Bitcoin-Update für den 4. Februar 2021: Preisaktion, Taproot-Upgrade, neue BTC-Fonds

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Dieser Artikel enthält ein Update (Stand: 10.30 UTC am 4. Februar 2021) zum aktuellen Stand der Bitcoin-Märkte sowie zu den neuesten Überlegungen einflussreicher Kryptoanalysten, Investoren, Händler und anderer Vordenker zu Bitcoin.

Preisaktion von Bitcoin

Nach Angaben von TradingView handelte Bitcoin an der Krypto-Börse Bitstamp am Mittwoch (3. Februar) im Bereich von 35.520 USD (um 00:00 UTC) bis 37.691 USD (um 23:59 UTC).

Für heute (4. Februar) hatte Bitcoin auf Bitstamp sein Intraday-Hoch von 38.721 USD um 08:28 UTC.

Nach Angaben von CryptoCompare handelt BTC-USD derzeit (Stand 10:47 UTC) bei 37.724 USD, was bedeutet, dass die Marktkapitalisierung von Bitcoin bei rund 702 Mrd. USD liegt. Der Bitcoin-Preis ist in den letzten 24 Stunden um 4,67% und im laufenden Jahr (YTD) um 30,20% gestiegen.

Der beliebte Kryptoanalytiker und Händler Michaël van de Poppe hatte Folgendes über die neueste Preisaktion von Bitcoin zu sagen:

Was die Reddit-Crowd betrifft, die kürzlich dazu beigetragen hat, XRP und Dogecoin (DOGE) zu pumpen, gibt es einige Anzeichen dafür, dass sie Interesse an einer Investition in Btcoin haben könnten:

Obwohl es einige gibt, die sagen, dass die derzeit hohen Preise für Aktien und Kryptoassets darauf hindeuten, dass wir eine Blase erleben, die jederzeit platzen könnte, argumentiert der Makroökonom und Kryptoanalytiker Alex Krüger, dass die aktuellen Preise angesichts des Ausmaßes der quantitativen Lockerung angemessen sind (oder "Gelddruck") von den größten Zentralbanken der Welt in den letzten ein Jahr.

In Bezug auf die Preisziele für Bitcoin sagte Mike McGlone, Senior Commodity Strategist bei Bloomberg Intelligence (BI), Bloombergs Forschungszweig am Bloomberg Terminal, in der Februarausgabe 2021 des Bloomberg Crypto Outlook-Berichts:

Die Preisfindungsphase von Bitcoin deutet auf die nächste Schwelle gegenüber Gold hin, etwa 100x pro Unze, da die Aufwärtsbewegung Beine hat. Die Benchmark-Krypto wurde zunächst auf 1x bis 2017 und dann auf 10x bis Dezember begrenzt, da sich die Dichotomie zwischen Bitcoin-Hab und Gut schnell verengt.

Ohne einen großen technologischen Fehler sind Goldallokatoren der alten Garde in erster Linie gefährdet, wenn die Krypto zu einem Reservevermögen wird und Bitcoin als 1-5% des investierbaren Vermögens zunehmend umsichtig wird. Etwa 30.000 US-Dollar sind das Unterstützungsniveau von Bitcoin gegenüber 50.000 US-Dollar anfänglichem Zielwiderstand. Der breitere Kryptomarkt ist spekulativer und unterliegt zunehmend Bitcoin.

Bitcoin's Taproot Upgrade

Laut einem gestern veröffentlichten Bericht von Coindesk "haben viele der aktivsten Stakeholder von Bitcoin die Aktivierungsmethode für Taproot, das größte Upgrade der Bitcoin-Software seit Jahren, so gut wie festgelegt."

Taproot ist „ein vorgeschlagenes Bitcoin-Protokoll-Upgrade, das als vorwärtskompatible Soft Fork bereitgestellt werden kann“, das die „Smart Contract Flexibility“ von Bitcoin erweitert, indem „das Schnorr-Signaturschema mit MAST (Merklized Alternative Script Tree) und einer neuen Skriptsprache namens Tapscript kombiniert wird . ”

In dem Coindesk-Bericht heißt es weiter:

In einem öffentlichen Meeting im Internet Relay Chat (IRC) am Dienstag haben Bitcoin-Entwickler, Bergleute, Geschäftsleute und Enthusiasten die Einzelheiten erläutert, wie das Taproot-Upgrade in ein Update gepackt werden kann – und wie es nach dem Versand des Codes aktiviert werden kann.

Kommende Bitcoin-Trusts

Am Mittwoch (2. Februar) gab Bitwise Asset Management, ein führender Cryptoasset-Manager mit einem verwalteten Vermögen von über 700 Millionen US-Dollar („AUM“), bekannt, dass es „den Regulierungsprozess eingeleitet hat, um den Handel mit Anteilen des Bitwise Bitcoin Fund zu ermöglichen auf OTCQX. ”

Seine Genehmigung würde bedeuten, dass „Anteile des Fonds für den Handel mit traditionellen Maklerkonten und für die Verwahrung bei vielen traditionellen Depotbanken verfügbar wären.“

Bitweiser Präsident Teddy Fusaro hatte folgendes zu sagen:

Wir freuen uns außerordentlich, den Bitwise Bitcoin Fund auf den Weg zu bringen, den der Bitwise 10 Crypto Index Fund (OTCQX: BITW) kürzlich eingeschlagen hat “, sagte Tedwise Fusaro, Präsident von Bitwise. „Wir verwalten diesen Fonds seit 2018 und bieten Anlegern ein kostengünstiges, bequemes und sicheres Mittel, um ein Engagement in Bitcoin zu erzielen. Wir freuen uns, dass möglicherweise Aktien des Fonds an der OTCQX notiert sind.

Laut Bitwise erhebt dieser Fonds, der im Dezember 2018 von in den USA akkreditierten Anlegern für Privatplatzierungen eröffnet wurde, eine Kostenquote von 1,5%, die niedrigere Kosten für Verwahrung, Steuern, Buchhaltung und Verwaltung enthält als niedrigere Produkte.

Matt Hougan, Chief Investment Officer bei Bitwise, erklärte:

Das Interesse professioneller Anleger am Zugang zu Bitcoin als Instrument zur Absicherung ihrer Portfolios gegen steigende Inflationsrisiken nimmt erheblich zu. Insbesondere Finanzberater nehmen die hohen Allokationen zur Kenntnis, die Hedgefonds, Institute, Versicherungsunternehmen und traditionelle Vermögensverwalter vornehmen Aufgrund unserer jüngsten Umfrage unter fast 1.000 Finanzberatern entscheiden viele, dass es jetzt an der Zeit ist, eine eigene Allokation in Betracht zu ziehen.

Ausgewähltes Bild von „SnapLaunch“ über Pixabay.com

Die vom Autor geäußerten Ansichten und Meinungen dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine finanzielle, investitionsbezogene oder sonstige Beratung dar.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close