Charlie Munger aus Berkshire hasst den Erfolg von Bitcoin und sagt, dass dies nur für Kriminelle von Vorteil ist

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der stellvertretende Vorsitzende von Berkshire Hathaway, Charlie Munger, hat seine Haltung gegenüber Bitcoin und anderen Kryptowährungen nicht gemildert, obwohl die aufstrebende Industrie bemerkenswerte Renditen erzielt hat.

Seine anhaltende Kritik an der volatilen Anlageklasse tauchte während einer Q & A-Sitzung erneut auf virtuell am 1. Mai auf der jährlichen Hauptversammlung von Berkshire.

Bitcoin nützlich für Gauner

Warren Buffetts rechte Hand sagte, er hasse die Tatsache, dass Bitcoin die Akzeptanz des Mainstreams erlangte.

Munger glaubt, dass Bitcoin für Entführer und Erpresser nützlicher ist. Der Milliardär sagte auch, er erwäge nicht, sein Geld in ein neues Finanzprodukt zu stecken, das von jemandem aus der Luft hergestellt wurde.

"Ich denke, ich sollte bescheiden sagen, dass die ganze verdammte Entwicklung widerlich ist und den Interessen der Zivilisation widerspricht", fügte der amerikanische Investor hinzu.

Mungers Antwort kam von einer Flut von Fragen, die von Investoren gestellt wurden, warum das Konglomerat sich geweigert hat, Bitcoin zu unterstützen oder sogar in es zu investieren. An der Hauptversammlung nahm auch Buffett teil.

Das „Orakel von Omaha“ hatte gesagt, er würde die Frage nicht kommentieren und feststellen, dass die meisten Investoren, die das Ereignis verfolgen, wahrscheinlich Bitcoin-Investoren sein würden. Er ist als überzeugter Kritiker der ältesten Kryptowährung der Welt bekannt und bezeichnete sie einst als "Rattengift im Quadrat" und als "Täuschung" ohne jeglichen inneren Wert.

Aber Munger fühlte sich anders, als er sagte, die Frage sei gleichbedeutend mit dem Schwenken einer „roten Fahne“ vor einem Stier.

Trotz eines möglicherweise abfälligen Kommentars von zwei der renommiertesten Investoren der Welt hat der gesamte Kryptomarkt weiterhin erhebliche Fortschritte erzielt.

In einem Pandemiejahr 2020 sind digitale Zahlungslösungen in die Höhe geschossen, nachdem die Weltregierungen Ausgangssperren verhängt hatten, um die Ausbreitung des neuartigen Virus einzudämmen.

Bitcoin Sweeping Market von den Füßen

In nur wenigen Jahren erzielte der Kryptomarkt auf dem Finanzmarkt eine Marke von 1 Billion US-Dollar und erreichte 2 Billionen US-Dollar, bevor er sich zurückzog. Seitdem hat es seinen bisher besten Rekord von 2 Billionen US-Dollar wiedererlangt.

Bitcoin hält einen großen Anteil am Kryptomarkt und liegt bequem über 1 Milliarde US-Dollar. Dies ist auf die wachsende Überzeugung zurückzuführen, dass Bitcoin ist das perfekte Corporate Treasury Asset von institutionellen Anlegern.

Einer der bedeutendsten Spieler im Bitcoin-Rennen war Michael Saylors MicroStrategy besitzt Fast 100.000 BTC in ihren Bilanzen und 5,4 Milliarden US-Dollar sind in die aufstrebende Industrie investiert.

Beim ersten BTC-Kauf von MicroStrategy im August 2020 hat das Softwareunternehmen seine Reserven aufgrund wachsender Befürchtungen einer Inflation von 2% im Jahr 2021 vollständig auf Krypto umgestelltvon Federal Reserve-Chef Jerome Powell.

Zu der US-Firma gesellte sich im Februar 2021 auch die Elektroauto-Firma Tesla Inc., die ebenfalls engagiert sein etwa 8% seiner Barreserven an Bitcoin. Das Unternehmen ist seitdem weitergegangen 10% verkaufen seiner BTC-Bestände, um „die Liquidität des Marktes zu testen“, unter Hinweis dass BTC seinen Gewinn im ersten Quartal um 101 Millionen US-Dollar erhöhte.

Andere Technologieunternehmen und Zahlungsriesen, darunter Mastercard, Visa, Square und eine wachsende Anzahl von US-Banken, verpflichten sich bereits zu einer Krypto-Zukunft.

Trotzdem hat Munger seine Haltung beibehalten, dass Bitcoin nicht als Absicherung nützlich ist, da er persönlich keine Goldreserven besitzt, selbst wenn die meisten Anleger dies als Wertspeicher betrachten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close