OKEx Korea könnte nicht alle Privatsphärenmünzen dekotieren »Der Merkle Hash


Die Kryptowährungsbranche entwickelt sich immer auf die eine oder andere Weise. Münzen zum Schutz der Privatsphäre sind in einigen asiatischen Ländern sehr problematisch geworden, wobei Südkorea im Mittelpunkt steht. Entgegen einer früheren Entscheidung OKEx Korea wird noch nicht alle Privatsphärenmünzen entfernen. Zwei Münzen sind vorerst noch in gutem Zustand.

OKEx Korea ist am Zaun

Vor einigen Wochen kündigte OKEx Korea – zusammen mit einigen anderen südkoreanischen Handelsplattformen – an, alle Münzen für den Datenschutz zu entfernen. Dies steht im Einklang mit den Leitlinien der Financial Action Task Force (FATF). Sie sehen ein großes Problem, wenn es um diese Währungen geht. Sie sind möglicherweise nicht nur besser für die Geldwäsche geeignet, sondern können auch eine Reihe anderer krimineller Aktivitäten fördern. Kryptowährungen und Kriminalität gehen schließlich regelmäßig Hand in Hand.

Fünf Währungen sollten diesen Monat von der Plattform gestrichen werden. Diese Liste enthält Monero, Horizen, Super Bitcoin, ZCash und Dash. Obwohl einige dieser Entscheidungen sinnvoll sein könnten, scheint es jetzt OKEx Korea zu geben Bedenken über ZCash und Dash. Diese Währungen wurden im Vergleich zu ähnlichen Währungen wie Monero oft als "mit optionalem Datenschutz" bezeichnet. Dies könnte sehr wohl die Rettung beider Währungen sein, zumindest was diesen Umtausch betrifft.

Was ist mit dem Rest?

Für Leute wie Monero und Super Bitcoin scheint derzeit kein Rückgriff möglich zu sein. Sie werden noch einige Zeit von den südkoreanischen Aufsichtsbehörden und Handelsdienstleistern gemieden. Es gibt jedoch einen großen Unterschied zwischen Privatsphärenmünzen und anonymen Münzen ZCash und Dash sind zu diesem Zeitpunkt nicht "privat genug", um eine echte Bedrohung darzustellen. Wenn OKEx Korea vorhat, diese Münzen nicht zu dekotieren, wird ein sehr interessanter Präzedenzfall geschaffen.

Es ist ein bisschen bedauerlich zu sehen, dass die anderen drei Währungen angeschlagen werden, weil sie etwas bieten, von dem ihre Community-Mitglieder tatsächlich profitieren. Gleichzeitig überrascht es nicht, dass Regierungen und Aufsichtsbehörden diese Aspekte nicht im geringsten mögen. Vorerst muss jeder abwarten, was mit OKEx Korea nach der Compliance-Überprüfung passiert. Wie lange diese Überprüfung genau dauern wird, ist derzeit noch unklar. Dieser Vorgang kann Tage oder sogar Wochen dauern.

ZCash braucht etwas Liebe

Unabhängig davon, wie man sich in Bezug auf Dash oder ZCash fühlt, ist es offensichtlich, dass die letztere Währung in letzter Zeit Probleme hat. Es wurde von zahlreichen Börsen wie Coinbase UK und Bithumb entfernt. Dies zeigt, dass diese Privatsphärenmünzen in den Augen einiger eine echte Bedrohung darstellen, während die meisten Menschen, die diese Währungen effektiv nutzen, mit der Art und Weise, wie sie sich entwickeln, ziemlich zufrieden sind. Dieser gegenteilige Blick auf diese Währungen wird leider immer fortbestehen.

Bild (er): Shutterstock.com

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close