Bitcoin verlängert Erholungsrallye auf festeren Dollar, Stimulus-Verhandlungen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel *

https://www.newsbtc.com/wp-content/uploads/2021/02/Depositphotos_361543280_s-2019-460×315.jpg

Die Bitcoin-Preise stiegen am Dienstag für den zweiten Tag, was durch den zunehmenden Optimismus über das zweite Konjunkturpaket in den USA und einen festeren US-Dollar ausgelöst wurde.

Die positive Dynamik des Risikos in ganz Asien und die frühe europäische Sitzung haben die Flaggschiff-Kryptowährung kurzzeitig auf ein neues Wochenhoch von 35.469 USD gebracht. Sie korrigierte später aufgrund der Gewinnmitnahme um mehr als 1 Prozent. Die Unterstützung über dem einfachen gleitenden Durchschnitt 4H-200 blieb jedoch erhalten, um ein weiteres Bein nach oben zu beobachten.

Bitcoin springt in Richtung seiner Kanalwiderstandstrendlinie. Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Dollar Firm auf Stimulus-Verhandlungen

Der Sprung fiel mit ähnlichen Aufwärtsbewegungen an den US-Aktien-Futures, in Asien und am europäischen Aktienmarkt zusammen. Die Anleger erhöhten ihre Angebote für risikobehaftete Märkte, nachdem sie eine laufende Verhandlung zwischen US-Präsident Joe Biden und einer Gruppe gemäßigter republikanischer Senatoren über den Vorschlag des US-Präsidenten, ein Konjunkturpaket in Höhe von 1,9 Billionen US-Dollar zu verabschieden, geprüft hatten.

Trotzdem veröffentlichte die GOP am Montag einen separaten Konjunkturplan in Höhe von 618 Milliarden US-Dollar – fast ein Drittel dessen, was Herr Biden vorhat -, der die Anleger auf mindestens ein Hilfspaket in den kommenden Wochen / Monaten hoffte. Dies reduzierte die Intraday-Nachfrage nach dem US-Dollar und unterstützte einen typischerweise umgekehrt korrelierten Vermögenswert wie Bitcoin.

Der US-Dollar-Index, der das Greenback gegenüber einem Korb mit Top-Fremdwährungen misst, fiel um bescheidene 0,06 Prozent. Immer noch fest!

Der US-Dollar-Index testet den wichtigsten Widerstandsbereich auf eine mögliche Rückzugsbewegung. Quelle: DXY auf TradingView.com
Der US-Dollar-Index testet den wichtigsten Widerstandsbereich auf eine mögliche Rückzugsbewegung. Quelle: DXY auf TradingView.com

In der Zwischenzeit erwarteten technische Chartisten einen weiteren Anstieg des Index, basierend auf den jüngsten Versuchen, einen mittelfristigen Widerstandsbereich zu überschreiten, wie in der obigen Grafik dargestellt. Bitcoin Analyst Cheds sagte, ein stärkerer Dollar würde die Bitcoin-Preise von seinem kürzlich ermittelten Rekordhoch nahe 42.000 USD weiter senken.

"Der US-Dollar-Index testet den oberen Teil seiner Konsolidierungsspanne (91 USD)", sagte er getwittert Montags. „Eine Bullenpause hier wäre negativ für BTC kurzfristig."

Trotzdem Bitcoin Bullish

Der jüngste Aufwärtstrend von Bitcoin erfolgte auch im Zuge der offenen Unterstützung von Elon Musk für die Kryptowährung. Der Gründer von Tesla und SpaceX sagte am Montag, Bitcoin stehe "kurz vor der breiten Akzeptanz bei konventionellen Finanzleuten" und fügte hinzu, dass er es vor acht Jahren hätte kaufen sollen.

Die Aussagen fielen mit massiven Bitcoin-Abflüssen aus den Coinbase Pro-Geldbörsen an die Depotbankadressen zusammen. Ki-Young Ju, der CEO der Blockchain-Analyseplattform CryptoQuant, stellte fest, dass die genannten Bitcoin-Überweisungen außerbörsliche Geschäfte (OTC) darstellen. Auszüge aus seinem Montag Tweet::

„Mit Blick auf den TX ging es an Depotbrieftaschen, in denen nur Transaktionen eingehen. Es handelt sich wahrscheinlich um OTC-Deals von institutionellen Anlegern. Ich glaube, das ist das stärkste zinsbullische Signal. “

Coinbase Pro Bitcoin-Abfluss. Quelle: CryptoQuant

Bitcoin wurde zu diesem Zeitpunkt für 35.249 USD gehandelt.



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close