Birra Peroni auf der Blockchain mit Ernst & Young

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Birra Peroni kommt auf der Blockchain an. Es wird dies mit tun Ernstdie Lösung, EY OpsChain-Rückverfolgbarkeit.

EY OpsChain Traceability bietet eine Plattform, die Rückverfolgbarkeit und Transparenz durch die Beglaubigung von Informationen und die Bereitstellung von Tokenisierung gewährleistet. Das Ziel ist es, den Markenwert der Nutzer verbessern.

Im Fall von Peroni werden nicht nur die Informationen notariell beglaubigt, sondern die Vermögenswerte werden tokenisiert und werden zu NFTs, die auf der Ethereum-Blockchain ausgegeben werden. Für jede Partie Bier wird eine eindeutige NFT ausgestellt, die auf der entsprechenden Website verfügbar ist.

Die Lösung von Ernst & Young, die Birra Peroni verwenden wird, entspricht dem Bedürfnis vieler Unternehmen, ihre Informationen zu digitalisieren, um mehr Transparenz und letztendlich eine bessere Beziehung zum Verbraucher zu gewährleisten. Es ist ein Bedarf, der mit der Covid-19-Pandemie gestiegen ist und nach Recherchen von EY und Dell dazu führen wird, dass über 40% der Blockchain-orientierten Unternehmen ihre Dokumente innerhalb der nächsten 24 Monate digitalisieren und beglaubigen.

Federico Sannella, Corporate Affairs Director bei Birra Peroni, erklärte:

„Für Birra Peroni sind die Verbundenheit mit der landwirtschaftlichen Lieferkette und die Qualität unseres zu 100 % in Italien hergestellten Malzes von grundlegender strategischer Bedeutung. Wir glauben, dass Nachhaltigkeit eng mit dem Respekt vor dem Rohstoff verbunden ist, und wir wollten diesen Wert unseren Verbrauchern erlebbar machen und ihnen ermöglichen, den Weg des Malzes vom Feld bis zur Flasche zu verfolgen. Mit EY OpsChain Traceability haben wir die ideale Plattform gefunden, um dieses wichtige Projekt durchzuführen. Dies ist ein wichtiger Schritt in unserem Bestreben, unsere Lieferkette sowohl für Verbraucher als auch für Lieferkettenpartner sichtbar und transparent zu machen.“

Paul Brody, EY Global Blockchain Leader, fügte hinzu:

„Mit EY OpsChain Traceability erleichtern wir Unternehmen die Einrichtung ihrer Abläufe und machen die gesamte Ethereum-Blockchain zu einer Erweiterung ihrer ERP-Umgebung. EY-Teams sind bestrebt, nicht nur Geschäftsprozesse auf der Ethereum-Blockchain zu ermöglichen, sondern auch die Eingaben und Ausgaben ordnungsgemäß tokenisiert und transaktionsfähig zu machen. Wir stellen uns eine Zukunft vor, in der alles vom Inventar über Bestellungen bis hin zu Rechnungen tokenisiert und in ein dezentralisiertes Finanz- und Geschäftsbetriebs-Ökosystem integriert werden kann.

Schließlich, Giuseppe Perrone, EY EMEIA Blockchain Leader schloss:

„EY OpsChain Traceability ermöglicht es uns, Organisationen wie Birra Peroni eine viel einfachere Möglichkeit zu bieten, gemeinsame Ökosysteme um fungible und nicht fungible Token aufzubauen. Mit der Möglichkeit für Organisationen, über tokenisierte Vermögenswerte, von Kunst über Sammlerstücke bis hin zu Impfstoffen, miteinander zu handeln, bieten die Blockchain-fähigen Lösungen von EY eine effiziente und sichere Umgebung für die Verwaltung der Transaktionen.

|a3e861906dba7532dabe34b2b900fd26|

Im Rahmen des Rückverfolgbarkeitsprojekts, das Birra Peroni auf die Blockchain bringt, geht das italienische Unternehmen der Asahi-Gruppe auch eine Partnerschaft mit einem Startup ein pOsti. pOsti ist dafür verantwortlich, Unterstützung anzubieten und die Benutzererfahrung bei diesem notariellen Informationsprozess zu verbessern.

Virgilio Maretto, CEO von pOsti, erklärt:

„Ein vollständig automatisierter Rückverfolgbarkeitsprozess wurde implementiert, beginnend mit der Erfassung der Informationen, ihrer Registrierung in der Blockchain und der Verarbeitung und Darstellung auf der Landingpage signifikanter Daten aus der 100% italienischen Malzlieferkette. Mit Hilfe innovativer Technologien haben wir eine hochgradig maßgeschneiderte Landingpage erstellt, die ein immersives und maßgeschneidertes Kundenerlebnis bietet. Wir erwarten, dass dieses Birra Peroni-Projekt zu einer Best Practice für Unternehmen wird, die die Transparenz der Lieferkette durch einen Rückverfolgbarkeitsprozess fördern möchten.“

Schließlich zielt das Team von Ernst & Young darauf ab, den Prozess durch einen Vorschlag zu verbessern, der über das sogenannte EIP (Ethereum Improvement Proposal) der Ethereum-Community vorgelegt werden soll. Der Vorschlag soll es Unternehmen ermöglichen, den physischen Standort von Token auf standardisierte Weise zu verfolgen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close