US-Finanzminister verspricht "bedeutende neue Anforderungen" an die Kryptowährung


Obwohl die demokratische Präsidentschaft in den USA ihren vorausschauendsten Kandidaten in Bezug auf Kryptowährung verloren hat, bedeutet dies nicht, dass es sich nicht immer noch um ein Hot-Button-Problem handelt. Die Zahl der Patente und Unternehmen, die mit Kryptowährungen und Blockchains in Verbindung gebracht werden, steigt auf dem US-amerikanischen Markt weiter an, was ihn 2020 sowohl zu einem wirtschaftlichen als auch zu einem politischen Problem macht.

Der US-Senat hat am Mittwoch eine Anhörung abgehalten, um den Haushalt 2021 zu prüfen. Senatorin Maggie Hassan (D-NH) stellte bei der Verteidigung von Trumps 4,8-Billionen-Dollar-Vorschlag eine Frage zur Kryptowährung:

"Wie erhöht sich das vom Finanzministerium vorgeschlagene Budget für die Überwachung verdächtiger Kryptowährungstransaktionen und die Verfolgung von Terroristen und anderen kriminellen Organisationen, die illegale Aktivitäten mit Kryptowährung finanzieren?"

Finanzminister Steven Mnuchin antwortete vor der Kamera:

„… Wir sind dabei, einige wichtige neue Anforderungen bei FinCEN einzuführen [Financial Crimes Enforcement Network]. Wir wollen sicherstellen, dass die Technologie voranschreitet, aber andererseits wollen wir sicherstellen, dass Kryptowährungen nicht für das Äquivalent von alten Bankkonten mit Schweizer Geheimzahl verwendet werden. “

Die Zukunft von Krypto und Blockchains in den USA

Militärunternehmer in den USA haben bereits ihre Bereitschaft gezeigt, Unternehmen zu unterstützen, die Blockchain unterstützen, und selbst die Federal Reserve sieht das Potenzial für digitale Währungen. Die Kommentare des Sekretärs verweisen auf mehr Transparenz bei der Kryptowährung, um Geldwäsche zu verhindern.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close