Bitcoin "Call Buying Raserei" tritt auf. Wird die Nachfrage auf dem Optionsmarkt eine weitere Rallye befeuern?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Laut der Datenanalyseplattform Laevitas erlebt der Bitcoin-Optionsmarkt einen „Anrufkaufrausch“. Dies bedeutet, dass die Nachfrage der Käufer nach BTC in Form von Optionen rapide steigt.

Der Optionsmarkt ist in den letzten Monaten deutlich gewachsen. Daten von Skew zeigen, dass das gesamte offene Interesse am Optionsmarkt auf über 7,7 Milliarden US-Dollar gestiegen ist.

Das hohe offene Interesse des Optionsmarktes bedeutet, dass eine große Nachfrage von Optionskäufern einen angemessenen Einfluss auf die kurzfristige Preisentwicklung von Bitcoin haben könnte.

Wird die Bitcoin-Rallye fortgesetzt?

Wenn Call-Optionen zunehmen, bedeutet dies, dass die Anzahl der Bitcoin-Käufer auf dem Optionsmarkt steigt.

Wenn sich der Trend zum Volumen großer Call-Optionen in absehbarer Zeit fortsetzt, würde dies zu einer konstanten Käufernachfrage bei BTC führen.

Analysten von Laevitas sagten, dass es bei über 100 aufeinanderfolgenden Verträgen einen „Call-Buying-Rausch“ gibt. Die Analysten sagte::

"Es ist ein Kaufrausch bei @DeribitExchange und @tradeparadigm Mehrere 100+ Verträge mit Streiks von 44.000, 48.000 und 52.000, die für Ablaufzeiten von Februar und März für ~ 190 BTC (8,4 Mio. USD) gekauft wurden."

In der Vergangenheit war ungewiss, ob der Optionsmarkt einen wesentlichen Einfluss auf den Bitcoin-Preis hat.

In den letzten sechs Monaten hat das Open Interest des Optionsmarktes zeitweise fast die Partei des Open Interest des Futures-Marktes erreicht. Angesichts des stark steigenden Call-Options-Volumens dürfte die massive Nachfrage der Käufer nach BTC anhalten.

Das tägliche Preisdiagramm von Bitcoin. Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Die Grundlagen verbessern sich

Wie Bill Barhydt, CEO von Abra Global, sagte, steigt neben den optimistischen Daten zu Futures und Optionen auch die Anzahl der Bitcoin-Aktien öffentlicher Unternehmen.

Angesichts der Tatsache, dass Institute BTC mit größerer Wahrscheinlichkeit länger halten als Privatanleger, ist die Akkumulation von Bitcoin durch Institute äußerst positiv. Barhydt sagte::

„Mindestens 6% aller Bitcoin-Produkte, über 50 Milliarden US-Dollar, befinden sich bereits in Unternehmenskassen. Die tatsächliche Zahl, einschließlich nicht gemeldeter privater Unternehmen, VCs usw., ist wahrscheinlich mindestens doppelt so hoch und wächst! “

Kurzfristig besteht jedoch ein Risiko auf dem Bitcoin-Markt. Die Refinanzierungsrate des Terminmarktes steigt auf ein gefährliches Niveau, was einen langen Druck auslösen könnte.

Ein Long Squeeze tritt auf, wenn der Terminmarkt von Longs oder Käufern dominiert wird. Wenn ein geringfügiger Abfall auftritt, kann dies dazu führen, dass überfinanzierte Longs schnell hintereinander liquidiert werden.

Wenn die Finanzierungsrate so hoch ist, die derzeit bei rund 0,25% liegt, steigt die Wahrscheinlichkeit eines massiven Long Squeeze stark an. Kurzfristig wäre das ideale Szenario, dass die Finanzierungsrate von BTC im Zuge der Konsolidierung sinkt und der überfinanzierte Markt zurückgesetzt wird.

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie tägliche Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close