Bitcoin-Preisanalyse: BTC zieht sich weiter zurück, bewegt sich über die Unterstützung von 48.000 USD hinaus

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR-Aufschlüsselung

  • Die Bitcoin-Preisanalyse ist für heute bärisch.
  • BTC/USD ging über Nacht weiter zurück.
  • Bitcoin durchbrach die Unterstützung von 48.000 USD.

Die Bitcoin-Preisanalyse ist heute bärisch, da der Markt weiter fällt, nachdem er heute die 50.000-Dollar-Marke erreicht hat. Daher gehen wir davon aus, dass BTC/USD im Laufe des Tages weiter nach unten gehen und noch mehr von dem Gewinn der letzten Woche zurückverfolgen wird.

Heatmap für Kryptowährungen. Quelle: Coin360

Der Kryptowährungsmarkt wurde in den letzten 24 Stunden mit einer rückläufigen Dynamik gehandelt. Die Marktführer Bitcoin und Ethereum sind beide mit einem Verlust von 1,61 bzw. 2,96 im Minus. Unterdessen gehört Solana (SOL) mit einem Verlust von 8,6 Prozent zu den Schlusslichtern.

Bitcoin-Preisbewegung in den letzten 24 Stunden: Bitcoin ist über Nacht weiter gefallen

BTC/USD wurde in einer Spanne von 47.163,61 $ bis 49.407,67 $ gehandelt, was auf eine leichte Volatilität in den letzten 24 Stunden hindeutet. Das Handelsvolumen ist um 6,39 Prozent zurückgegangen und beträgt 32,96 Milliarden US-Dollar, während die Gesamtmarktkapitalisierung rund 898,6 Milliarden US-Dollar beträgt, was zu einer Marktdominanz von 43,84 Prozent führt.

BTC/USD 4-Stunden-Chart: BTC auf weiteren Rückgang eingestellt?

Auf dem 4-Stunden-Chart können wir sehen, dass der Bitcoin-Preis in den letzten 24 Stunden weiter gesunken ist, wobei die Unterstützung von 48.000 USD durchbrochen wurde.

BTC/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Die Bitcoin-Preisaktion hat im letzten Monat einen erheblichen Anstieg verzeichnet. Nachdem die Unterstützung von 29.500 USD erneut getestet wurde, begann BTC/USD schnell zu steigen, wobei die 42.000-Dollar-Marke Ende Juli erreicht wurde.

Von dort aus wurde bei der nächsten Welle nach oben die Marke von 48.000 USD getestet, mit dem folgenden Retracement auf die 44.000 USD, wo das aktuelle Swing-Tief steht. Ende letzter Woche erholte sich der Bitcoin-Preis weiter und durchbrach schließlich die 50.000-Dollar-Marke.

Der Aufwärtstrend wurde jedoch schnell abgelehnt, was den Bitcoin-Preis in ein weiteres Retracement schickte. Über Nacht bewegte sich BTC unter die Unterstützung von 48.000 USD und testete die Marke von 47.000 USD. Insgesamt sollte diese Preisentwicklung Bitcoin in den nächsten 24 Stunden zu einem weiteren Abwärtstrend führen, da die Bären weiter zurückverfolgen wollen.

Bitcoin-Preisanalyse: Fazit

Die Bitcoin-Preisanalyse ist für die nächsten 24 Stunden rückläufig, da sich der Markt weiterhin vom Hauptwiderstand von 50.000 USD zurückzieht. Daher wird erwartet, dass BTC/USD noch mehr der Gewinne der letzten Woche nachholen wird.

Lesen Sie unsere Artikel über Wrapped Bitcoin, Dezentrale Börsen sowie NFT Marketplace, während Sie darauf warten, dass Bitcoin weiter vorankommt.

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen stellen keine Handelsberatung dar. Cryptopolitan.com übernimmt keine Haftung für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt werden. Wir empfehlen dringend unabhängiges Research und/oder die Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close