank. Sunday Miner, Alfredo hat eine Leidenschaft für Krypto und ist ein Fan von EOS.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close