Circle gibt nach drei Jahren USDC-Reserven bekannt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Quelle: iStock/Savushkin

Es dauerte fast drei Jahre für ein in den USA ansässiges Kryptounternehmen Kreis, der Emittent des großen Stablecoin USD Coin (USDC), der sich auf den Börsengang vorbereitet, um endlich zu enthüllen, wie dieser Token unterstützt wird.

In ihrem neuesten Bestätigungsbericht, erstellt von Wirtschaftsprüfern bei Grant Thornton, teilte das Unternehmen mit, dass am 28. Mai die liquiden Mittel (z.

1 – Barmittel umfassen Einlagen bei Banken und Geldmarktfonds mit staatlicher Verpflichtung. Zahlungsmitteläquivalente sind Wertpapiere mit einer ursprünglichen Laufzeit von weniger als oder gleich 90 Tagen in Übereinstimmung mit den allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen (US GAAP). 2- Auf USD lautende Einlagenzertifikate, die in den USA von Zweigstellen ausländischer Bankinstitute ausgestellt werden. Mindest-S&P-Rating von S/T A1; maximale Laufzeit von 13 Monaten. 3 – Maximale Laufzeit von 3 Jahren. 4- Unbesicherte Schuldtitel von Unternehmen und Finanzinstituten mit ursprünglichen Laufzeiten zwischen 91 Tagen und 13 Monaten. Mindest-S&P-Rating von S/T A1; maximale Laufzeit von 13 Monaten. 5- Unbesicherte Schuldverschreibungen von Unternehmen und Finanzinstituten mit einer Restlaufzeit von weniger als oder gleich 3 Jahren. Mindest-S&P-Rating von BBB+; maximale Laufzeit von 3 Jahren. 6- Das Gesamtportfolio weist ein durchschnittliches Kreditrating von A oder besser auf der S&P-Skala und eine gewichtete durchschnittliche Laufzeit von weniger als oder gleich 1,5 Jahren auf. Quelle: Kreis

Nach Ansicht der Wirtschaftsprüfer entspricht der gesamte beizulegende Zeitwert der auf US-Dollar lautenden Vermögenswerte, die auf getrennten Konten gehalten werden, mindestens dem zum Berichtsstichtag im Umlauf befindlichen USDC.

„Seit fast drei Jahren, als der erste USDC in Umlauf kam, hat Circle zusammen mit dem Center Consortium Vertrauen, Transparenz und Rechenschaftspflicht priorisiert“, sagte Jeremy Allaire, Gründer und CEO von Cirlce, in einer Erklärung.

Er fügte hinzu, dass der Umlauf des USDC „seit Anfang 2021 um mehr als 2.600% gewachsen ist, so dass auch unser eigenes Engagement (zusammen mit externen Aufforderungen) zu einer verbesserten Transparenz der Zusammensetzung von auf Dollar lautenden Vermögenswerten besteht“.

„Schließlich werden wir auf unserem Weg zu einem börsennotierten Unternehmen vierteljährlich geprüfte Finanz- und Managementangaben einreichen, die als SEC-regulierte Aktiengesellschaft erforderlich sind, und werden Angaben zur Zusammensetzung der USDC-Reserven ähnlich unseren Bestätigungen enthalten“, fügte Allaire hinzu.
____
Mehr erfahren:
– USDC-Betreiber glücklich, nachdem Yellen Stablecoins als „nationale Sicherheitssorge“ bezeichnet hat
– USDC-Emittentenkreis, der an der NYSE debütiert, verspricht mehr Transparenz
– Skeptiker halten Tether trotz jüngster Transparenzrunde auf Trab

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close