Bitcoin sieht 20.000 US-Dollar als stärkeren Dollar, der die US-Stimulus-Nachrichten ausgleicht

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Bitcoin-Preise fielen am Dienstag zum dritten Mal in Folge, als ein stärkerer US-Dollar der Zustimmung des US-Senats zu einem seit langem anstehenden Coronavirus-Konjunkturpaket widersprach.

Die Flaggschiff-Kryptowährung fiel vor der Londoner Eröffnungsglocke um 0,56 Prozent auf 22.602 USD pro Token. Währenddessen fielen die Bitcoin-Futures an der Chicago Mercantile Exchange um 0,66 Prozent auf 23.030 USD, was auf eine leicht höhere bullische Stimmung am Markt trotz der jüngsten Rückschläge hinweist.

Während des Hochlaufs von Bitcoin auf das Rekordhoch von 23.400 USD am Sonntag wurde eine Gewinnbuchung festgestellt. Dies geschah auch, als der US-Dollar zulegte, unterstützt durch die Befürchtungen einer fortgeschrittenen Coronavirus-Mutation in Großbritannien, die zu einer neuen Runde von Sperr- und Reiseverboten führte. Die Aussichten haben das Risiko für Vermögenswerte in Europa gesenkt und damit das Greenback unterstützt.

Bitcoin-Abwärtsziele

Bitcoin handelt normalerweise umgekehrt zum Dollar.

Die Kryptowährung riskierte daher, weiter in die Woche einzutauchen, da die Greenback-Stimmung aufflammt. Historisch gesehen zielen die Korrekturen, die auf die Aufwärtsrallyes des BTC / USD-Wechselkurses folgen, auf den gleitenden Durchschnitt von 20 Perioden als Unterstützung ab. In Anbetracht einer fraktalen Wiederholung strebt das Paar nun Levels nahe 20.000 US-Dollar an.

Bitcoin, Kryptowährung, BTCUSD, BTCUSDT

Bitcoin zielt auf 20-EMA ab, da der Preis von 23.400 USD nach oben korrigiert wird. Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Die Vorhersage basiert auch auf den überkauften Bitcoin-Levels in Charts mit höherem Zeitrahmen. Beispielsweise liegt der Wert des Indikators für die relative Stärke in der einwöchigen Grafik nahe bei 81 – was weit über dem Schwellenwert von 70 liegt. In der Grafik wird Bitcoin in den kommenden wöchentlichen Sitzungen auf nur 15.000 US-Dollar korrigiert.

US-Stimulus

Der US-Senat stimmte Montagabend für die 900-Milliarden-Dollar-Gesetzesvorlage der Kongressabgeordneten. Es wird nun seinen Weg ins Weiße Haus finden, wo der scheidende Präsident Donald Trump es gesetzlich unterzeichnen wird.

In Verbindung mit dem Versprechen der Federal Reserve, in einem Niedrigzinsumfeld weiterhin Staats- und Unternehmensschulden zu kaufen, soll das Konjunkturpaket den US-Dollar in den kommenden Sitzungen schwächen. Die Hoffnung, dass der COVID-19-Impfstoff gegen den neuen Virusstamm wirksam sein wird, würde das Wachstum des Greenbacks begrenzen.

Dies soll Bitcoin auf dem Weg ins Jahr 2021 mit einer Flut institutioneller Investitionen zugute kommen. Einige Strategen gehen davon aus, dass die Kryptowährung zwischen 100.000 und 400.000 US-Dollar liegen wird, solange die Fiat-Abwertung anhält und die Befürchtungen einer höheren Inflation anhalten.

"Angesichts des Anstiegs des USD-Angebots in den letzten 12 Monaten und der Entwicklung für die nächsten 12 Monate ist dies leicht zu erkennen BitcoinDie Preiserhöhung für 2020 ist nicht so erheblich wie es aussieht, und der fortgesetzte Eintritt von Institutionen und Staaten wird bis heute alles in den Schatten stellen. " – schrieb Brendan Blumer, Mitbegründer / CEO von Block.One.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close