Der Bitcoin-Preis steigt auf 34.000 US-Dollar, obwohl er am Samstag auf 30.000 US-Dollar gefallen ist

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


  • Bitcoin wird zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels zu 33.950 USD gehandelt.
  • Die Kryptowährung wurde vor wenigen Minuten über 34.000 US-Dollar gehandelt und versucht, sich um die aktuellen Preispunkte zu konsolidieren.
  • Diese Rallye findet trotz eines starken Rückgangs am Samstag statt, bei dem der BTC-Preis an den Top-Börsen nur 30.000 US-Dollar betrug.

Bitcoin schießt auf 34.000 US-Dollar

Der Preis von Bitcoin stieg gerade auf 34.000 US-Dollar, obwohl er heute schon auf 30.000 US-Dollar gefallen war. Die führende Kryptowährung wird zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels für 33.950 US-Dollar gehandelt und ist in den letzten 24 Stunden um über 15% gestiegen.

Der jüngste Anstieg von Bitcoin erfolgt nach einem starken Rückgang heute, wie bereits erwähnt.

Nach einem Höchststand von 33.000 USD am Morgen fiel BTC innerhalb von zwei Stunden von 33.000 USD auf 30.000 USD.

Bitcoin erholte sich schnell, als die Käufer das wichtige Unterstützungsniveau von 30.000 US-Dollar verteidigten. Die Kryptowährung hat seit diesem Aufschwung zugenommen und wird jetzt auf neuen Höchstständen gehandelt.

Altcoins übertreffen BTC weiterhin. Ethereum ist in den letzten 24 Stunden um 8,5% gestiegen, während die meisten anderen Altcoins nur eine Handvoll Prozent zugelegt haben.

Diagramm der Preisaktion von BTC von TradingView.com

Nicht der einzige, der so denkt

Diese Rallye basiert auf einem starken Anstieg des Einzelhandels- und des institutionellen Volumens von Bitcoin. Dan Morehead, CEO von Pantera Capital, erklärte kürzlich, dass die Menge an BTC, die von PayPal-Benutzern gekauft wird, das neue Angebot an Münzen übersteigt:

„Als @PayPal live ging, explodierte die Lautstärke. Der Anstieg des itBit-Volumens impliziert, dass PayPal innerhalb von zwei Monaten nach der Inbetriebnahme bereits mehr als 100% des neuen Bitcoin-Angebots kauft. In den letzten sieben Monaten gab es zwei große Verschiebungen – eine bei der Nachfrage und eine beim Angebot – beide nach oben. Auf der Nachfrageseite haben wir öffentliche Unternehmen wie PayPal auf den Markt gebracht. Das verschiebt die Nachfragekurve viel höher. Gleichzeitig wurde das Angebot an neu ausgegebenen BTC im Mai halbiert – im Rahmen der halbjährlichen Halbierung der Bitcoin-Ausgabe. Es sind weniger BTC verfügbar. Wir haben unseren vorherigen Investorenbrief Bitcoin Shortage genannt. Der Preis scheint ein Mangel zu sein. "

Bitcoin wird voraussichtlich steigen, da diese Nachfrage das Angebot übersteigt.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock
Preisschilder: xbtusd, btcusd, btcusdt
Diagramme von TradingView.com
Der Bitcoin-Preis steigt auf 34.000 US-Dollar, obwohl er auf 30.000 US-Dollar fällt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close