KPMG gibt den Start seiner Blockchain-Plattform in Australien, China und Japan bekannt


KPMG, der vierköpfige Prüfungsriese, hat offiziell die Einführung seiner blockchain-basierten Track & Trace-Plattform – KPMG Origins – in drei Ländern angekündigt: Australien, China und Japan. Die KPMG Origins-Plattform zielt darauf ab, Transparenz und bessere Rückverfolgbarkeit von Waren und Gegenständen in verschiedenen Sektoren wie Landwirtschaft, Produktion, Ressourcen und Finanzdienstleistungen zu schaffen.

In der Pressemitteilung heißt es, dass alle Mitglieder der KPMG Origins-Plattformen Produktinformationen mit ihren Handelspartnern eindeutig identifizieren können. Der Prüfungsriese gibt an, dass dies dazu beitragen wird, die Komplexität des Betriebs erheblich zu verringern. Neben der Blockchain kombiniert die KPMG Origins-Plattform auch andere aufstrebende Technologien wie das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) und andere Daten- und Analysetools. Ken Reid, ASPAC-Berater und Partner von KPMG Australia, kommentierte:

„Die Lieferketten des 21. Jahrhunderts sind schneller, enger miteinander verbunden und erfordern den Austausch größerer Datenmengen als jemals zuvor. Von der Landwirtschaft bis hin zu Finanzdienstleistungen führt die Komplexität der Ökosysteme der Lieferkette zu operationellen Risiken, Versöhnungsproblemen und Sicherheitsbedenken. Ziel von KPMG Origins ist es, diese Probleme durch unabhängige Verifizierung und Zertifizierung von Daten und Prozessen durch Dritte zu lösen. “

Zu den großen Organisationen, die sich der Plattform derzeit angeschlossen haben, gehören die wichtigsten Zuckerrohrproduzenten in Queensland – CANEGROWERS, Mitchell Wines und einer der größten Lebensmittelexporteure in Australien, SunRice.

CANEGROWERS wird mit KPMG zusammenarbeiten, um die „Nachhaltigkeitsmerkmale“ des in Queensland hergestellten Zuckers zu demonstrieren. Dies wird dazu beitragen, eine bessere Transparenz aufrechtzuerhalten und die Erzeuger für ihre ökologischen Nachhaltigkeitspraktiken zu belohnen.

Matt Kealley, Senior Manager von CANEGROWERS – Membership Engagement & Innovation, sagte, dass die Nachfrage unter den Erzeugern nach einer Verbesserung der Nachhaltigkeitspraktiken wächst. Vor der KPMG Origins-Plattform gab es jedoch keinen klaren Weg, ihre Anstrengungen zu erkennen und ihre Investitionen zu belohnen. Kealley fügte hinzu:

„Eine Blockchain-Lösung wie KPMG Origins könnte eine Plattform bieten, auf der Endbenutzer die Nachhaltigkeitsmerkmale des Produkts direkt vom Erzeuger bis zum Kunden erfassen können. Indem wir als Industrie zusammenarbeiten, um Spitzentechnologien wie Blockchain zu erforschen, suchen wir nach Wegen, um den Erzeugern und der Zuckerindustrie in Queensland wieder einen Mehrwert zu verschaffen. “

Der Prüfungsriese führt derzeit die KPMG Origins-Plattform im asiatisch-pazifischen Raum ein und arbeitet mit regionalen Unternehmen zusammen, um seine Investitionen in Blockchain-Funktionen zu erweitern.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close