Warren Buffett trifft sich mit Trons Justin Sun und bekommt sein erstes Bitcoin & Tron (TRX)


Der Milliarden-CEO von Berkshire Hathaway, Warren Buffett, und Kryptoskeptiker, ist jetzt der Besitzer eines Bitcoin-Dankes für Justin Sun. Justin Sun ist der Gründer der milliardenschweren dezentralen Blockchain-Plattform Tron.

Schauen Sie sich das Video zu diesem Treffen hier an: Video

Über Warren Buffett:

Warren Edward Buffett (* 30. August 1930 in Boston) ist ein US-amerikanischer Unternehmer, Investor und Philanthrop. Er ist Vorsitzender und CEO von Berkshire Hathaway. Er gilt als einer der erfolgreichsten Investoren der Welt. Mit einem Nettovermögen von 88,9 Milliarden US-Dollar (Stand Dezember 2019) ist er der viertreichste Mensch der Welt.

Über Justin Sun:

Justin Sun, geboren 1990, ist ein Technologieunternehmer, Gründer der Kryptowährungsplattform TRON und aktueller CEO von BitTorrent. Justin Sun hat einen M.A.-Abschluss in Ostasienwissenschaften von der University of Pennsylvania und einen B.A. in Geschichte von der Peking Universität. Er ist auch der ehemalige Generalbevollmächtigte des Großraums China von Ripple. Gründer und CEO von Mobile Social App Peiwo.

Erfahren Sie hier mehr über Tron: Video

Seit Buffett das Bitcoin während eines Dinners mit Trons Krypto-Anführer angenommen hat, ist laut Sun Buffetts BTC um 16% gestiegen. Buffett nahm auch ein Geschenk von 1.930.830 TRX entgegen, der einheimischen Kryptowährung von Tron. TRX handelt derzeit bei 0,022 USD, was einem Anstieg von 12,5% in den letzten 24 Stunden entspricht. Bitcoin wird laut Daten-Tracker CoinMarketCap mit 9.774 USD gehandelt, ein Plus von 2,3%.

Sun erzählte seinen 2 Millionen Twitter-Followern dann Folgendes:

„Warren Buffett hat seine erste Bitcoin erhalten! Dieser glückliche Bitcoin ist sicher in seinem Samsung Galaxy Fold verstaut. Seitdem ich ihm diese Bitcoin geschenkt habe, hat BTC um 16% zugenommen! Hoffe es mondet weiter! Schauen Sie sich seine an Adresse. "

Sun "gewann" letztes Jahr diese Gelegenheit mit Buffett, nachdem er bei Buffetts jährlicher Wohltätigkeitsauktion für Glide, die Bay Area Outreach Foundation, die kritische Ressourcen für Obdachlose bereitstellt, einen Zuschlag von 4,6 Millionen US-Dollar abgegeben hatte. Sun besuchte das Treffen mit Buffett zusammen mit einer Gruppe einflussreicher Kryptoführer, darunter Yoni Assia, der Gründer von eToro; Charlie Lee, der Schöpfer von Litecoin; und Helen Hai, die Leiterin der Blockchain Charity Foundation von Binance.

Über Glide:

GLIDE ist eine Bewegung für soziale Gerechtigkeit, ein sozialer Dienstleister und eine spirituelle Gemeinschaft, die sich der Stärkung von Gemeinschaften und der Veränderung von Leben widmet. GLIDE befindet sich in San Franciscos kulturell lebendigem, aber von Armut heimgesuchtem Viertel Tenderloin und geht auf die Bedürfnisse und Interessen der am stärksten gefährdeten und marginalisierten Personen und Familien unter uns ein. Überprüfen Sie sie heraus an: https://www.glide.org/about/

Das lang ersehnte Treffen, das zunächst verschoben wurde, fand schließlich am 23. Januar statt, wie der von Sun selbst ausgestellte Restaurantbeleg zeigt. Sun sagt, die Millionen von Dollar, die er für die 515-Dollar-Mahlzeit ausgegeben hat, waren es wert.

Sun ist der Ansicht, dass er nicht nur in der Lage ist, kluge Worte zu fassen und Ratschläge von Buffett einzuholen, sondern auch dazu beigetragen hat, Bitcoin und Tron besser zu beleuchten und zu klären, wie aufkommende Blockchain-Plattformen Unternehmen in mehreren Sektoren verändern werden. Und der Kryptoraum dankt ihm dafür.

Sagt Sonne,

„Ich habe Mr. Buffett meine Zusammenarbeit mit Samsung Mobile on the Fold gezeigt [app] & wie man TRX von einem zum anderen überträgt. Ich habe 45,67888 TRX übertragen, was dem Auktionsgebot entspricht. Herr Buffett war beeindruckt von der Geschwindigkeit von TRON! Probier das aus Transaktion. "

Laut Sun hat Buffett auch einige eigene Meinungen zu Bitcoin und Blockchain.

„Warren Buffett glaubt, dass die Blockchain ein großes Potenzial birgt, und viele seiner Portfolio-Unternehmen wie JP Morgan prüfen dies. Er ist gespannt, wie sich Blockchain in den nächsten 10 Jahren in der Zahlungsbranche entwickeln wird. Ich habe noch viel Arbeit vor mir…

Warren Buffett ist der Ansicht, dass Bitcoin noch viel Arbeit benötigt, um den Wert der Blockchain zu erfassen. Ich sagte Mr. Buffett, Bitcoin sei die Währung für die nächste Generation. Mr. Buffett lächelte und sagte: "Ich bin sicher, mein Enkel würde mein Vermögen lieber in USD erben."

Buffett und Sun planen ein Wiedersehen im Jahr 2030. Bis dahin wird im Weltraum viel passieren.

Vielen Dank, Justin Sun, für die Umsetzung.

Erfahren Sie mehr über Tron:

In anderen Bitcoin & Cryptocurrency News:

Ein großartiger Blog über den Crypto Space ist hier zu sehen: Crypto Blog

Sie können The Cryptocurrency Portal auf Twitter folgen: https://twitter.com/Cryptoc97701365

Auf unserer Website finden Sie Informationen zum Cryptocurrency Space: www.thecryptocurrencyportal.com

Wenn Sie mehr über Bitcoin erfahren möchten, lesen Sie einen Rückblick auf Satoshi Nakamotos ursprüngliches Bitcoin-Weißbuch aus dem Jahr 2008. Dies war der Ursprung der Kryptorevolution: Video-Rückblick auf das Weißbuch

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close