Bitcoin gibt mehr als 8.000 US-Dollar in Stunden auf und schleppt den Krypto-Markt nach unten, da Sorgen um die Oberfläche von „High Price“ (ZyCrypto) bestehen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


& nbsp

& nbsp

Während letzte Woche ein Hype wegen des gebrochenen Preises von 50.000 USD, der Tweets von Elon Musk und des ersten ETF-Marktes über Bitcoin und Ethereum zu verzeichnen war, eröffneten die Märkte am Montag mit einem starken Rückgang der Kryptomünzen.

BTCUSD-Diagramm von TradingView

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Bitcoin bei CoinMarketCap um 12% niedriger und fällt von einem Wochenendhoch von 58.500 USD auf rund 50.407 USD. Die bekannteste Kryptowährung der Welt verzeichnete in diesem Jahr bislang einen parabolischen Preisanstieg, der noch weiter zunahm, nachdem Tesla-CEO Elon Musk zugab, dass sein Unternehmen 1,5 Milliarden US-Dollar in Bitcoin investiert hatte. Viele Kryptoanalysten sind davon überzeugt, dass der Status von Musk als Marktführer andere dazu verleiten wird, ihm zu folgen.

Am Wochenende gab Daniel Ives, Marktanalyst bei Wedbush Securities, zu, dass Tesla dies ist"Auf dem Weg, mehr aus seinen Bitcoin-Investitionen zu machen als aus dem Verkauf seiner EV-Autos (Elektrofahrzeuge) im gesamten Jahr 2020 zu profitieren."

"Wir gehen immer noch davon aus, dass weniger als 5% der börsennotierten Unternehmen diesen Weg beschreiten werden, bis mehr regulatorische Zielpfosten für den Kryptomarkt festgelegt sind, der im Jahr 2021 eindeutig mehr Akzeptanz findet."

Im Februar stieg der Preis für Bitcoin um 60%, was nach Ansicht vieler Analysten eher übertrieben war. Kryptofans in den sozialen Medien haben ihre Moniker bereits geändert, um Laseraugen als Zeichen dafür zu verwenden, dass der Preis von 100.000 US-Dollar als nächstes fallen würde.

Werbung


& nbsp

& nbsp

Angesichts der Tatsache, dass institutionelle Händler das Wochenende genossen haben, ist es wahrscheinlich, dass viele von ihnen auf Musks Kommentare von diesem Wochenende reagierten, dass die Preise für Bitcoin jetzt warenzu hoch.

|88effcd857f8f5598e4e4f240ab8f581|

Paolo Ardoino, CTO von Bitfinex, behauptete, dass die aktuelle Korrektur zu erwarten sei, und erklärte:"In den letzten Wochen hat sich auf der langen Seite viel angesammelt, daher sollten Händler mit solchen Korrekturereignissen rechnen."

Im Januar korrigierte Bitcoin innerhalb weniger Tage von 40.000 USD auf 30.000 USD. Seitdem ist die weltweit größte Kryptowährung auf 58.000 US-Dollar gestiegen.

In Europa wurden die Aktienmärkte ebenfalls niedriger gehandelt, während US-Futures auch dort auf eine niedrigere Öffnung hinwiesen. Die meisten Kommentatoren sind sich einig, dass die Märkte zu hoch aussehen und eine Korrektur unmittelbar bevorsteht.

Weiter unten in der Rangliste verzeichneten die Top-Ten-Altcoins ebenfalls schwere Verluste. Ethereum, das am Wochenende die Marke von 2.000 USD überschritten hatte, verkaufte sich zum Zeitpunkt des Schreibens auf etwa 1,6.000 USD, während Binance Coin (BNB) über 20% fiel.

ETHUSD-Diagramm von TradingView

Cardanos ADA fiel erneut unter die Marke von 1 USD und erreichte ein Wochenendhoch von 1,15 USD. Gründer Charles Hoskinson feierte immer noch die Fanmail, die er von Kiss-Frontmann Gene Simmons erhielt, der als einflussreiche Stimme dessen angesehen wurde, woBoomer-GenerationGeld könnte investiert werden.


|026ad1ca831cc6312b0a6ab8e1a282d9|


HAFTUNGSAUSSCHLUSS Weiterlesen

Die in dem Artikel geäußerten Ansichten sind ausschließlich die des Autors und entsprechen weder denen von ZyCrypto noch sollten sie diesen zugeschrieben werden. Dieser Artikel ist nicht als Finanzberatung gedacht. Bitte führen Sie Ihre eigenen Recherchen durch, bevor Sie in eine der verschiedenen verfügbaren Kryptowährungen investieren.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close