Bitcoin (BTC) -Wale haben wieder mit dem Kauf begonnen, während kurzfristige Anleger größere Verluste verbuchen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Nach Bitcoin (BTC) ist auf dem Kryptomarkt eine große FUD aufgetreten, die eine sehr hohe Volatilität aufweist, die innerhalb einer Woche zweimal unter 35.000 USD gesunken ist. Dies geschieht inmitten der Ankündigung eines massiven Vorgehens gegen Bitcoin-Bergleute in China.

Diese scharfe Korrektur von 15% hat dazu geführt, dass Bitcoin (BTC) in kürzester Zeit mehr als 100 Milliarden US-Dollar seiner Bewertungen verloren hat. Natürlich ist das Zittern auf dem Kryptomarkt zu spüren, der zum Zeitpunkt der Drucklegung um 13% zurückgegangen ist.

Wie bei jeder Marktkorrektur wechseln Bitcoins jedoch von den schwachen zu den starken Händen. Nachdem die Bitcoin-Wale ihre Beteiligung bis zum ersten Marktcrash am 17. Mai systematisch aufgelöst haben, haben sie das Blatt gewendet und kaufen die Dips. Der Chefökonom von Chainlaysis, Philip Gradwell, erkennt die deutliche Trendwende. Die Liquidationen waren jedoch bis jetzt höher als die Akkumulation.

Gradwell weist auch darauf hin, dass sich die Rate der Bitcoin-Einlagen an Börsen während des Crashs am Freitag (21. Mai) im Vergleich zum Marktcrash am Mittwoch, dem 19. Mai, verlangsamt hat. Während des Preiscrashs am Mittwoch lagen die BTC-Deviseneinlagen bei sechs – Zeit hoch.

Riesige Panik unter kurzfristigen Bitcoin-Investoren

Erfahrung ist der größte Lehrer, wenn Sie in Märkte investieren! Dies zeigt sich deutlich bei kurzfristigen Anlegern, die große Verluste verbuchen. Wie Glassnode berichtet, haben kurzfristige Investoren, die in den letzten Monaten gekauft haben, große Verkäufe getätigt.

Während der jüngsten Preiskorrektur waren auch starke Liquidationen am Bitcoin-Futures-Markt zu verzeichnen. In den letzten Stunden wurden über 7,5 Milliarden US-Dollar an offenen Bitcoin-Futures liquidiert.

Die große Neuigkeit ist, dass die jüngste Marktvolatilität die großen institutionellen Akteure nicht gestört hat. Nach dem jüngsten Absturz hat Geminin-Austausch-CEO Tyler Winklevoss getwittert dass Institutionen weiterhin die Dips kaufen. Wie CoinGape berichtete, fanden bei Coinbase große OTC-Deals statt, bei denen die BTC-Versorgung aus den Börsen ging.

Es wird interessant sein zu sehen, wie sich BTC von hier aus bewegt. Ob es sich um eine Konsolidierung oder eine starke Erholung handelt.

Haftungsausschluss

Der präsentierte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Machen Sie Ihre Marktforschung, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Veröffentlichung übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen finanziellen Verlust.

Über den Autor

Bhushan ist ein FinTech-Enthusiast und hat ein gutes Gespür für das Verständnis der Finanzmärkte. Sein Interesse an Wirtschaft und Finanzen lenkt seine Aufmerksamkeit auf die neu entstehenden Märkte für Blockchain-Technologie und Kryptowährung. Er ist ständig in einem Lernprozess und hält sich motiviert, indem er sein erworbenes Wissen teilt. In seiner Freizeit liest er Thriller-Romane und erkundet manchmal seine kulinarischen Fähigkeiten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close