Blockchain Bites: Mastercard, BNY Mellon Embrace Crypto; Amazon Floats-Projekt „Digitale Währung“

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Drei Trends

1. Die Krypto-Infrastruktur wird im Banken-, Technologie- und Finanzsektor eingerichtet.

  • BNY Mellon, die weltweit größte Depotbankwird es Kunden ermöglichen, Krypto bis Ende des Jahres zu verwahren. Laut Ian Allison von CoinDesk arbeitet das Unternehmen mit namenlosen externen Partnern zusammen, um das Angebot auszubauen.
  • Mastercard plant zu unterstützen Transaktionen mit digitalen Währungen direkt in seinem riesigen Netzwerk und die Möglichkeit für Händler, die sich dafür entscheiden, direkt an der Krypto-Wirtschaft teilzunehmen, berichtete Danny Nelson von CoinDesk. "Unsere Philosophie in Bezug auf Kryptowährungen ist unkompliziert: Es geht um die Wahl", schrieb Raj Dhamodharan, Executive Vice President für Blockchain- und Digital Asset-Produkte bei Mastercard, kürzlich in einem Blog.
  • Amazon bereitet den Start vor Nelson berichtete auch über ein Projekt der „digitalen Währung“ in Mexiko. Der E-Commerce-Riese hat eine Reihe von Stellenangeboten veröffentlicht, in denen das Projekt beschrieben wird, das von der Division Digital and Emerging Payments (DEP) von Amazon geleitet wird, damit Kunden „Online-Dienste wie den Einkauf von Waren und / oder Dienstleistungen wie Prime Video genießen können . ”
  • Uber erwägt das Hinzufügen von Krypto-Zahlungsoptionen. Wenn es einen klaren Vorteil gibt, sagte CEO Dara Khosrowshahi am Donnerstag auf CNBC. Der Mitfahrgelegenheitsriese ist Mitglied der Diem (ehemals Libra) Association, die ein Zahlungsnetzwerk aufbaut. Khosrowshahi hat die Idee, Bitcoin in die Bilanz des Unternehmens aufzunehmen, abgelehnt.
  • Unternehmenssoftwareanbieter R3 hat eine neue Computerplattform namens Conclave gestartet, um vertrauliche Geschäftsdaten für Finanzinstitute zu schützen. „[Conclave] ebnet den Weg für eine neue Generation vertrauenswürdiger Dienste, die Betrug erkennen, Kosten senken, hochwertige Mehrparteienanalysen erstellen und vieles mehr – wo die Eigentümer der Daten steuern, wie sie verarbeitet werden “, sagte R3.

2. Die US-Aufsichtsbehörden erweitern ihr Kryptowissen.

Sie zeigen sowohl eine Wertschätzung für die Blockchain-Technologie als auch Besorgnis darüber, was diese neuen Tools für die Weltwirtschaft bedeuten.

Finanzministerin Janet Yellen sagte zum dritten Mal in den letzten Wochen, dass es ein "wachsendes Problem" gibt, wenn Krypto für illegale Zwecke, einschließlich Terrorismusfinanzierung, verwendet wird. „Ich sehe das Versprechen dieser neuen Technologien, aber ich sehe auch die Realität: Kryptowährungen wurden verwendet, um die Gewinne von Online-Drogenhändlern zu waschen. Sie waren ein Instrument zur Finanzierung des Terrorismus “, sagte sie auf einem Runden Tisch zur Innovationspolitik des Finanzsektors.

US-amerikanischer Börsenaufsichtsbeamter Hester Peirce Die US-Kapitalmärkte seien bereit für ein börsengehandeltes Bitcoin-Produkt auf CoinDesk TV Thursday. Sie drückte auch die Idee zurück, dass Krypto in erster Linie ein Instrument für illegale Finanzen ist, und fügte hinzu: "Es gibt mehr illegale Aktivitäten in bar."

Die New Yorker Börse (NYSE) Der Handel mit Aktien der Blue Ridge Bank (BRSB) mit Sitz in Virginia wurde nach einem Anstieg der Handelsaktivität am Mittwoch aufgrund des Einstiegs in das Bitcoin-Geldautomaten-Spiel eingestellt.

Mehrjähriger Skeptiker Nouriel Roubini sagte gestern, die SEC sollte Leute wie Elon Musk, CEO von Tesla, auf "Marktmanipulation" untersuchen, nachdem sich der Meme-Posting-Milliardär für Bitcoin und Dogecoin interessiert hatte.

3. Was ist los im Altcoin-Land?

  • Zentraler Austausch – wie FTX, Binance, Huobi und OKEx – sehen alle die halsbrecherische Verwendung und Wertschätzung ihrer nativen Utility-Token. Der CoinDesk-Marktreporter Muyao Shen schrieb, dass die schnelle Aufwertung von Bitcoin das Volumen dieser Krypto-Gateways steigert. Infolgedessen sind die FTT von FTX, die BNB von Binance und die HT von Huobi im Jahresvergleich um 249%, 238% und 161% gewachsen.
  • Dogecoin-Entwickler veröffentlichen die ersten Netzwerk-Updates seit zwei Jahren, während die Meme-Münze ihnen auf den Fersen bellt. Dogecoin hat jetzt einen Wert von über 9 Milliarden US-Dollar, nachdem einflussreiche Handler – von Elon Musk bis Rockstar Gene Simmons – den Witz „gebilligt“ haben. Colin Harper von CoinDesk gibt einen beeindruckenden Überblick über die technischen Korrekturen.

Auf dem Spiel

Larry Flynt
Jeder Tag bringt ein neues Beispiel für die Welt, die mit der Kraft dezentraler Werkzeuge aufwacht. Bitcoin wird in die Bilanzen aufgenommen, Banken kündigen Verwahrlösungen an und Zahlungsmonolithen wie Visa und Mastercard planen die Integration von Krypto. Alle weisen auf eine Zukunft hin, in der Krypto ein wichtiger Teil der Wirtschaft ist. Einige würden sogar sagen, dass es die Zukunft des Geldes selbst ist.

Es ist nicht nur eine finanzielle oder technologische Revolution, sondern eine kulturelle. Crypto hat eine zentrale These: Es gibt bestimmte Basisdienste, auf die jeder Zugriff haben sollte. Das ist eine liberale Idee. Alle Männer und Frauen werden gleich geboren, haben den gleichen Anspruch, gehört zu werden, zu bauen und sich zu versammeln. Der Unterschied zwischen Krypto und einem Dokument wie der US-Verfassung, das diese unveräußerlichen Rechte gewährleistet, besteht darin, dass Krypto eine technologische Grundlage für ihre Kodierung darstellt. Es entfernt die ewigen Torwächter, die diesen Rahmen historisch gebogen haben.

Larry Flynt, der abtrünnige Verleger und Sprachaktivist, ist gestern an Herzversagen gestorben. Der Gründer von Hustler ist ein komplizierter Mann. Er war ein Lieferant von Schmutz, aber auch einer der größten Verfechter der bürgerlichen Freiheiten des 20. Jahrhunderts. Seine Geschichte ist im Grunde eine Krypto-Geschichte.

1983 wurde Flynt vom Fernsehevangelisten Rev. Jerry Falwell wegen Verleumdung verklagt, nachdem Hustler eine Satire veröffentlicht hatte, in der der Kreuzfahrer der Moralischen Mehrheit seine Mutter in einem Nebengebäude geküsst haben soll. Der Fall wurde vor dem Obersten Gerichtshof der USA abgeschlossen – allerdings nicht, bevor Flynt ein Bezirksgericht mit einer amerikanischen Flagge als Windel und einer lila Herzmedaille zierte -, wo die Anklage und die Strafen abgewiesen wurden.

Die Bedeutung des Falls und sein Erbe für einen starken US-Sprachschutz werden durch etwas zusammengefasst, das Flynt angeblich gesagt hat: „Wenn der erste Änderungsantrag einen Drecksack wie mich schützt, dann schützt er Sie alle. Weil ich das Schlimmste bin. " (Ich denke, diese Linie wurde für "The People vs. Larry Flynt", das Biopic von 1996, erfunden.)

Mit dem Aufstieg der Krypto stehen wir vor einem ähnlichen Moment. Wenn jemand Zugang zu Finanzdienstleistungen oder einer Webplattform im Fall des dezentralen Web erhält, stellt sich natürlich die Frage, welche Art von Verhalten die Gesellschaft dulden sollte. Damit ringt Finanzministerin Janet Yellen, wenn sie über die Versprechen von Krypto und deren Verwendung in der illegalen Finanzierung spricht.

Als Blockchain Bites das letzte Mal über die Pornoindustrie berichtete, stellte CoinDesk-Chefredakteur Marc Hochstein Fragen zu den Datenschutzrichtlinien von PornHub, nachdem die Website für Erwachsenenunterhaltung Krypto als primäres Zahlungsformular akzeptiert hatte. Die Website forderte die Benutzer außerdem auf, ihre Konten zu identifizieren, bevor sie Material veröffentlichen. Er schrieb:

„Wenn dies verhindert, dass Monster die Website auf missbräuchliche Weise nutzen, umso besser. Aber es wird Risiken für diejenigen schaffen, die nur rechtmäßige Inhalte veröffentlichen. “

Mit dem Eintritt von Vermittlern in die Kryptoökonomie werden sich ähnliche Fragen ergeben. Gatekeeper wie Mastercard müssen erneut entscheiden, wer Zugriff auf diese neuartigen Zahlungsschienen hat. Es ist nicht immer so klar.

Flynt kann einige weise Worte beachten: "Heuchelei ist ein Nachteil für den Fortschritt."

Schnelle Bisse

  • Jemand kaufte 2013 ein Tesla Model 3 für 91 BTC. Das Auto und die Münze sind jetzt nahezu paritätisch. (CoinDesk)
  • Tyler Cowen interviewt Brian Armstrong von Coinbase (Marginal Revolution)
  • Die Männer, die Doge pumpen (entschlüsseln)

Wer hat Crypto Twitter gewonnen?

Abonnieren Sie, um an jedem Wochentag Blockchain Bites in Ihrem Posteingang zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close