Argentinische Provinz führt umfassende Krypto-Steuergesetze ein

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Quelle: Adobe / exequiel

Die Zentralprovinz Córdoba in Argentinien scheint genug darauf gewartet zu haben, dass die nationale Regierung auf die Kryptosteuer reagiert – und hat stattdessen eine lokale Steuer auf die Kryptoaktivitäten ihrer Bewohner eingeführt.

Gemäß CBA24n hat der Gesetzgeber der Provinz für eine neue Gesetzesvorlage gestimmt, die einen Bruttoertrag aus Krypto-Transaktionen mit Krypto-Brokern und Börsenplattformen von 4% bis 6,5% vorsieht, wobei auch einzelne Händler verpflichtet sind, den gleichen Betrag aufzustocken .

Einzelpersonen oder Unternehmen in der Provinz, die Zahlungen in Krypto-Kassetten als Gegenleistung für Waren oder Dienstleistungen erhalten, müssen 0,25% an die Steuerbehörden der Provinz übergeben.

Die Medien behaupteten, dass andere Provinzen – oder sogar die nationale Regierung – in den kommenden Monaten Córdobas Führung folgen könnten.

Der Schritt ist nicht der erste Vorstoß der Provinz in die kryptobezogene Steuerregulierung. Im Jahr 2017 erhob der Gesetzgeber eine pauschale Steuer von 15% auf die jährlichen Gewinne aus dem Kryptohandel.

Es scheint jedoch, dass nicht jeder die neue Steuer begrüßt hat. Einige Experten warnen davor, dass sie möglicherweise nicht durchführbar ist – und Start-ups aus den Städten von Córdoban vertreiben könnten.

La Nacion zitiert einen Steuerberater namens Marcos Zocaro mit den Worten:

„Erhöhung der Steuerbelastung [on companies and individuals] kann gefährlich sein, weil sie nicht nur Investitionen in diesem Sektor abschrecken könnten, sondern auch viele Operationen vorantreiben werden, die Krypto unter dem Radar nutzen. “

Der Berater fügte hinzu, dass die neuen Gesetze von „digitalen Assets“ sprachen, jedoch keine Unterscheidung zwischen Kryptoassets wie Bitcoin (BTC), Sicherheitstoken und Fiat-gestützten Stablecoins schafften – und fügte hinzu, dass die Kategorien „eindeutig nicht gleich“ seien.
___
Mehr erfahren:
Krypto und Steuern im Jahr 2021: Seien Sie bereit, mehr zu zahlen
Bitcoin- und Krypto-Steuern in den USA: Wann zu verkaufen und wann zu Hodl
Über 70% der befragten Argentinier sind an Krypto interessiert
Bitcoin Pay gewinnt in Venezuela an Fahrt, während Crypto in Argentinien an Fahrt gewinnt
Die Idee, nicht realisierte Steuern zu besteuern, taucht mit zunehmendem Gelddruck wieder auf

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close