Trump Stimulus ist Sozialismus für Unternehmensgewinne


  • Der Ökonom der Clinton-Administration, Nouriel Roubini, verspottete Trumps Konjunkturprogramm am Montag. Er sagte, es sozialisiert Unternehmensverluste.
  • Roubini sagt, dass der fiskalische Anreiz große Unternehmen und nicht die Menschen retten wird, während er den „sozialistischen“ Preis von 2 Billionen US-Dollar anstößt.
  • Der Kongress ist tief gespalten über das Konjunkturprogramm. Während Mitglieder auf dem Capitol Hill Hörner sperrten, rissen Partisanen am Montag beide Seiten auf Twitter.

Nouriel Roubini, Professor an der New York University und ehemaliger Ökonom des Weißen Hauses unter Clinton, trat gegen das Konjunkturgesetz auf, das sich am Montag durch den Kongress zog.

Roubini kritisierte den 2-Billionen-Dollar-Konjunkturplan, weil er irgendwie „sozialistischer als Bernie Sanders“ sei, und gleichzeitig ein großer Gewinn für die Unternehmenseliten.

Er argumentierte, das Konjunkturprogramm sei ein weiteres Beispiel dafür, dass Washington Gewinne privatisiert und Verluste sozialisiert.

Quelle: Twitter

Ist Nouriel Roubini richtig?

Rezession und Corporate Bailouts

500 Milliarden US-Dollar des Konjunkturpakets werden vom US-Finanzministerium verteilt. Es wird zu einem großen Teil nach Ermessen von Sekretär Steven Mnuchin ausgezahlt. Demokraten nennen es einen Slush-Fonds des Weißen Hauses.

Die Bush-Administration und der Pelosi-Kongress sahen sich 2008 auf der Hauptstraße heftigem Widerstand gegen das TARP-Rettungspaket gegenüber. Das Establishment in Washington hat sich über die Partisanendifferenz hinweg zusammengetan, um es zu verabschieden.

Bush und Pelosi arbeiteten eng mit dem Finanzministerium zusammen, um das Gesetz zur wirtschaftlichen Stabilisierung im Notfall zu entwerfen. Der Kongress verabschiedete es mit 74-25 Stimmen im Senat und 263-171 Stimmen im Haus.

Ganz links stimmte Senator Bernie Sanders (I-VT) gegen die Rettungsaktion und argumentierte:

Wenn eine Rettungsaktion erforderlich ist, wenn Steuergelder gefährdet werden müssen, wenn wir die Wall Street retten wollen, sollten es diejenigen sein, die das Problem verursacht haben… die die Rechnung übernehmen sollten, nicht normale Arbeiter.

Ganz rechts, nachdem Bush zusätzlich zu der TARP-Rechnung in Höhe von 700 Milliarden US-Dollar 350 Milliarden US-Dollar an Rettungsgeldern angefordert hatte, witzelte Senator Jim DeMint (R-SC):

Ich rieche die gleiche abgestandene Atmosphäre von guter alter, mit Schweinefleisch beladener Lobbyistenpolitik.

Weder die Wall Street noch die Main Street waren mit der Rechnung zufrieden. Im Februar 2009 forderte Rick Santelli eine moderne Tea Party von der New Yorker Börse. Das Publikum von CNBC konnte lauten Jubel von den Händlern hören, als er die Rettung von Banken verprügelte, die in giftige Hypotheken investierten.

Die konservative Tea Party wurde in diesem Jahr ins Leben gerufen und hat bei den folgenden Zwischenwahlen mehrere Amtsinhaber aus dem Amt entlassen. Dann protestierten 2011 Progressive mit der Occupy Wall Street-Bewegung gegen die Rettungsaktionen. Zehn Jahre später scheint sich die Geschichte zu wiederholen.

Kongress kämpft um Stimulus Bill

Auf dem Capitol Hill hat der Vorsitzende der Senatsminorität, Chuck Schumer, das Konjunkturpaket gesprengt:

Die Rechnung enthält noch etwas, das die meisten Amerikaner nicht sehen wollen: große Rettungsaktionen für Unternehmen, an die fast keine Bedingungen geknüpft sind. Vielleicht hält es der Mehrheitsführer für unfair, Unternehmen, die Hunderte von Milliarden Dollar erhalten, um Schutz für Arbeitnehmer und Arbeitskräfte zu bitten.

Er sagt, es braucht mehr Kontrolle:

Und so suchen wir Schutz. Wir suchen nach Aufsicht. Wenn diese Bundesregierung jemandem, einem großen Unternehmen, einen großen Kredit gewährt, sollten wir… die Details sofort wissen.

Mehrheitsführer Mitch McConnell sagt, Demokraten spielen mit der Rechnung Politik.

Er listete nicht verwandte Änderungsanträge auf, die die Passage verzögern.

Hier sind einige Punkte auf der Wunschliste der Demokraten, über die sie diese Gesetzgebung blockieren möchten… Steuergutschriften für Solar- und Windenergie. Bestimmungen, um Arbeitgeber zu zwingen, großen Arbeitskräften eine besondere neue Behandlung zu gewähren. Und hören Sie sich das an – neue Emissionsstandards für die Fluggesellschaften. Willst du mich veräppeln? Dies ist der Moment, um neue Vorschriften zu diskutieren, die nichts mit dieser Krise zu tun haben?

Während Amerika wartet und zusieht, sinkt der Aktienmarkt weiter, und die Bemühungen zur Eindämmung von Coronaviren schließen weiterhin weite Teile des amerikanischen Handels und der amerikanischen Industrie.

Dieser Artikel wurde bearbeitet von Sam Bourgi.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close