Der Aufstieg der Layer 2s-Zauber endet für Altcoins

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Phase 1 der Bitcoin-Reise ist abgeschlossen. In den letzten 10 Jahren hat das Bitcoin-Netzwerk Fragen zurückgewiesen, ob es als Konzept überleben würde. Heute sehen wir, dass die Bitcoin-Kryptowährung eine Geldprämie erhält, da prominente institutionelle Anleger sie als ultimative Inflationsabsicherung identifizieren. Während des Übergangs ins Jahr 2021 richten Beobachter ihre Aufmerksamkeit darauf, wie ein Finanzmarkt aussehen wird, der um die erste Kryptowährung der Welt herum aufgebaut ist.

Das Stadtgespräch im vergangenen Jahr konzentrierte sich auf das Potenzial der dezentralen Finanzierung (DeFi) für digitale Vermögenswerte und intelligente Finanzverträge, Protokolle und Anwendungen, die auf Ethereum basieren. Eine Entwicklung mit ebenso vielversprechendem Potenzial zur Erschütterung der Kryptomärkte sind Layer-2-Technologien, das überlagerte Netzwerk von Diensten, die die Funktionen einer Blockchain erweitern.

Dieser Beitrag ist Teil von CoinDesks 2020 Year in Review – einer Sammlung von Beiträgen, Essays und Interviews über das Jahr in Crypto und darüber hinaus. Edan Yago ist ein Neurowissenschaftler und Unternehmer, der vor neun Jahren alles fallen ließ, um sich auf Bitcoin zu konzentrieren. Zuletzt hat er zur DeFi-Plattform Sovryn mit Sitz in Bitcoin beigetragen. Zuvor gründete Yago Cement DAO und Epiphyte, um Bitcoin weltweit zu überweisen.

In diesem Jahr wurden die ersten Layer-2-Projekte eingeführt. Tatsächlich hat der Mitbegründer von Ethereum, Vitalik Buterin, selbst erklärt, dass Schicht 2 nun die Roadmap für Ethereum und damit auch für andere Blockchains ist. Dies bedeutet, dass andere Skalierungslösungen oder Möglichkeiten zur Verbesserung der Funktionalität einer Blockchain, wie z. B. Token – anwendungsspezifische Codebits – möglicherweise veraltet sind.

Wird der Erfolg von Layer-2-Entwicklungen den Niedergang von Altcoins bedeuten?

2020: Das hohe Wasserzeichen für Altmünzen

Am Anfang gab es nur Bitcoin, und es hat etwas ganz Bemerkenswertes getan – es hat aus dem Nichts Wert geschaffen. Die Bitcoin-Blockchain wurde entwickelt, um nur eines zu erstellen – Bitcoin. Als andere auf diesen alchemistischen Zug sprangen, wurde eine Vielzahl alternativer Münzen geschaffen, die in einer bestimmten Anwendung wie Gesundheitswesen, Identität oder Spielen funktionieren sollten. In Wirklichkeit gingen fast alle diese Projekte nirgendwo hin.

Es gab eine bemerkenswerte Ausnahme. Ethereum und die Bereitstellung intelligenter Verträge boten echte Funktionalität, auch wenn die Ergebnisse seines offenen Systems zweifelhaft sind. Die Heimatwährung Ether ist nach Bitcoin die zweitbeliebteste Kryptowährung und wächst rasant. Die erste "Killer-App" von Ethereum war das erste Münzangebot, mit dem mehr Token erstellt werden konnten.

Mit dem Aufstieg von DeFi im Jahr 2020 sind die technologischen Mängel von Ethereum jedoch behoben.

Ethereum ist bekannt dafür, dass es unglaublich langsam, teuer in der Verwendung und ineffizient ist, bis zu dem Punkt, an dem es manchmal schwierig ist, überhaupt eine Transaktion zu tätigen. Bei Ethereum 2.0, dem Blockchain-Upgrade zur Behebung dieser Probleme, wurden frustrierend langsame Fortschritte erzielt. Infolgedessen wandten sich die Entwickler von Ethereum im Jahr 2020 der Schicht 2 zu.

Steh auf, Schicht 2

In diesem Jahr sind die Technologien rund um Schicht 2 dramatisch gereift. Bei Ethereum wurden DeFi-Projekte in Form von Rollups (Off-Chain-Aggregationen von Transaktionen innerhalb eines Ethereum-Smart-Vertrags) erstellt, die sowohl aus optimistischen Rollups als auch aus wissensfreien Proofs oder ZK-Rollups bestehen. Bei der Ausführung von Transaktionen im Rahmen eines Rollups werden nur die einzigen Bestätigungen für Ethereum vorgenommen. Dies bedeutet, dass für die überwiegende Mehrheit der Transaktionen die Mutterwährung von Ethereum überhaupt nicht beteiligt sein muss. Ein solcher Schritt verändert die Bedeutung der zugrunde liegenden Kette erheblich.

Auf Bitcoin werden DeFi-Anwendungen in Lightning-Netzwerken und Sidechains wie RSK eingeführt. 2020 war auch das Jahr, in dem Interchain-Lösungen wie Polkadot, NEAR und Cosmos als Layer-2-Lösungen für Bitcoin und Ethereum live geschaltet wurden, die über „Blockchain-Brücken“ verbunden waren. Zum Beispiel nutzt Sovryn, eine dezentrale Bitcoin-Handels- und Kreditplattform, die Bitcoin-Layer-2-Technologie und setzt gleichzeitig eine Brücke zum Ethereum-Ökosystem. Die Beibehaltung der Heimatwährung als Bitcoin und die Vorrangstellung von Stablecoins führen zu einer Lösung, die schneller, billiger, sicherer und benutzerfreundlicher ist. Dies bedeutet, dass der Vorrang der „Kette“ schnell abnimmt.

Zersplitterung

Bisher lag der Erfolg einer Blockchain in der Anzahl der Menschen, die bereit waren, an ihre Mission zu glauben. Der Kauf eines anfänglichen Münzangebots oder eines Tokens war vergleichbar mit dem Wetten auf diese bestimmte Kette, die auf einem überfüllten Markt gegen Wettbewerber erfolgreich war.

Schicht-2-Lösungen stellen eine Fragmentierung des Chain-First-Ansatzes dar. Da es so viele Layer-2-Methoden und -Systeme gibt und es keine klare Möglichkeit für das Ökosystem gibt, sich um eines von ihnen zusammenzuschließen, wird sich die Fragmentierung, die wir in diesem Jahr gesehen haben, verschlechtern. Während Layer 1-Systeme wie Bitcoin und Ethereum über interoperable Standards verfügen, ist dies bei Layer 2 nicht der Fall. Die Implikation ist, dass der Netzwerkeffekt nicht mehr in der Kette, sondern in den Assets liegt. Schauen Sie sich Bitcoin und Tether im Jahr 2020 an. Beide haben einen massiven Wert über Ketten hinweg migriert, da die Token selbst im Mittelpunkt stehen und nicht die Ketten.

In der irrelevanten Gesichtsschicht 1 verlieren diese Altmünzen von Natur aus ihre Rechtfertigung zu existieren.

Bitcoin, Stallmünzen und andere Token, wie in Äther.

Siehe auch: Ethereum bringt eine eigene Äthermünze auf den Markt, von der bereits Millionen verkauft wurden

Die Dollars und Bitcoins in der Ethereum-Kette bieten effektiv die Möglichkeit, Wert zu übertragen, ohne dass die ETH erforderlich ist. Intelligente Verträge können leicht auf eine andere Kette portiert werden, wenn Token auf eine Brücke übertragen werden (was passiert, wenn Sie zu RSK, Polkadot oder einem Rollup wechseln). Was wir sehen werden, ist das Auseinanderbrechen des Ethereum-Ökosystems in einer Welt, in der zwei deutlich größere Währungen, Dollar und Bitcoin, akzeptiert werden und liquide Formen des Werttransfers. Der Vorrang der ETH ist unklar, die Zukunft ungewiss.

Was kommt?

Mit Blick auf die Zukunft wird erwartet, dass die Gebühren für Ethereum sehr bald so hoch werden, dass neue und aktuelle Benutzer gleichermaßen ausgeschlossen werden. Einige von ihnen werden DeFi und Selbstsouveränität ganz aufgeben und zum Austausch gehen. Einige werden in Form von Rollups auf Ebene 2 migriert. Einige werden die Interoperabilität nutzen, die „Brücken“ über RSK, Polkadot oder Cosmos bieten.

Die Fragmentierung des intelligenten Vertragsraums wird unmittelbar erwartet. Anstatt um die verschiedenen Basisschicht-Blockchains zu konsolidieren, wird eine Konsolidierung um Assets durchgeführt.

Token werden mehr denn je gedeihen, aber die Art dieser Token wird sich ändern. Anstatt zu versuchen, eine Geldprämie zu erfassen, repräsentieren Token andere Arten von Anlageklassen wie Eigenkapital und Schulden in Form von Krypto-Anleihen und Derivaten.

Siehe auch: Edan Yago – Vergiss das Ethereum, DeFi wird auf Bitcoin aufgebaut

Was wir 2021 erkennen werden, ist, dass das dezentrale Währungssystem effektiv nur durch Bitcoin und Stablecoins repräsentiert wird. Das war's – sie haben dieses Spiel gewonnen. Jetzt, da das Spiel vorbei ist, wird die nächste Herausforderung die Dezentralisierung der Finanzschicht sein, und die Schaffung von Finanzmarken wird dabei eine wichtige Rolle spielen. Bei Bitcoin stehen wir am Ende des Anfangs.

Bitcoin ist kein Protogeld mehr, sondern wird zur Reservewährung der Zukunft des Finanzwesens. Bei Altcoins stehen wir am Anfang vom Ende. Bitcoin ist nicht mehr auf eine einzelne Kette beschränkt, und die Theorie kettenspezifischer Währungen wird entlarvt.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close