Bitcoin am Scheideweg mit seinem größten bärischen Fundament: US-Finanzministerium

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin bewegte sich am Freitag in der Erwartung, eine weitere Woche mit Gewinnen (einschließlich des Wochenendes) zu schließen.

Der BTC / USD-Wechselkurs setzte seine Aufwärtsdynamik fort und stieg erneut um 18.000 USD, ein psychologisches Widerstandsniveau. Bestenfalls schwankte das Paar den ganzen Tag zwischen mageren Ausverkaufs- und Buy-out-Versuchen, während es eine starke Preisuntergrenze um dieses Niveau beibehielt.

Bitcoin bleibt von negativen Makro-Stimmungen unbeeindruckt [for now]. Quelle: BTCUSD auf TradingView.com
Bitcoin bleibt von negativen Makro-Stimmungen unbeeindruckt [for now]. Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Die Aufwärtssitzung erschien im Gegensatz zu einem eher düsteren makroökonomischen Ausblick. Händler an den US-Aktien-Futures und Goldmärkten wurden unruhiger, nachdem der US-Finanzminister Steven Mnuchin angekündigt hatte, mehrere Notfall-Kreditprogramme der Federal Reserve zu schließen.

Diese Fazilitäten unterstützten die Märkte für Unternehmenskredite und kommunale Kredite. Aber mit der Entscheidung von Herrn Mnuchin – von der Ökonomen glauben, dass sie unter dem Druck der Republikaner stand – würden etwa 455 Milliarden US-Dollar entfernt, die die Fed zur Unterstützung der Main Street sowie der staatlichen und lokalen Regierungen hätte verwenden können.

Die Anti-Risiko-Rallye

Bitcoin erholte sich im Laufe des Jahres 2020 deutlich gegenüber den Kreditfazilitäten der Fed. Viele Analysten waren sich einig, dass die unendliche Anleihekaufpolitik der Zentralbank die Renditen auf sie senkte. Dies wiederum veranlasste die Anleger, Renditen bei risikoreicheren Vermögenswerten anzustreben. Infolgedessen profitierten Bitcoin, Aktien und Gold davon, sich wie spekulative Alternativen zu Anleihen zu verhalten.

Am Freitag absorbierte der Bitcoin-Markt den Mnuchin-Schock. Die Kryptowährung stieg höher, als sich die Händler auf die helleren Stellen konzentrierten, einschließlich der boomenden Institutionalisierung und der bloßen Begeisterung der Community, bis zum Jahresende einen Wert von 20.000 USD zu erreichen – ein Rekordhoch.

In der Zwischenzeit schienen die "Bitcoiners" Herrn Mnuchin wegen seines bevorstehenden Ausscheidens aus dem Vorsitz des US-Finanzministers im nächsten Monat ebenfalls ignoriert zu haben. Da der gewählte Präsident Joe Biden am 20. Januar einen Eid ablegt, wird er höchstwahrscheinlich die aufkommenden Kreditprogramme nachstellen, insbesondere da die zunehmenden Coronavirus-Fälle in den USA weitere Einschränkungen auferlegen.

Im Falle eines gespaltenen Kongresses könnte es für Demokraten jedoch schwierig werden, neue Kreditfazilitäten zu schaffen, was zu einem Szenario führen könnte, das wie ein Stimulus-Deadlock aussieht. Dies würde den US-Dollar stärker machen und Druck auf Bitcoin und andere Pandemiegewinner ausüben, einen Teil ihrer Gewinne zu verlieren.

Der Bitcoin-Ausblick für Freitag + Wochenende

Im Idealfall ist es an der Zeit, dass der Bitcoin-Preis niedriger korrigiert wird.

Bitcoin, Kryptowährung, BTCUSD, BTCUSDT "data- ="
Bitcoin-Parabelspitzen und -korrekturen. Quelle: BTCUSD auf TradingView.com
Bitcoin-Parabelspitzen und -korrekturen. Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Die Kryptowährung versucht, einen Parabelpeak zu bilden, der typischerweise einer niedrigeren oder seitlichen Konsolidierungsperiode folgt. Dies zeigt sich auch in seinem täglichen Relative Strength Index, der überkauft lautet. Das ist auch eine Form der Preiskorrektur.

Die Mnuchin-Geschichte erwartet einen Abwärtsdruck am US-Aktienmarkt. In der Zwischenzeit könnte die unregelmäßige Korrelation von Bitcoin mit dem S & P 500-Index die Preise am Wochenende senken (als verzögerte Bewegung).

"Es ist noch unklar, ob eine tiefgreifende Umkehrung stattfinden wird oder nicht", sagte Ronnie Liu, Investment Analyst bei OKEx Crypto Exchange. "Der Markt spiegelt einen Bullenlauf über alle Zeiträume hinweg wider. Auf der anderen Seite dürfte die Zone zwischen 16.500 und 17.000 US-Dollar eine starke Unterstützung bieten."



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close