DeFi sieht die zweitgrößte Liquidation in der Geschichte als Einbruch des Kryptomarktes

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der gestrige Niedergang des Kryptomarktes hat die zweitgrößte Liquidationswelle in der Geschichte der dezentralen Finanzmärkte (DeFi) ausgelöst, da laut der Metrikplattform DeBank Positionen im Wert von insgesamt 24,1 Mio. USD gelöscht wurden.

Der größte Teil der Sicherheiten wurde auf der DeFi-Plattform Compound (13,7 Mio. USD) liquidiert, gefolgt von Aave mit 5,4 Mio. USD.

Zuvor war der bislang größte Verlust am 26. November letzten Jahres zu verzeichnen, als eine sofortige Wertsteigerung von DAI Stablecoin zur Liquidation von Positionen auf Compound im Wert von 88,4 Mio. USD führte. Zu diesem Zeitpunkt stieg der DAI-Preis für Coinbase Pro, mit dem die Orakel von Compound Benchmark-Raten erzielten, um 30%.

Darüber hinaus ist der gesamte Dollar Value Locked (TVL) im DeFi-Sektor laut DeBank gestern von 44,5 Mrd. USD auf 38,5 Mrd. USD gesunken. Dies ist der größte tägliche TVL-Rückgang aller Zeiten.

Gestern fiel der Preis von Bitcoin um 10.000 US-Dollar, während der Preis von Ethereum (ETH) an der Krypto-Börse Kraken auf 700 US-Dollar fiel. Gleichzeitig wurde die ETH an anderen Börsen zu rund 1.400 USD gehandelt.

Neben der erhöhten Marktvolatilität wurde die schiere Menge an Liquidationen auch durch eine hohe Belastung der Ethereum-Blockchain katalysiert, die die normale Funktionalität von DeFi-Diensten beeinträchtigte und Händler daran hinderte, ihre Positionen rechtzeitig zu schließen.

Eine weitere Folge des Marktrückgangs am Montag war ein vorübergehender Wertverlust von Bitcoin im Besitz von institutionellen Anlegern um 13,6 Mrd. USD.

Laut Bitcoin Treasuries sank der Wert von 1,3 Millionen BTC, die von 41 Unternehmen gehalten wurden, von 76,7 Milliarden US-Dollar auf 63,1 Milliarden US-Dollar. MicroStrategy beispielsweise hat jetzt BTC im Wert von 3,465 Milliarden US-Dollar, während der Wert seiner Vermögenswerte gestern auf 4,1 Milliarden US-Dollar geschätzt wurde.

In den letzten 24 Stunden wurden fast 475.000 Händler auf dem Bitcoin-Futures-Markt liquidiert, wie die Daten von Bybt zeigen.

„In den letzten 24 Stunden wurden 474.968 Händler liquidiert. Insgesamt wurden 4,4 Mrd. USD liquidiert! Dies ist der verrückteste Tag in der Geschichte der Bitcoin-Futures “, twitterte Bybt heute.

Weitere Informationen finden Sie in allen DeFi-Münzen auf CryptoSlate.

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie tägliche Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close