Cardano bringt mit Alonzo Testnet den Ball bei Smart Contracts ins Rollen ⋆ ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


& nbsp

& nbsp

Cardano ist nach wie vor eine der wenigen Altcoins, die angesichts des massiven Einbruchs der Kryptowährung im Mai Stärke zeigen. Die jüngste Ankündigung der Entwickler dürfte bei Investoren und Inhabern für Aufregung gesorgt haben.

Am Donnerstag kündigten IOHK, die Entwickler des Coins, den Rollout des "Alonzo" -Testnetzes sowie eine Roadmap an, die zeigt, wie sie bis August die volle Funktionalität erreichen wollen. Die Alonzo-Hardfork wird für mehrere neue Funktionen der Blockchain sorgen, einschließlich intelligenter Verträge, die wiederum die Einführung einer Reihe neuer DeFi-Anwendungen erleichtern werden.

Vorteile gegenüber Ethereum

Ethereum hat sich aufgrund seiner Smart-Contract-Integration gegenüber Konkurrenten durchgesetzt, aber Cardano ist daran interessiert, der Partei beizutreten und wird bald mit Ethereum, Binance Smart Chain und den anderen Smart-Contract-Netzwerken konkurrieren können, die den Krypto-Raum besetzen.

Alonzo, benannt nach dem Mathematiker und Informatiker Alonzo Church, könnte zu weiteren Kursgewinnen für die einheimische Währung ADA führen, da die Fähigkeit, mit anderen DeFi-Netzwerken zu konkurrieren, endlich zum Tragen kommt. Ethereum ist in dieser Hinsicht eindeutig führend, jedoch haben die hohen Gasgebühren und die langsamen Transaktionen dazu geführt, dass einige Leute nach bestimmten Dienstleistungen wie dem Prägen und dem Erstellen von DApps suchen.

Es gibt auch die Frage des CO2-Fußabdrucks, für den sowohl Ethereum als auch Bitcoin in letzter Zeit unter Beschuss geraten sind. Der milliardenschwere Unternehmer Elon Musk hat kürzlich die Bitcoin-Zahlungen für Tesla-Autos ausgesetzt, da er die Auswirkungen des Bergbaus auf die Umwelt anführt. Seitdem hat er Schritte unternommen, um den Bergbau sauberer zu machen, nachdem er sich diese Woche mit einer Reihe von Bergleuten und Bergbauunternehmen getroffen hatte.

Werbung


& nbsp

& nbsp

Das 2.0-Upgrade von Ethereum sollte den Energieverbrauch erheblich senken, aber das könnte noch zwei Jahre dauern. Cardano hingegen arbeitet bereits nach dem Proof-of-Stake-Modell und wird bis zum Start von Ethereum 2.0 wahrscheinlich viel weiter fortgeschritten sein.

Die ständige Suche nach Perfektion

Cardano wurde seit seiner Einführung im Jahr 2015 einer Fülle von Forschungen und Tests unterzogen und ist dadurch in mehreren Iterationen hervorgegangen. Die Entwickler haben letztes Jahr die „Shelley“-Phase eingeführt, ein Upgrade, bei dem eine Konvertierung von einer föderierten Blockchain zu einer dezentralen Blockchain erfolgte, wobei die Community zu den Validatoren wurde.

Wie im folgenden Video zu sehen ist, erfolgt der Alonzo-Rollout in drei Phasen: Blau, Weiß und Lila. In jeder Phase werden neue Entwicklungen eingeführt, wobei die violette Phase eine spannende Phase der wichtigsten Upgrades abschließen soll.

"In den nächsten Monaten wird das Programm erweitert, um mehr Benutzer einzubeziehen, da wir neue Testnetzfunktionen und -funktionen auf dem Weg zur Mainnet-Bereitstellung integrieren", heißt es in einem Auszug aus der offiziellen Ankündigung.

"Wir entwickeln Dokumentationen und Benutzerhandbücher und werden diese bald veröffentlichen."

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close