Gartner: Corporate Blockchain startet erst in einem weiteren Jahrzehnt


Seit Jahren überfluten alle Arten von Unternehmen die Medien mit Berichten über die Verwendung der Blockchain-Technologie, von der Verfolgung von Gemüse bis hin zu gefälschten Luxushandtaschen. Diese Behauptungen betrafen hauptsächlich Tests, die nur für die Öffentlichkeit durchgeführt wurden, die sich auf die Kryptowährung beschränken und fast nie auf tatsächliche Produkte. Ein neuer Bericht von Gartner bestätigt, dass die Unternehmenslösungen, die hinter diesen Projekten stehen, in Wirklichkeit noch fünf bis zehn Jahre von der tatsächlichen Wirkung entfernt sind.

Lesen Sie auch: Tether hat die "größte Blase der Menschheitsgeschichte" -Anklage gegen Bitfinex eingereicht

Gartner: Blockchain-Technologien haben dem Hype nicht entsprochen

Gartner, Inc. (NYSE: IT), ein auf die Finanz- und IT-Branche spezialisiertes Forschungs- und Beratungsunternehmen und Mitglied des S & P 500, veröffentlichte kürzlich für seine Kunden einen Bericht mit dem Titel „Hype Cycle for Blockchain Technologies, 2019“ Dies zeigt, dass die meisten Blockchain-Lösungen für Unternehmen noch fünf bis zehn Jahre von den Auswirkungen auf Branchen entfernt sind, die das Unternehmen definiert.

Damit Blockchain-Lösungen für Unternehmen zum Mainstream werden, sollten sich die Benutzer laut Gartner nicht um die Auswahl der richtigen Plattform, der richtigen intelligenten Vertragssprache, der richtigen Systemschnittstellen und der richtigen Konsensalgorithmen kümmern müssen. Darüber hinaus erklärte das Unternehmen, dass Bedenken hinsichtlich der Interaktion von Benutzern mit Partnern, die unterschiedliche Blockchain-Plattformen für ihre Projekte verwenden, ausgeräumt werden müssen.

"Blockchain-Technologien haben dem Hype noch nicht entsprochen und die meisten Enterprise-Blockchain-Projekte stecken im Experimentiermodus", sagte Avivah Litan, Analyst und Research Vice President bei Gartner. "Blockchain ermöglicht noch keine digitale Geschäftsrevolution in allen Geschäftsumgebungen und wird möglicherweise erst mindestens 2028 eingesetzt, wenn Gartner erwartet, dass Blockchain technisch und betrieblich vollständig skalierbar sein wird."

Wann endet der Blockchain-Hype?

Der Gartner-Bericht zeigt, dass die Enterprise-Blockchain in das gleitet, was das Forschungsunternehmen als „Trog der Desillusionierung“ definiert, und der Markt erst ab 2021 aus dieser Phase herauskommt. Laut Gartner ist der Trog der Desillusionierung die dritte Phase von Der „Hype-Zyklus“ einer Technologie umfasst den Zeitraum, in dem das Interesse nachlässt, da Experimente und Implementierungen nicht erfolgreich sind. Während dieser Phase schütteln die Hersteller der Technologie aus oder scheitern, und die Investitionen werden nur fortgesetzt, wenn die überlebenden Anbieter ihre Produkte zur Zufriedenheit der Erstanwender verbessern.

Gartner: Hype-Zyklus für Blockchain-Technologien, Oktober 2019

Der Hype um verteilte Unternehmensbücher war in den letzten Jahren unerbittlich und der Begriff „Blockchain“ wurde 2018 als das am häufigsten missbrauchte Schlagwort angesehen. Im Januar 2019 wurde eine Umfrage unter 120 Marketingfachleuten und 181 Führungskräften von Werbeagenturen durchgeführt, um herauszufinden, welche Wörter oder Begriffe verwendet wurden im vergangenen Jahr zu viel Gewicht in der Werbebranche gegeben. 26% der Teilnehmer wählten "Blockchain" als das am meisten überbewertete Wort des Jahres 2018 und belegten damit den ersten Platz in der Umfrage.

Was halten Sie von den Erwartungen an Enterprise Blockchain von Gartner? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.


Überprüfen und verfolgen Sie Bitcoin-Bargeldtransaktionen in unserem BCH Block Explorer, dem weltweit besten seiner Art. Verfolgen Sie auch Ihre Bestände, BCH und andere Münzen in unseren Marktdiagrammen auf Bitcoin.com Markets, einem weiteren originellen und kostenlosen Service von Bitcoin.com.

Avi Mizrahi

Avi Mizrahi ist ein Wirtschaftswissenschaftler und Unternehmer, der seit 2013 als Journalist über Bitcoin berichtet. Auf zahlreichen Finanzkonferenzen in der ganzen Welt, von London bis Hongkong, sprach er über das Versprechen der Kryptowährung und der Blockchain-Technologie.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close