Bitcoin: Die Rezessionsinvestitionsthese – Joe Howe

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Zu diesem Zeitpunkt ist es kein Geheimnis, dass sich die Vereinigten Staaten und der Rest der Welt in einer globalen Rezession befinden. Die Aktienmärkte auf der ganzen Welt werden niedergeschlagen, die Arbeitslosigkeit steigt rasant und die Unternehmen gehen aus dem Geschäft. Während die Zentralbanken versuchen, die Lücken ihres rissigen Wirtschafts- und Finanzsystems zu füllen, indem sie die Druckmaschinen zünden. Überall bemühen sich Investoren, den richtigen Ort für die Kapitalallokation zu finden, aber im Moment ist nichts sicher. Wenn die Massenhysterie ihren Höhepunkt erreicht, folgt der Massenverkauf. Am Ende der Massenhysterie und der Rückkehr zur Normalität werden wir einige einmalige Investitionsmöglichkeiten sehen. In diesem Artikel werde ich auspacken, warum Bitcoin der klare Gewinner sein wird, nachdem diese Pandemie abgeklungen ist. Ich werde den Artikel in einige Richtungen lenken, aber es wird unweigerlich darauf zurückkommen, warum Bitcoin die beste Investition in den nächsten 2 bis 5 Jahren ist. Um dies zu verstehen, müssen wir zuerst damit beginnen, wie die Dinge so schnell so schlimm wurden und warum sie viel schlimmer werden.

Der Aktienmarkt ist in den letzten Wochen unter Druck geraten, wobei einige Indizes um über 30% gefallen sind. Dies ist der schnellste Ausverkauf von Aktien in der Geschichte der Börse. Der offensichtlichste Grund, wie beim Bitcoin-Ausverkauf, ist, dass die Menschen Liquidität brauchen und diese jetzt brauchen. Was viele Menschen nicht merken, ist, dass dieser Absturz mit oder ohne Virus kam. Das Virus war einfach die brennende Zigarette, die auf den Benzinpool geworfen wurde, die Nadel, die die Blase platzte. Die US-Wirtschaft sowie die Volkswirtschaften auf der ganzen Welt sind seit langem in Schwierigkeiten. Der Kanarienvogel in der Kohlenmine zeigte sich im Herbst 2019, als wir den allmächtigen Rezessionsindikator sahen – die umgekehrte Zinsstrukturkurve.

Der Rentenmarkt wird normalerweise als „intelligentes Geld“ angesehen, da er weit weniger spekulativ ist als Aktien oder Rohstoffe. Dies hat es dem Rentenmarkt ermöglicht, ein starker Indikator für die künftigen wirtschaftlichen Bedingungen zu sein. Aus diesem Grund war die invertierte Zinsstrukturkurve, die wir 2019 sahen, ein gutes Zeichen dafür, dass schwierige Zeiten bevorstanden.

Wie Sie auf diesem Bild sehen können, haben Anleger seit Anfang 2019 die Hölle aus 10-jährigen Staatsanleihen gekauft (die Anleiherenditen bewegen sich umgekehrt zum Preis von Anleihen, und da mehr Nachfrage nach Anleihen besteht, steigt der Preis dieser Anleihen, während die Rendite steigt Nieder). Dies bedeutet, dass die Anleger in langfristigen Anleihen in Sicherheit flüchteten, da sie den wirtschaftlichen Abschwung vor der Tür hatten. Die folgende Grafik (erstellt vor einigen Monaten) zeigt Ihnen nun die realen Renditen (Anleiherendite minus Inflation) von 10-jährigen Anleihen auf der ganzen Welt. Wie Sie sehen, operierten über 70% der Welt mit Anleihen mit negativer Rendite. Ja, das heißt, wenn Sie die Anleihe heute kaufen, erhalten Sie in Zukunft weniger Geld zurück. Sie müssen nicht an der Wall Street sein, um zu wissen, dass dies eine Arsch-Rückwärts-Investition ist. Noch nie in der Geschichte gab es eine solche Situation. Staatsanleihen haben den Anlegern fast immer positive Realrenditen geboten. Nach der großen Rezession im Jahr 2008 kauften Anleger aufgrund ihres Status als „sicherer Hafen“ weiterhin Staatsanleihen, auch wenn die realen Renditen dieser Anlagen negativ waren. Die Nicht-Risikobereitschaft der Vermögenswerte ermöglicht es den Anlegern, ihr Portfolio auszugleichen und sicher zu sein, dass sie keine großen Verluste aus diesem bestimmten Vermögenswert ziehen. Die Notwendigkeit, Vermögenswerte zu halten, die während Rezessionen im Wesentlichen sicher sind, ist der Grund, warum so viele Menschen bereit sind, die Verluste zu essen, um sicherzustellen, dass ihr Geld „sicher“ ist.

Warum fliehen all diese Investoren in Staatsanleihen? Diese Antwort ist nicht schwarz und weiß, hat aber möglicherweise mit dem Hauptproblem der US-Wirtschaft zu tun. SCHULD. Um die Verschuldung und ihre Auswirkungen auf die Wirtschaft zu verstehen, werfen Sie einen Blick auf diese beiden Folien aus der KPMG COVID-19-Wirkungspräsentation. Diese beiden Folien zeigen, wie die anfängliche Verschuldung das Wachstum einer Volkswirtschaft verstärkt, aber wenn das System, wie wir es jetzt sehen, einen negativen Schock erleidet, beschleunigt all diese Verschuldung die Kontraktion der Wirtschaft.

Normale oder sogar etwas überdurchschnittliche Schulden sind nicht schlecht und können verwaltet werden. Wenn Sie jedoch die derzeit in der US-Wirtschaft beobachteten Schuldenstände erreichen, können Sie verdammt sicher sein, dass eine Abrechnung erfolgt. Deshalb haben ich und viele andere COVID als den Stift bezeichnet, der die (Schulden-) Blase gestochen hat.

Die USA haben in den letzten 50 Jahren eine massive Schuldenblase aufgebaut. Denken Sie darüber nach: Die Schulden des nichtfinanziellen US-Sektors (Haushalte, Unternehmen und Regierung) sind in den letzten zwei Jahren um 10% gestiegen! Hier ist eine weitere lustige Tatsache: 38% der Unternehmen im S & P500 können ihre Schulden derzeit nicht mit ihrem aktuellen EBITDA bedienen. Vergiss, ihre Schulden zurückzuzahlen. Das Schiff segelte. Sie können nicht einmal ihre Schulden bezahlen. Im Moment entleert sich all diese Verschuldung in der Wirtschaft oder versucht es zumindest, genau wie 2008, 2001, 1997, 1994, 1987, 1981 und 1974. Jedes Mal, wenn dies passiert ist, wurde genug gefüttert Bilanzkapazität zur Wiederauffüllung des Systems mit neu gedrucktem Geld (mehr Schulden). Die USA waren zu diesem Zeitpunkt noch liquide, was bedeutete, dass sie immer noch über genügend Vermögen verfügten, um die zusätzlich entstandenen Schulden zu decken. Wie in den beiden obigen Bildern zu sehen ist, steigt die Liquidität, wenn die Verschuldung zunimmt, und sie treibt die Preise für Finanzanlagen in die Höhe (auch bekannt als der Grund, warum wir seit 2008–2009 eine verrückte Finanzmarktrendite gesehen haben). Aus dem obigen Bild wissen wir auch, dass das Gegenteil der Fall ist. Wenn die Verschuldung sinkt und die Wirtschaft schrumpft, sehen Sie massive Liquiditäts- und Solvabilitätsprobleme für Unternehmen, Branchen und Regierungen, die überhebelt sind. Hier geraten die USA in Schwierigkeiten. Insbesondere die USA haben lange Zeit weit mehr konsumiert als produziert und dafür Kredite aufgenommen. Was bedeutet das alles? Nun, es bedeutet, dass die Regierung, um dieses Schiff über Wasser zu halten, der Wirtschaft massive Mengen an neuem Geld (Liquidität) zuführen muss. Die Zahlen, die gerade herumgeworfen werden, liegen zwischen 5 und 10 Billionen Dollar. Ich hoffe, an diesem Punkt denken Sie: "Woher kommt das ganze Geld?" Nun, meine Freunde als Fed-Vorstandsmitglied Neel Kashkari sagten in einem 60-minütigen Interview: „Bei der Federal Reserve gibt es unendlich viel Bargeld.“ Hölle ja Neel! Das bedeutet, dass Sie nicht mehr arbeiten oder Steuern zahlen müssen, oder? Na nein nicht genau. Sehen Sie, wenn Sie genug von etwas "drucken", wird es schließlich wertlos. Knappheit ist ein Hauptgrund dafür, dass etwas Wert hat und als Geld eingestuft werden kann. All dieses „Drucken“ führt zu der unvermeidlichen Dollarkrise, in der der Wert des US-Dollars vollständig sinkt. Darauf werde ich in einem zukünftigen Artikel eingehen. Beachten Sie, dass ich "um" Drucken herum setze, weil heutzutage keine physischen Dollars mehr gedruckt werden, sondern lediglich Dezimalstellen auf dem Computerbildschirm verschoben werden.

Jeder, der Ihnen in den letzten Jahren gesagt hat, dass die Wirtschaft in guter Verfassung ist, hat entweder gelogen, falsch informiert oder lediglich die Gesundheit der Wirtschaft anhand der Preise für finanzielle Vermögenswerte analysiert. Niemand spricht darüber, dass sich 40% der Amerikaner keine 400-Dollar-Notfallkosten leisten können. Diese Statistik allein beweist, dass die Wirtschaft für eine Weile verkrüppelt ist und ist. Es ist wichtig zu verstehen, dass das Fundament der US-Wirtschaft bei weitem nicht mehr so ​​stabil ist wie früher. Dieses Verständnis wird in Zukunft bei Investitionsentscheidungen hilfreich sein.

Wohin gehen wir von hier aus? Haben wir den Boden für die Finanzmärkte gesehen? Meine Antwort ist nein, das glaube ich nicht. Meiner Meinung nach wird dieser Absturz, wenn alles gesagt und getan ist, den 1930er Jahren mehr ähneln als der globalen Finanzkrise von 2008. Ja, das heißt, ich denke, Aktien werden um weitere 20–50% fallen. Sie denken vielleicht, aber wie erholt sich der Aktienmarkt? Obwohl es so aussieht, als ob die Fed in der Lage war, dem extremen Crash, den wir im März gesehen haben, ein Pflaster zu geben, glaube ich nicht, dass dies sehr lange anhalten wird.

Zunächst ist es sehr wichtig, sich daran zu erinnern, dass einige der größten Rallyes an den Aktienmärkten während der schlimmsten wirtschaftlichen Abschwünge stattgefunden haben. Unten sehen Sie ein Bild des S & P 500 während des Crashs von 1929, bei dem der Index innerhalb eines Monats um 34% fiel und die folgenden zwei Tage um 18% zulegten. Der Index fiel dann in den nächsten 13 Tagen um weitere 26%. Bärenmärkte haben normalerweise drei Phasen – starke Drawdowns, reflexive Rebounds und ein langwieriger grundlegender Abwärtstrend. Ich glaube, wir haben gerade den reflexiven Aufschwung erlebt.

Der Markt hat die Auswirkungen von Millionen von Menschen, die fast über Nacht arbeitslos werden, weder gespürt noch hätte sie möglicherweise einpreisen können. Schauen Sie sich diese Tabelle aus den Arbeitslosenansprüchen an, die letzte Woche veröffentlicht wurden. Diese Zahl wird sich nur noch verschlechtern, da immer mehr Unternehmen Schwierigkeiten haben, den bevorstehenden Sturm zu überstehen, und gezwungen sind, Mitarbeiter zu entlassen.

Die Märkte haben auch die langfristigen Auswirkungen der Sperrung ganzer Länder weder gespürt noch eingepreist. In einer solchen Zeit wird eine äußerst geringe wirtschaftliche Aktivität erzeugt, die noch ein oder zwei Monate dauern könnte. All dies führt zu einer sehr einzigartigen Situation, da die Wirtschaft gleichzeitig mit einem drastischen Angebotsschock einen drastischen Nachfrageschock erleidet. Dies ist wirklich Neuland für die USA und den Rest der Welt. Ich glaube, es wird einige Jahre dauern, bis die Verbrauchernachfrage wieder auf das Niveau vor der Pandemie zurückgekehrt ist, und dies wird, wie Sie sich vorstellen können, zu starken Rückgängen bei den Unternehmensgewinnen und dem gesamten BIP-Wachstum führen.

Das Bild unten ist ein klares Beispiel dafür. Die Karten zeigen den Fußgängerverkehr bei Autohändlern in Großstädten. Der enorme Rückgang war erst ab dem 15. März zu verzeichnen, sodass wir davon ausgehen können, dass diese Zahlen Ende März deutlich niedriger ausfallen werden.

Das obige Bild (aus der Darstellung der Auswirkungen von KPMG COVID) zeigt eine aktuelle Prognose für das BIP-Wachstum der USA im Jahr 2020. Die USA könnten ein BIP-Wachstum von -4,3% gegenüber dem Vorjahr verzeichnen. Beachten Sie, wie weit der Verbrauch voraussichtlich sinken wird. Viele kleinere Unternehmen werden scheitern und große Unternehmen werden kämpfen. Diese massiven Auswirkungen sind vom Markt sicherlich nicht zu spüren und werden ein wichtiger Grund für das bevorstehende Gemetzel sein.

Bevor ich mich nun mit der Frage befasse, warum Bitcoin die beste Investition aus dieser Rezession sein wird, möchte ich darauf hinweisen, dass ich glaube, dass der Aktienmarkt in den nächsten 2 bis 5 Jahren neue Höchststände erreichen wird. Ich denke, Sie werden in der Lage sein, leicht 30% -100% zu gewinnen, wenn Sie in den Markt in der Nähe des Bodens eintreten. Es ist wichtig zu verstehen, dass ein Grund dafür, dass Aktien fallen, in der Stärkung des Dollars liegt. Jede Krise wie diese macht „Geld“ zum König und bringt Investoren dazu, Sicherheit in US-Dollar zu finden. Damit die USA diese Deflationsspirale stoppen und die Märkte stabilisieren können, müssen sie den Markt mit Dollar (Liquidität) überfluten, was die Währung entwertet und die Preise für finanzielle Vermögenswerte in die Höhe schnellen lässt. Es wird den Jahren nach der globalen Finanzkrise sehr ähnlich sein. Dies ist ein Bild des S & P 500 fünf Jahre nach dem GFC.

Ich denke auch, dass Gold in den nächsten 2 bis 5 Jahren über 2000 USD / Unze liegen wird. Dies wäre ein solider Gewinn von 20–50%. Da die globale Reservewährung wie nie zuvor abgewertet wird, werden Anleger nach hartem Geld suchen, das vor Inflation geschützt ist. Gold ist das für viele Leute (ich bevorzuge Bitcoin). Sowohl Aktien als auch Gold werden mittelfristig in meinem Portfolio sein, aber meine Hauptinvestition bleibt Bitcoin. Ich glaube, das Belohnungsprofil von Bitcoin geht so weit über andere Vermögenswerte hinaus, dass es unverantwortlich ist, dem Vermögenswert nicht ausgesetzt zu sein.

Auf zum härtesten, reinsten und freiesten Geld der Welt. Bitcoin. Ähnlich wie bei Gold, da die Nationen auf der ganzen Welt ihre Währungen schneller als je zuvor abwerten wollen, werden Anleger eine Inflationsabsicherung anstreben. Bitcoin ist bereits diese Absicherung für viele Anleger, und es wird diese Absicherung für viele weitere sein. Was sind meine erwarteten Renditen für BTC in den nächsten 2 bis 5 Jahren? Ich denke, Sie werden in der Lage sein, Ihre Investition leicht um das 3- bis 10-fache zu steigern. Das würde Bitcoin zu einem Preis zwischen 18.000 und 60.000 bringen. Denken Sie daran, dies ist eine konservative Schätzung für mich. Hier ist warum.

Bitcoin nähert sich einer sogenannten Halbierung. Dies geschieht alle vier Jahre und ohne zu technisch auf das Thema einzugehen, müssen Sie wissen, dass es einen drastischen Versorgungsschock verursacht. Das eingehende Angebot an Bitcoins wird halbiert. Hier sind einige Zahlen, damit Sie sie visualisieren können. Derzeit sind rund 18 Millionen Bitcoins im Umlauf, es wird jedoch weitere +100 Jahre dauern, bis die letzten 3 Millionen für insgesamt 21 Millionen abgebaut (produziert) sind. Dies liegt daran, dass diese Halbierungen alle vier Jahre auftreten, was bedeutet, dass der Vermögenswert im Laufe der Zeit immer ängstlicher wird. Unten sehen Sie ein Bild, das all dies sinnvoll macht. Die blaue Linie zeigt die Menge der im Umlauf befindlichen Bitcoins im Zeitverlauf und die rote Linie die inhärente Inflationsrate.

Wie wirkt sich das auf den Preis aus? Nun, es ist eine einfache Wirtschaftlichkeit von Angebot und Nachfrage. Wenn die aktuelle Nachfrage nach Bitcoin anhält, während das eingehende Angebot halbiert wird, werden wir einen Preisanstieg sehen. Das Hinzufügen von Treibstoff zu diesem Feuer ist die Inflationsabsicherung des Vermögenswerts, über den ich oben gesprochen habe. Investoren auf der ganzen Welt werden nach Möglichkeiten suchen, sich in den kommenden Jahren gegen die bevorstehende Inflation abzusichern. Dies bedeutet, dass wir mit der Halbierung des Angebots an eingehenden Bitcoins auch einen starken Anstieg der Nachfrage nach dem Vermögenswert feststellen werden. Dies ist das perfekte Rezept für eine parabolische Aufwärtsbewegung.

Um diesen Punkt zu festigen, schauen wir uns das Stock-to-Flow-Modell an (siehe Abbildung unten). Dieses Modell repräsentiert die Korrelation zwischen dem Angebot an Bitcoins und seinem Preis in den letzten 10 Jahren. Die grauen Linien repräsentieren die Angebotsschocks (Halbierungen) für Bitcoin und die roten Punkte repräsentieren den Bitcoin-Preis. Wie Sie im roten Bereich sehen können, hat Bitcoin die letzten beiden Male eine Halbierung durchlaufen (2012, 2016).

Beachten Sie die roten Punkte (Preis) nach diesen Ereignissen. Beide Male sahen wir etwa 1–2 Jahre nach der Halbierung massive Preisspitzen. Dieses Modell hat den Preis bisher mit äußerster Genauigkeit vorhergesagt und ich gehe davon aus, dass er sich in den nächsten Jahren wieder halten wird. Wie Sie sehen können, bringt das Modell Bitcoin auf einen Preis zwischen 30 und 100.000. Wie oben erwähnt, können Sie Ihre Investition leicht um das 3- bis 10-fache Ihrer Investition steigern, wenn Sie jetzt Bitcoin zu einem Preis von 6000 USD / BTC kaufen. Denken Sie daran, dass dieses Halbierungsereignis auch 2024 erneut auftritt.

Zusammenfassend glaube ich, dass wir noch einige schwierige Zeiten vor uns haben. Ich denke, 2020–2021 wird eine der schwierigsten wirtschaftlichen Zeiten meines Lebens sein. Ich denke, wir werden sehen, dass sich alle Vermögenswerte weiter verkaufen, bis sich die Volkswirtschaften auf der ganzen Welt wieder normalisieren und ein klarer Tiefpunkt erreicht ist. Vor diesem Hintergrund glaube ich auch, dass die kommenden Jahre denjenigen, die darauf vorbereitet sind, die finanzielle Chance ihres Lebens bieten werden. Da Zentralbanken auf der ganzen Welt ihre Währung abwerten und die Preise ihrer finanziellen Vermögenswerte stützen, wende ich mich dem Vermögenswert zu, der außerhalb des traditionellen Systems liegt. Der Vermögenswert, der von Inflation / Deflation und lächerlicher Geld- / Fiskalpolitik nicht betroffen ist. Das leistungsstärkste Asset der Welt in den letzten 10 Jahren. Bitcoin.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close