Bank für Internationalen Zahlungsausgleich unterstützt digitale Währungen der Zentralbank

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die BIZ, die oft als Zentralbank der Zentralbanken der Welt bezeichnet wird, hat am 23. Juni Empfehlungen abgegeben, wie eine CBDC aussehen sollte.

Es schätzt, dass derzeit rund 56 Zentralbanken und Währungsbehörden auf der ganzen Welt ihre Währungen digitalisieren, während sich der Online-Handel verlagert, wie Reuters berichtet.

Die Dynamik kommt, da die Verwendung von physischem Bargeld im Zuge von Online-E-Commerce-Portalen und pandemiebedingten Sperrungen zurückgegangen ist.

Auch die Großbanker sehen dezentrale Währungen wie Bitcoin und „Big Tech“ als Bedrohung, insbesondere Facebook und seine Pläne für die eigene Kryptowährung Diem, früher bekannt als Libra.

Der Leiter des Innovation Hub bei BIS, Benoît Cœuré, warnte davor, dass digitales Geld ohne CBDCs zunehmend von großen Technologieunternehmen dominiert würde. Er beschrieb das Szenario als Verlust der Kontrolle über das Vollgeld und fügte hinzu:

„Das ist ein Ort, an dem Sie nicht sein wollen, wo Regierungen nicht sein wollen.“

|8e8b4f764989a8cf7c60a24fbf1f569f|

Dem Bericht zufolge waren die Bahamas das erste Land, das im Oktober offiziell einen Allzweck-CBDC, bekannt als Sand Dollar, einführte.

China ist auf dem besten Weg, Zweiter zu werden.

Anfang dieses Monats verteilen die chinesischen Behörden 6,2 Millionen US-Dollar in digitaler Währung an Bürger von Peking für einen Test ihrer Plattform für digitale Währung/elektronische Zahlungen (DCEP).

Das lokale Finanzaufsichts- und Verwaltungsbüro in Peking erlaubte den Bürgern, die Handreichung mithilfe von zwei Bankanwendungen zu beantragen. Das Giveaway war Teil eines Lotteriesystems, bei dem „rote Pakete“ im Wert von 200 Yuan pro Stück (ca. 30 US-Dollar) verwendet wurden.

Die südwestliche Stadt Chengdu hat im Februar dieses Jahres rund 40 Millionen Yuan in digitaler Währung ausgegeben. Shenzhen hat im Oktober 2020 auch einen digitalen Währungsversuch abgeschlossen.

China plant auch, die Versuche mit ausländischen Besuchern bei den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking auszuweiten.

|ed655b5b2029cde61e09dff2df27b64f|

Während China weitermacht, schleppen sich die Regierungen im Westen über regulatorische Probleme.

Anfang dieses Monats kündigte die Republikanerin Maxine Waters eine Task Force für Finanztechnologie an, die Kryptowährungen und CDBCs und ihre Auswirkungen auf die US-Wirtschaft untersuchen wird.

Im April zitierte CryptoPotato einen PwC-Bericht, der enthüllte, dass 70% der Zentralbanken der Welt „bei weitem nicht“ ihre eigenen CBDCs auf den Markt bringen.

SONDERANGEBOT (gesponsert)

Binance Futures 50 USDT GRATIS-Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und erhalten Sie 10% Rabatt auf die Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot).

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den POTATO50-Code einzugeben, um 50% kostenlosen Bonus auf jede Einzahlung bis zu 1 BTC zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close