Daten zeigen, dass Bitcoin-Verkäufe von BTC-Walen abgeholt werden

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Bitcoin-Jubel gerät in Panik, wenn der Marktabschwung Einzug hält. In den letzten 24 Stunden wurden 260 Milliarden US-Dollar von der Marktkapitalisierung für Krypto abgewischt, was nur als Blutbad bezeichnet werden kann.

Am Wochenende zeigten sich Anzeichen für einen Rückgang, als Bitcoin das entscheidende Niveau von 38,8.000 USD nicht erreichte. Seitdem ist bei einer Fortsetzung des heutigen Abwärtstrends ein massiver Rückgang um 20% zu verzeichnen, wodurch die Bullen packen.

Trotzdem bleiben viele trotzig im Kryptoraum, ungeachtet der sich daraus ergebenden Angst. @TraderKoz sprach die Noobies speziell an, indem er sagte, dies sei eine Erfahrung, aus der sie lernen können.

Für diejenigen, die sich Ende der 2020er Jahre Crypto angeschlossen haben, war dies wahrscheinlich Ihr erster richtiger Dump.

Mach dir keine Sorgen, du wirst dich daran gewöhnen. Sie haben wahrscheinlich Geld verloren, aber Erfahrung gesammelt.

Lerne daraus, damit du beim nächsten Mal nicht mit heruntergelassenen Hosen erwischt wirst. "

Andere, einschließlich @ Pentoshimachte die Situation leicht, indem er seine Taubheit gegenüber dem Schmerz beschrieb, 25% seines Portfolios zu verlieren.

Dies sei eine Situation, die sich aus „Jahren des mitschuldigen Missbrauchs“ der führenden Kryptowährung ergeben habe.

Unabhängig davon gab @Pentoshi eine positivere Note ab, indem er sagte, dass Bitcoin am Ende immer gewinnt.

Bitcoin-Wale scheinen den Ausverkauf zu „verschlingen“

Bitcoin-Wallet-Daten des On-Chain-Marktforschungsunternehmens Glassnode zeigen, dass Wale den Dip kaufen.

Wie vom Protokollspezialisten bei Bison Trails Co festgestellt, Elias SimosAdressen mit mehr als 1.000 Bitcoin stiegen um 4% von 2.261 Anfang Dezember auf 2.352 heute.

Umgekehrt war der größte relative Rückgang bei der Anzahl der Brieftaschen mit weniger als 0,01 BTC zu verzeichnen. Dies unterstützt die Vermutung von @ TraderKoz, dass Noobies und kleinere Investoren derzeit die größten Schmerzen haben.

Die Daten zeigen einen Rückgang von über fünfhunderttausend Brieftaschen mit weniger als 0,01 BTC in den 40 Tagen bis heute.

Simos kam zu dem Schluss, dass Wale trotz des Ausverkaufs des Marktes fleißig Bitcoin akkumulieren, das von kleineren Investoren verkauft wird, wenn sie ihre Bestände liquidieren.

Jedoch, Luca Cosentino kritisierte die Gültigkeit von Simos 'Schlussfolgerung. Er wies darauf hin, dass Wale ihre Bestände in kleinere Geldbörsen aufteilen können. Daher ist die Hypothese, dass sich die BTC-Kategorie von weniger als 0,01 nur auf Kleinanleger bezieht, zweifelhaft.

Depotbanken halten Geld für ihre Kunden. Eine Menge Geld zu haben ist oft ein Zeichen dafür, dass diese Adresse nicht zu einem Wal gehört (Wale werden oft in mehrere Adressen aufgeteilt).

Trotzdem besteht kein Zweifel daran, dass die Wale mehr Bitcoin sammeln wollen.

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie tägliche Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close