Bitcoin erleichtert über 35.000 US-Dollar, um ein neues Allzeithoch in der Nähe von 36.000 US-Dollar zu erreichen – Cryptovibes.com – Tägliche Kryptowährung und FX-Nachrichten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin ist wieder erwacht. Das Flaggschiff Crypto setzt seine Preisfindungsphase fort, um neue Preisrekorde aufzustellen, und bricht am 5. Januar erstmals über 35.000 US-Dollar. Nachdem Bitcoin am 3. Januar seinen letzten Rekord von rund 34.800 US-Dollar aufgestellt hatte, setzte Bitcoin am folgenden Tag ein schnelles Retracement auf 28.000 US-Dollar .

Trotzdem war dieser Absturz nur von kurzer Dauer, da sich Bitcoin schnell erholte und gegen 4.30 Uhr (UTC) neue Allzeithochs über 35.845 USD erreichte. Derzeit hat Bitcoin über 70% zugelegt, seit es am 16. Dezember neue Höchststände erreicht hat, und es ist in sieben Tagen um 20% gestiegen.

Der neue Rekord wurde einen Tag nach der Veröffentlichung der Leitlinien durch das US-Büro des Währungsprüfers veröffentlicht, die es staatlich gecharterten Banken ermöglichen, verschiedene Stablecoins und öffentliche Blockchain-Netzwerke für Zahlungsabrechnungen zu verwenden.

Ethereum ist dem Beispiel von Bitcoin gefolgt und liegt wieder über 1.100 USD, was einem Anstieg von 44% in der vergangenen Woche entspricht.

Die Aufwärtsrally ist wichtig, da die Preise von 30.000 USD gestiegen sind und in nur 24 Stunden neue Höchststände erreicht haben. Das ist ein Tagesgewinn von über 16,6%. Die Flaggschiff-Krypto testet jetzt die Schlüsselebene mit starken Anzeichen eines großen Bullenlaufs.

Bitcoin ist jetzt wild und seit es im Dezember das Niveau von 20.000 USD überschritten hat, explodierten die Preise massiv: von diesem Niveau bis zu den neuen Höchstständen in etwa 20 Tagen. Das ist ein Wertzuwachs von 75%.

Institutionen sind hereingekommen

Die Nachfrage des Einzelhandels und der Institutionen nach der gestiegenen virtuellen Währung und den Krypto-Börsen stellen ebenfalls Volumenrekorde auf. Obwohl es mehrere Gründe für diese Rally gibt, ist einer der Hauptgründe die zunehmende institutionelle Investition in die Krypto. Die an der Nasdaq notierte MicroStrategy hat diesen Trend mit einer Investition von 250 Millionen US-Dollar eingeleitet und später auf über eine Milliarde US-Dollar erhöht. Andere Firmen, darunter MassMutual, ein amerikanischer Investmentfonds, folgten diesem Beispiel und erwarben Bitcoin im Wert von 100 Millionen US-Dollar.

Hedge-Fonds sind ebenfalls hinzugekommen, und Anthony Scaramuccis SkyBridge Capital hat einen neuen Bitcoin-Fonds vorgestellt. Die allgemeine Stimmung auf dem Kryptomarkt verstärkte sich ebenfalls, als JP Morgan Chase, ein früherer Bitcoin-Kritiker, kürzlich einen langfristigen BTC-Preis von 146.000 USD prognostizierte.

Die Angst nimmt zu

Trotz dieser positiven Stimmung zweifeln viele Anleger und Händler an dem extremen Bullen-Run. Die Händler von Krypto-Derivaten reduzieren viele ihrer Hebelpositionen, und wie Ki-Young Ju, CEO von CryptoQuant, sagte:

"$ BTC-Derivathändler sind sich über den nächsten Schritt nicht sicher und haben Angst."

Scaramucci von SkyBridge sagte, dass sich eine mögliche Bitcoin-Blase bildet, da die steigenden Preise eine FOMO-Stimmung auf den Märkten bilden. Dies kann zu extremen Gewinnbuchungen führen. Scaramucci sagte kürzlich zu CNBC:

„Dies könnte eine explodierende Blase sein. Wir erwarten, dass der Fonds volatil sein wird und Geld verlieren könnte. “

Insbesondere SkyBridges Pitch gegenüber seinen BTC-Fondsinvestoren nannte die Flaggschiff-Krypto "besser Gold als Gold".

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close