Alex Jones Bemoans von InfoWars verliert Laptop mit 10.000 BTC im Wert von 570 Mio. USD

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Gründer von InfoWars, Alex Jones, gab kürzlich bekannt Flagrant 2 Interview, dass er einen Laptop mit 10.000 BTC verloren hat. Zum heutigen Preis sind die verlorenen Münzen mehr als 570 Millionen US-Dollar wert.

Alex Jones hatte die Münzen vor zehn Jahren als Geschenk des frühen Bitcoin-Befürworters Max Keiser erhalten. Laut Jones gab ihm Max Keiser die Bitcoins und sagte ihm, dass er mir sagte, dass Bitcoin "den Dollar ersetzen würde und dass der Japaner ihn erfunden hat".

Alex kümmerte sich jedoch nicht richtig um das Geschenk, was Max Keiser in einem Tweet bestätigte, den er Alex gegeben hatte. Der Preis von Bitcoin also?

Rund 20% des derzeit im Umlauf befindlichen Bitcoin-Angebots, was zig Milliarden Dollar entspricht, gehen aufgrund vergessener privater Schlüssel dauerhaft verloren.

Verlorene Bitcoin-Vermögen

Da der Preis für Bitcoin in den letzten Wochen Rekordzahlen erreicht hat, tauchen immer mehr Fälle auf, die denen von Alex ähneln.

Anfang dieses Jahres berichtete Coinfomania, dass ein Mann aus Newport, James Howells, der 2013 bei einer Hausreinigung fälschlicherweise seine BTC-Hardware-Brieftasche verloren hatte, den Stadtrat aufforderte, eine Mülldeponie auf der Suche nach seinem verlorenen Vermögen auszuheben.

Howells soll 7.500 BTC in der Brieftasche gespeichert haben. Bis zum 14. Januar wurden ihm mehrmals Anträge auf Ausgrabung des Geländes verweigert, als er 25% des Vermögens für den Coronavirus-Hilfsfonds verpfändete, falls er gefunden wurde.

Ein anderer Bitcoiner, Stefan Thomas, soll ebenfalls mehr als 7.000 BTC durch einen vergessenen privaten Schlüssel verloren haben. Die Schlüssel für sein 7.002 Bitcoin, das zu diesem Zeitpunkt einen Wert von etwa 220 Millionen US-Dollar hat, befinden sich in einer kleinen Festplatte namens IronKey.

Die IronKey-Brieftasche verfügt über eine Funktion, mit der Besitzer, die ihre Passwörter vergessen haben, 10 Vermutungen anstellen können. Wenn das Kennwort beim 10. Versuch nicht richtig eingegeben wird, erfasst die Brieftasche ihren Inhalt [in this case, the private keys] unbegrenzt. Thomas gab bekannt, dass er das Papier verloren hat, in dem er das Passwort auf seiner IronKey-Festplatte gespeichert hat, und nur noch zwei Versuche übrig hat, nachdem er verzweifelt acht verbraucht hat.

Affiliate:Holen Sie sich jetzt ein Ledger Nano X, damit Hacker Ihre Krypto nicht stehlen!

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegramm, um zeitnahe Updates zu erhalten. Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close