Fragen zu Tulip Trust und Bonded Courier bleiben offen


Ira Kleimans Anwälte haben vor kurzem |5dd43d02a7be1b6b9ea50702dabc6676| zur Unterstützung eines Antrags, der Craig Wright zwingen könnte, neue Beweise für den Tulip Trust vorzulegen. Der Kläger macht geltend, dass die Aufdeckung des Tulip Trust als eine weitere Lüge ein wesentlicher Bestandteil der Klage sei.


Der Kläger besteht darauf, dass die Argumente von Wright ungültig sind

Es wird angenommen, dass das fragliche Vertrauen 1,1 Millionen Bitcoins enthält und angeblich von Craig Wright gegründet wurde, nachdem sein Partner David Kleiman gestorben war. Sein Bruder Ira Kleiman behauptet, dass die Hälfte dieser Münzen ihm gehört. Der Nachlass macht geltend, dass das Vertrauen tatsächlich ein Betrug sei, und verweist auf widersprüchliche Aussagen, die Wright im Verlauf dieser Gerichtsverfahren über sie gemacht habe.

In dem Antrag des Klägers heißt es:

Die Trusts – die inhärent widersprüchlichen Geschichten, die Dr. Wright über die Trusts erzählt hat – sind eng mit dem Diebstahl von Bitcoin verbunden, der Dave Kleiman und / oder der Partnerschaft gehörte. Die Aufdeckung des betrügerischen Charakters der Trusts ist daher für die Ansprüche der Kläger von großer Bedeutung, da sie den Diebstahl nachweisen sollen, den sie vertuschen sollen.

Mit anderen Worten, der Nachlass behauptet, dass Wright über die Natur dieser Trusts lügt und dass die vom Gericht angeforderten Dokumente dies beweisen werden.

Wright hat jeden Auftrag blockiert, um Dokumente im Zusammenhang mit diesen Vertrauensstellungen zu erstellen. Er hat sich eine seltsame Ausrede nach der anderen ausgedacht, warum er das nicht kann, und seine Geschichte in Bezug auf relevante Fakten in Bezug auf ihre Entstehung und ihren Zweck geändert. Sein jüngstes Ausweichmanöver bestand darin, zu behaupten, dass der mit den Informationen verbundene Kurier ein Anwalt ist, und daher schützt das Anwaltsprivileg die erforderlichen Informationen.

Neben der Saga hat Wright verwirrende Aussagen zum Verbleib der Bitcoins gemacht. Irgendwann gab er an, dass Ira sie selbst verkauft habe. Als ihn ein Gericht im Dezember aufforderte, die Bitcoin-Schlüssel abzugeben, legte er stattdessen Tausende von Adressen vor, von denen er behauptete, sie hätten die Kryptowährung. Viele dieser Adressen gehörten tatsächlich nicht Craig Wright. Der tatsächliche Eigentümer einer der aufgelisteten Adressen ging sogar so weit, eine Nachricht mit dem privaten Schlüssel zu signieren, der lautete: „Die Adresse 16cou7Ht6WjTzuFyDBnht9hmvXytg6XdVT gehört weder Satoshi noch Craig Wright. Craig ist ein Lügner und ein Betrüger. “

CRAIG WRIGHT WIRD STEIGEND ISOLIERT

Wright ist zu einer höchst kontroversen Figur unter Krypto-Befürwortern geworden, vor allem aufgrund seiner Behauptung, Satoshi Nakamoto zu sein. Er benutzte diese Behauptung, um die Legitimität von Bitcoin SV zu rechtfertigen, die seiner Ansicht nach die wahre Vision des Blockchain-Assets darstellt. Nur wenige glauben, dass Wright behauptet, Satoshi zu sein, und er war nicht in der Lage oder nicht bereit, Belege vorzulegen.

Diese Klage ist mit seinem Anspruch verbunden. Dave Kleiman und Wright arbeiteten in den Anfängen von Bitcoin zusammen. Der Nachlass beansprucht somit das Eigentum an der Hälfte des 1.1. Millionen Bitcoins in Brieftaschen, von denen bekannt ist, dass sie mit dem Schöpfer von Bitcoin verbunden sind.

Wrights Glaubwürdigkeit löst sich zunehmend auf, da sein Verhalten immer ausgefallener wird. Viele von ihm in der Klage vorgelegte Dokumente haben sich als gefälscht erwiesen.

Es ist unwahrscheinlich, dass diese neue Einreichung durch das Kleiman-Anwesen zur Einhaltung von Wright führt. Mehr Verwirrung, Drama und rechtliche Verschleierung sind alles andere als sicher.

Glauben Sie, dass es Ira Kleiman gelingen wird, Craig Wright zu einer weiteren Entdeckung zu zwingen? Fügen Sie Ihre Gedanken unten hinzu!


Bilder über Vice.com

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close