Crypto Long & Short: Rückblick auf ein monumentales Jahr

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel *

Das erste Crypto Long & Short von 2021 hat ein anderes Format: Anstelle des üblichen Artikels habe ich einige führende Branchenanalysten – von Kaiko, IntoTheBlock, skew.com und Arcane Crypto – gebeten, ihre Lieblings-Charts mit Ihnen zu teilen. Die Tiefe und Qualität der Metriken, die Marktbeobachtern zur Verfügung stehen, hat in diesem Jahr sprunghaft zugenommen, und die Arbeit dieser und anderer Analysten trägt wesentlich dazu bei, dass Anleger das Krypto-Ökosystem nicht nur besser verstehen, sondern auch erkennen, wie unterschiedlich und unterschiedlich es ist faszinierend sind die Vermögenswerte und ihre Märkte. Klicken Sie auf die folgenden Links, um mehr über die Arbeit dieser Analysten und die von ihnen angebotenen Daten zu erfahren.

Clara Medalie, Geschäftsentwicklung und Strategie bei Kaiko

Der Marktcrash im März wird als einer der steilsten und schnellsten Ausverkäufe in die Geschichte eingehen, die jemals die Kryptowährungsmärkte erfasst haben. Im Laufe einer Stunde sank der Bitcoin-Preis um Tausende von Dollar und die Liquidität des Auftragsbuchs war so gut wie verflogen. Diese Grafik zeigt die Summe aller Gebote und Anfragen, die vor, während und nach dem ersten Preiscrash im BTC-USD-Auftragsbuch von Coinbase platziert wurden. Wir können beobachten, dass zu Beginn des Crashs gegen 10:30 Uhr die Anzahl der Aufträge rund um den Mittelpreis sank und eine Liquiditätskrise erzwang, die den starken Preisverfall fortsetzte.

Dieses Diagramm ist eines meiner Favoriten, da es die wichtige Rolle zeigt, die Market Maker bei der Schaffung und Aufrechterhaltung von Liquidität auf Kryptowährungsmärkten spielen. Letztendlich hat der Crash im März bewiesen, dass der Preis eines Vermögenswerts häufig weniger den „wahren Wert zu einem Zeitpunkt widerspiegelt, der durch den Prozess der marktbasierten Preisfindung ermittelt wird“, als vielmehr ein Produkt unerbittlicher Rückkopplungsschleifen, die durch automatische Liquidationen ausgelöst werden und dezimierte Auftragsbuchtiefe. Wenn die Kryptowährungsmärkte reifen und sich die Liquidität des Orderbuchs verbessert, können wir davon ausgehen, dass das Ausmaß und die Häufigkeit solcher Preisabstürze abnehmen werden.

Lucas Outumuro, Senior Analyst bei IntoTheBlock

IntoTheBlock kategorisiert On-Chain-Überweisungen von über 100.000 USD als „große Transaktionen“. Das Gesamtvolumen bei großen Transaktionen dient als Proxy für die Transaktionsaktivität von institutionellen Anlegern und vermögenden Privatpersonen.

Das große Transaktionsvolumen für Bitcoin ist im Jahr 2020 zusammen mit dem institutionellen Interesse erheblich gewachsen. Beim Vergleich des durchschnittlichen großen Transaktionsvolumens in der Bitcoin-Blockchain für Dezember 2020 im Vergleich zu Dezember 2019 stellen wir fest, dass es sich von durchschnittlich 7 Mrd. USD pro Tag auf über 30 Mrd. USD mehr als vervierfacht hat.

Emmanuel Goh, CEO von skew.com

Im Jahr 2020 haben sich die Institutionen endlich für Bitcoin entschieden, aber nicht immer so, wie man es erwarten würde. Zum Beispiel haben anspruchsvolle Anleger wie Hedgefonds versucht, Spreads zu erfassen, indem sie die Ineffizienzen dieses aufstrebenden Marktes untersucht haben. Dies hat sich insbesondere in der Positionierung von CME-Bitcoin-Futures durch Leveraged Funds niedergeschlagen, wodurch im letzten Quartal 2020 fast wöchentlich neue Rekord-Short-Positionen erzielt wurden.

Bendik Norheim Schei, Forschungsleiter bei Arcane Crypto

Der DeFi-Sektor verzeichnete im ersten Halbjahr eine moderate Akzeptanz, wobei die Kreditvergabeprotokolle den Raum dominierten. Zu dieser Zeit war der in DeFi festgelegte Gesamtwert relativ stabil und lag größtenteils zwischen 700 Mio. USD und 1 Mrd. USD. Am 16. Juni startete Compound dann seinen Governance-Token. Das Interesse an dem Sektor explodierte dann (im wahrsten Sinne des Wortes), da die Ertragslandwirtschaft viele neue Teilnehmer in den Raum lockte.

  • Der in DeFi festgelegte Gesamtwert ist von 670 Mio. USD auf 14,5 Mrd. USD im Jahr 2020 gestiegen, was einem Wachstum von 2100% entspricht.
  • Bis Dezember waren 1 Million eindeutige Adressen mit DeFi verbunden, ein 10-faches Wachstum gegenüber Januar. Sowohl die Kreditplattformen als auch die dezentralen Börsen (DEXes) verzeichneten in diesem Jahr ein besonders starkes Wachstum, während die Derivatplattformen ein moderateres (wenn auch starkes) Wachstum verzeichneten.

Vorhersage 2021: DeFi-Derivatplattformen werden ein stärkeres Wachstum verzeichnen, wobei strengere Vorschriften für den zentralisierten Derivatemarkt die Händler zu alternativen Märkten führen werden.

Weiß jemand noch was los ist?

Anstatt zu versuchen, die jährliche oder sogar die wöchentliche Performance in den Makromärkten zusammenzufassen (weil viele dies viel ausführlicher und mit mehr Perspektive getan haben werden als ich), werde ich Ihnen eine beeindruckende Zusammenfassung hinterlassen, die aus dem Mund von gehört wurde ein besonders aufmerksames Kind, als es gefragt wurde, wie es 2020 zusammenfassen würde:

"Es ist wie wenn man die Straße überqueren muss und genau nach rechts und dann nach links schaut und dann von einem U-Boot überfahren wird."

Ich werde Ihnen jedoch unsere übliche Tabelle der relativen Leistungen mitteilen, denn…

Für einen aufschlussreichen Überblick über Entwicklung des Bitcoin-Marktes im Jahr 2020Schauen Sie sich das Stück meines Kollegen Bradley Keoun an.

KETTENGLIEDER

Anthony Scaramuccis SkyBridge Capital hat bereits 182 Millionen US-Dollar in Bitcoin investiert. WEGBRINGEN: In der Broschüre des Bitcoin-Fonds werden die zunehmende Akzeptanz, das geringere Risiko, die niedrigen Zinssätze und der „beispiellose Gelddruck“ als einige der Hauptgründe für die wachsende Seriosität von Bitcoin aufgeführt. Ein Zitat aus der Broschüre: „Bitcoin ist digitales Gold. Es ist besser Gold zu sein als Gold. “

BlackRock sucht einen Vice President, um die Nachfrage nach Krypto-Angeboten des Unternehmens zu steigern. WEGBRINGEN: Das Problem hier ist das BlackRock plant Kryptoprodukte! Dies würde definitiv die Akzeptanz der Mainstream-Institutionen signalisieren – es ist unwahrscheinlich, dass BlackRock diesen Schritt unternimmt, es sei denn, es wurde bereits eine gewisse Nachfrage festgestellt.

Fondsmanager VanEck hat bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC einen Antrag auf einen börsengehandelten Bitcoin-Fonds gestellt. WEGBRINGEN: VanEck hat zuvor und erfolglos ETFs vorgeschlagen und seinen jüngsten Antrag im September 2019 zurückgezogen. Dieser jüngste Versuch signalisiert, dass das Unternehmen der Ansicht ist, dass das Umfeld jetzt günstiger ist als in der jüngeren Vergangenheit, und wir werden wahrscheinlich sehen, dass andere ETF-Manager weitere Vorschläge einreichen die kommenden Monate.

Anfang dieser Woche hat die Chicago Mercantile Exchange (CME) war kurzzeitig die größte Bitcoin-Terminbörse nach offenen Positionen, die 1,66 Mrd. USD erreichte. WEGBRINGEN: Dies ist meines Erachtens das deutlichste Signal dafür, dass das institutionelle Interesse an Bitcoin wächst. Zu Beginn des Jahres 2020 belegte das Open Interest der CME-Bitcoin-Futures den fünften Platz, weit hinter BitMEX, OKEx und Huobi. Das tägliche Volumen in den Bitcoin-Futures der CME liegt jedoch weit unter dem der asiatischen Gegenstücke der Börse, was weniger Handel und eine strategischere Positionierung impliziert als in Krypto-Derivat-Börsen außerhalb der USA.

Gazpromneft, die Öltochter des russischen Erdgasriesen Gazprom, hat an einem seiner Ölbohrstandorte in Sibirien einen Standort für den Kryptowährungsabbau eröffnet. WEGBRINGEN: Hier gibt es so viele Themen: 1) Öl- und Gasproduzenten betrachten Cryptocurrency Mining als Diversifizierungsquelle; 2) die geografische Verbreitung der Crypto-Mining-Aktivitäten; 3) Gazprom ist ein staatseigenUnternehmen, das (wenn auch indirekt) am Cryptocurrency Mining beteiligt ist.

Kanadisches Unternehmen für Augmented Reality (AR) NexTech AR (NTAR) plant, mit seinen eigenen Mitteln Bitcoin im Wert von 2 Mio. USD für die „Kapitaldiversifikation“ zu kaufen. WEGBRINGEN: Dies ist keine so große Wette wie MicroStrategy (MSTR) in diesem Jahr, da dieser Betrag am Ende des dritten Quartals nur etwa 15% des verfügbaren Kassenbestands beträgt. Der CEO des Unternehmens sagte, dass er Bitcoin als langfristig wertvoller ansieht als nur Bargeld zu halten. Wir werden höchstwahrscheinlich in den kommenden Monaten weitere Ankündigungen wie diese sehen.

National Football League Spieler Russell Okung wird die Hälfte seines Jahresgehalts von 13 Millionen US-Dollar in Bitcoin über das Krypto-Startup Zap erhalten, dessen Strike-Produkt die Umwandlung traditioneller Gehaltsschecks in Bitcoin ermöglicht. WEGBRINGEN: Abgesehen von der hochkarätigen Werbung, die Bitcoin bietet (und wir werden wahrscheinlich in den kommenden Monaten mehr Athleten sehen, die kryptobezogene Ankündigungen machen), ist dies auch ein Zeichen für die wachsende Produktbreite für einen Markt außerhalb der Institutionen. Laut dem CEO von Zap kann Strike nun durch Partnerschaften mit zwei noch zu benennenden Banken als Girokonto verwendet werden. Darüber hinaus ist Okens Befürwortung von Bitcoin keine Neuigkeit – er hat das Bitcoinis-Projekt ins Leben gerufen, das Meetups zum Thema Kryptowährung schreibt und hostet -, sodass wir im nächsten Jahr mehr öffentliche Kommentare erwarten können.

Für diejenigen von uns, die in der Branche arbeiten, hat es auf selbstgefällige Weise Spaß gemacht, die Anzahl der Meldungen über das Scheitern von Bitcoin und den bevorstehenden Tod zu beobachten. Die Website 99bitcoins.com hat verfolgt Bitcoin "Todesanzeigen" und zeigt jetzt, dass Zyniker nachlassen. WEGBRINGEN: Dies ist verständlich, da Bitcoin einige Winter und Markteinbrüche überstanden hat. Schade auch, denn ein übersehener Vorteil der Kritik besteht darin, dass wir gezwungen sind, unsere Erklärungen zu verbessern. Es gibt noch viel zu tun; Aber es scheint, dass es jetzt ein größeres Karriererisiko gibt, Bitcoin zu dissen, als darauf hinzuweisen, dass Kunden investieren.

Quelle: 99Bitcoins, CoinDesk Research

Der Ripple-Anzug: Die Liste der Krypto-Plattformen, die XRP angesichts der Klage der SEC fallen lassen, wächst weiter. Coinbase, Binance US, Genesis, OKCoin, Crypto.com und eToro USA schließen sich den Reihen an. Diese Woche brachte eine Wendung in die Geschichte, als ein Coinbase-Kunde Klage gegen den Austausch erhob, weil er XRP wissentlich als nicht registriertes Wertpapier verkauft und die Provision in die Tasche gesteckt hatte.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close