Joint Venture lanciert kanadischen Dollar-Stablecoin für Finanzdienstleistungen


Eine neue, an den kanadischen Dollar gebundene stabile Münze könnte dazu beitragen, die Finanzmärkte der nordamerikanischen Nation zu digitalisieren.

Canada Stablecorp gab am Montag die Ausgabe der "QCAD" -Stabilmünze für den "Massenmarkt" bekannt, einschließlich Devisenüberweisungen und anderer Finanzprodukte. Canada Stablecorp ist ein Joint Venture zwischen dem Cryptoasset-Manager 3iQ, der kürzlich die Genehmigung zur Auflegung eines Bitcoin-Fonds erhalten hat, und Mavennet Systems, einem im vergangenen Jahr gegründeten Blockchain-Entwicklungsunternehmen.

QCAD wird sowohl als Zahlungsmittel als auch als Abwicklungslösung beschrieben. "Sie können damit handeln, Positionen gegen andere Stablecoins in anderen Währungen, beispielsweise USDC in den USA, eingehen", sagte Jean Desgagne, CEO von Canada Stablecorp. "Es bietet ein Medium des Austauschs und des Werts."

Die Münze ist mit kanadischen Dollar unterlegt, sagte Desgagne. Er sieht das Token, das auf dem ERC-20-Standard von Ethereum basiert, unter anderem als Instrument für Devisenüberweisungen. Die Hoffnung ist, dass es das erste Mainstream-Stablecoin sein wird, das an den kanadischen Dollar gebunden ist und allgemeine Verwendung findet (während ähnliche Stablecoins bereits eingeführt wurden, haben nur wenige gedauert).

Der Token entspricht laut Desgagne den Bestimmungen zur Kundeninformation und Geldwäschebekämpfung. Es wird von Canada Stablecorp herausgegeben und an DVeX, Newton, Bitvo, Netcoins und Coinsmart – fünf in Kanada ansässigen Kryptobörsen – gehandelt.

Diese Plattformen werden für die Durchführung ihrer eigenen KYC / AML-Überprüfungen in Übereinstimmung mit den einschlägigen Vorschriften verantwortlich sein, fuhr Desgagne fort. Anleger – auch außerhalb Kanadas -, die an diesen Börsen handeln können, können QCAD kaufen.

Das andere wichtige regulatorische Problem könnte aus dem Wertpapierrecht stammen. Desgagne sagte jedoch, das Unternehmen habe eine Rechtsauffassung, wonach es kein großes Problem sei.

"Heute ist es einen Dollar wert, morgen einen Dollar, in 20 Jahren einen Dollar", sagte Desgagne. "Wir glauben, dass es sich nicht um ein Wertpapier handelt, es muss nicht mit dem Wertpapierrecht in Verbindung gebracht werden. Es ist wirklich ein Mechanismus für den Austausch. "

Das Unternehmen baute sein Markenzeichen auf Ethereum auf, da das Netzwerk sehr beliebt ist und Stablecorp über ein hohes Maß an Sicherheit verfügt, sagte Desgagne. Während in Zukunft möglicherweise weitere Stable Coins in anderen Netzwerken ausgegeben werden, ist dies eher ein letztendliches Ziel als alles, was derzeit geplant ist.

Desgagne hofft, die Digitalisierung der Finanzdienstleistungen vor dem Hintergrund der zunehmenden Akzeptanz von QCAD voranzutreiben.

“[I think we’re taking] Finanzmarktinfrastruktur, die in der analogen Welt existiert und diese in der digitalen Welt schafft “, sagte Desgagne. "Wir glauben, dass wir Tools entwickeln, mit denen digitale Assets wirklich aufblühen können."

Offenlegung Lesen Mehr

CoinDesk ist der führende Anbieter von Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das höchste journalistische Standards anstrebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close