Ethereum Classic hat die Atlantis Hard Fork erfolgreich abgeschlossen


Ethereum Classic hat seine lang ersehnte harte Gabel namens Atlantis fertiggestellt. Das Netzwerk gabelte sich in Blockhöhe 8.772.000 und führte neue Upgrades der Blockchain durch.

Wie Coindesk berichtet hat, wurde die harte Gabel zwischen dem 12. und dem 13. September 2019 planmäßig fertiggestellt. Früher sollte sie im Sommer stattfinden, es gab jedoch zahlreiche Meinungsverschiedenheiten, insbesondere in Bezug auf EIP 170.

Im Juni überlegten die Entwickler, die Hardgabel auf Blocknummer 8,75 Millionen zu setzen, und sagten voraus, dass sie am 15. September laufen würde. ETC Labs erhöhte jedoch anschließend die Blocknummer, um das geplante Update im Laufe der Woche zu haben, wenn es wahrscheinlicher ist, dass mehr Beteiligte daran beteiligt sind anwesend sein, um auftretende Probleme zu entdecken und zu lösen.

Zu dieser Zeit sagte ETC Labs:

"Die Community hat eine Reihe von Treffen abgehalten, um Zeitplan, Umfang und Beteiligung zu besprechen, und wir haben die Richtung und den Zeitpunkt der Atlantis-Veröffentlichung festgelegt."

Nachdem die harte Gabel erfolgreich fertiggestellt wurde, wurde sie bereits von Börsen wie Coinbase, Poloniex, Binance, Bittrex, Kraken, Shapeshift und OKEx unterstützt.

Erhöhte Funktionalität von Ethereum Classic

Die Atlantis-Gabel hat zum Ziel, die Funktionalität und Kompatibilität des Altcoin mit Ethereum (ETH) zu verbessern.

Gemäß der von Ethereum Classic Labs veröffentlichten Version besteht das Atlantis-Upgrade aus 10 Vorschlägen zur Verbesserung des Ethereums (EIP), einschließlich Verbesserungen der Stabilität (EIP 100), Op-Code-Upgrades (EIP 140, 211 und 214) und vorkompilierten Verträgen (EIP) 198), vorkompilierte Verträge zur Verbesserung von zk-Snarks (EIP 196 und 197), leistungsbezogene Verbesserungen (EIP 161 und 170) und erhöhte Sicherheit (EIP 658).

Das Update übernimmt auch die Upgrades des Ethereum-Protokolls Byzantium und Spurious Dragon auf ETC, die maximale Kompatibilität in beiden Netzwerken ermöglichen.

Bob Summerwill, Executive Director der Ethereum Classic Cooperative, erklärte:

„Die harte Gabel von Atlantis ist für Ethereum Classic ein großer Schritt nach vorn, da sie die Kompatibilität und Interoperabilität mit Ethereum erheblich verbessert und das Verschieben von dApps zwischen den Ketten erleichtert. Es ist nicht einfach, in einer dezentralen Gemeinschaft wie ETC einen Konsens zwischen den Interessengruppen zu erzielen, aber wir haben die Kommunikation fortgesetzt und es geschafft. Jeder kann sehr stolz auf das sein, was wir hier erreicht haben. “

Terry Culver, CEO von Ethereum Classic Labs, kommentierte:

„Atlantis ist ein wichtiger Moment. Es liefert technische Verbesserungen an der Kette. Es spiegelt den Zusammenhalt der ETC-Community wider und unser gemeinsames Engagement, weiterhin Innovationen für eine der wichtigsten öffentlichen Ketten der Welt zu entwickeln. Es drückt auch das Ziel der ETC Labs aus, die Interoperabilität und eine bessere Zusammenarbeit mit der Ethereum-Gemeinschaft zu fördern. Wir freuen uns, eng mit ETC Cooperative, Chainsafe, Community-Mitgliedern und zahlreichen Stakeholdern zusammenzuarbeiten. “

Culver sieht die Zusammenarbeit mit dem Ethereum optimistisch. Er sagte:

„Die harte Gabel zeigt deutlich, dass wir uns der Kompatibilität und der Arbeit mit Ethereum verpflichtet fühlen. Wir möchten Wege finden, wie sich die beiden Ketten gegenseitig unterstützen können. “

Die Initiative wird wahrscheinlich zu einer stärkeren Partnerschaft zwischen den Netzwerken führen. In diesem Fall werden die Ergebnisse der Zusammenarbeit definitiv beeindruckend sein.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close