Trotz einer Erholung um 15% ist der Bitcoin-Preis nach wie vor negativ für Weekly: Analyst


Bitcoin (BTC) verzeichnete nach 6.600 USD einen starken Kursanstieg und kehrte erst gestern auf 7.800 USD zurück. Analysten haben jedoch festgestellt, dass der Markt für Kryptowährungen trotz der in der vergangenen Woche verzeichneten Erholung von fast 20% weiterhin schwach ist.

Related Reading: Dr. Doom: Ethereum ist noch weit weg von $ 0, seinem wahren „Grundwert“

Bitcoin sieht wöchentlich schwach aus

Beliebter Händler NebraskanGooner vor kurzem festgestellt Der Wochen-Chart von Bitcoin sieht bärisch aus, auch wenn nach dem starken Rückgang eine Erholung zu verzeichnen war. Der Analyst bemerkte ausdrücklich, dass BTC den wichtigen einfachen gleitenden 99-Wochen-Durchschnitt und eine horizontale Widerstandszone nicht brechen konnte, bevor er hinzufügte, dass die Darstellung des „erhöhten Käufervolumens“ eine klare Fehlbezeichnung ist und dass der Indikator für das bilanzielle Volumen einen rückläufigen Wiederholungstest verzeichnete .

In diesem Sinne rechnet der Cryptocurrency-Händler damit, dass Bitcoin eine "langsame Blutung" aufweisen wird, die dadurch gekennzeichnet ist, dass Anleger versuchen, den Dip zu kaufen, und dann aussteigen und dann einen "schnellen Dip mit schneller Absorption" verzeichnen die 6.000 Dollar.

Fractal schlägt auch Schmerz vor zu kommen

Das ist nicht alles. Laut früheren Berichten von NewsBTC beobachtete Nebraskan kürzlich, dass Bitcoin einen rückläufigen Bruch erleidet, wenn sich das historische Preismuster oder die Richtung eines Vermögenswerts in einem anderen Zeitrahmen und / oder für einen anderen Vermögenswert widerspiegelt / erneut zeigt.

Das Fraktal von Nebraskan war in den letzten Wochen äußerst genau. Tatsächlich prognostizierte das Unternehmen einen dramatischen Preisverfall von Bitcoin auf 6.600 USD Wochen vor seinem Eintritt und eine anschließende Erholung auf fast 8.000 USD in den letzten Tagen.

Dasselbe Fraktal, das sich mit einem früheren Marktzyklus von Bitcoin überschneidet, deutet darauf hin, dass der Bitcoin-Trendlinien-Aufschlüsselungstest erneut zeigt, dass BTC einen lokalen Höchststand von 7.800 USD gefunden hat. Sollte sich das Fraktal weiterhin auswirken, wird BTC in den kommenden zwei Wochen in die Region von 6.200 bis 6.300 USD vordringen, was einen Rückgang von 20% bedeuten würde.

Grundlagen können dies unterstützen. Anfang dieser Woche wurde UpBit für Ethereum im Wert von 50 Millionen US-Dollar gehackt, was darauf hindeutet, dass der Verkaufsdruck aufgrund dieses Ereignisses den Markt für Kryptowährungen in den kommenden Wochen belasten wird. Es wurde auch darüber gesprochen, wie die Betreiber des Betrugs mit der Kryptowährung PlusToken täglich 1.000 Bitcoin-Beträge ausgeben könnten, was zu einem natürlichen Preisverfall führen würde.

Related Reading: Machen Sie oder brechen Sie: Bitcoin-Preis nähert sich dem wichtigsten monatlichen Support-Level
Ausgewähltes Bild von Shutterstock



Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close