BTC New Bullish Setup zielt auf 36.000 US-Dollar ab, hier sind die zu beobachtenden Niveaus

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


  • Der Bitcoin-Preis beginnt sich am Reißbrett zu erholen, da Bullen einen weiteren Angriff planen, der 36.000 US-Dollar im Auge hat.
  • Ein Durchbruch über 32.000 USD könnte kurzfristig massive Kauforders auslösen und die bullischen Bemühungen verstärken.
  • Ein aktuelles Death-Cross-Muster könnte den erwarteten Aufschwung noch behindern.

Der Bitcoin-Preis war die meiste Zeit dieser Woche unter Wasser. Da sich die asiatische Sitzung jedoch am Freitag dem Ende nähert, scheint sich ein zinsbullischer Ausblick abzuzeichnen. Dies folgt auf eine beeindruckende Unterstützung von 31.000 US-Dollar, die es mehr Privatanlegern ermöglichte, eine Bitcoin-Rallye auf 36.000 US-Dollar zu erwarten.

Kann der Bitcoin-Preis einen Aufwärtstrend aufrechterhalten?

Im Allgemeinen handelt Bitcoin innerhalb eines absteigenden Parallelmusters, wie auf dem 12-Stunden-Chart zu sehen ist. Mit anderen Worten, die Gesamtrichtung des Preises ist nach unten gerichtet.

Es ist jedoch ein Rückstoß von der Unterstützung bei 36.000 USD im Gange, der durch die untere Grenze des Kanals verstärkt wird. Wenn diese Erholung anhält, hätte BTC die Macht, die lang anhaltende Pechsträhne zu durchbrechen und auf 36.000 US-Dollar zu kommen.

Der Relative Strength Index (RSI) wirft ein Licht darauf, dass das bullische Lager aggressiver wird. Dieses technische Tool verfolgt den Trend von Bitcoin und berechnet seine Stärke. Ein starker Anstieg von einem Niveau nahe der überverkauften Region zeigt, dass der Griff der Bullen fester ist und Bitcoin sich höheren Niveaus nähern kann.

BTC/USD-Vier-Stunden-Chart

BTC/USD-Preisdiagramm von Tradingview

Auf der anderen Seite wird ein Bruch über der mittleren Grenze des absteigenden Kanals dazu beitragen, die Erholung zu bestätigen. Kurzfristig könnte ein vierstündiger Schlusskurs über 32.000 US-Dollar mehr Kaufaufträge auslösen, da Investoren vom Markt angezogen werden, in der Hoffnung, dass die Bitcoin-Preise auf 36.000 US-Dollar bzw. 40.000 US-Dollar explodieren.

Blick auf die andere Seite des Bildes

Es ist erwähnenswert, dass auf dem 4-Stunden-Chart kürzlich ein Death-Cross-Muster aufgetreten ist, als der 50 Simple Moving Average (SMA) unter den 100 SMA kreuzte.

Obwohl eine Erholung im Gange ist, könnten die Auswirkungen dieser rückläufigen Formation den Bitcoin-Preis immer noch nach unten ziehen. Beachten Sie, dass das Versäumnis, den Tag über der mittleren Grenze des Kanals zu schließen, den Aufwärtstrend ungültig machen könnte, da Bitcoin in Richtung 30.000 $ destabilisiert ist.

Haftungsausschluss

Der präsentierte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Führen Sie Ihre Marktforschung durch, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Publikation übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen Vermögensschaden.

Über den Autor

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close