Der Bitcoin-Schöpfer Satoshi Nakamoto hinterließ nach dieser neuen Theorie Hinweise darauf, sein Milliarden-Dollar-Bitcoin-Krypto-Vermögen freizuschalten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Eine neue Krypto-Theorie besagt, dass Hunderttausende von BTC, die vom pseudonymen Schöpfer von Bitcoin abgebaut wurden, tatsächlich Werbegeschenke für den größten Preiswettbewerb der Welt sind.

Händler auf Bitcointalk suchen nach Hinweisen von Satoshi, von denen sie hoffen, dass sie die privaten Schlüssel zusammensetzen können, die erforderlich sind, um den riesigen Vorrat an Bitcoin freizuschalten.

Die Theorie basiert auf der Beobachtung des Kryptowährungsexperten Sergio Demian Lerner über ein statistisches Ungleichgewicht oder eine ungleichmäßige Verteilung in den Blöcken, die Satoshi Nakamoto vermutlich abgebaut hat.

Einer der Gründe, auf die Lerner das statistische Ungleichgewicht zurückführte, war, dass „Satoshi eine Nachricht hinterlassen hat, die in den Nonces mit einem Fingerabdruck versehen ist. Eine Botschaft, die wir in ferner Zukunft sehen können. “

Der Initiator der Theorie zu Bitcointalk argumentiert, dass das statistische Ungleichgewicht absichtlich ist.

"Wir informieren die Menschen darüber, was wir entdeckt haben und dass es sich nicht um einen zufälligen Bergbau handelt."

Es wird geschätzt, dass Satoshi Nakamoto zwischen 750.000 und 1.000.000 BTC abgebaut haben könnte. Zu aktuellen Preisen liegt der Wert des Lagerbestands zwischen 34,8 und fast 46,4 Milliarden US-Dollar. Theoretisch gehört jeder, der die ursprüngliche Kryptowährung erstellt hat, zu den 50 reichsten Menschen der Welt.

Einige Poster im Bitcointalk-Forum stehen der Theorie skeptisch gegenüber. Ein Benutzer warnt, dass der Versuch, Satoshis Bitcoin-Vorrat freizuschalten, dem Versuch entspricht, eine Nadel im Heuhaufen zu finden.

Satoshi gründete im November 2009 die Bitcointalk-Website.

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie, um Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang zu senden

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegramm

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen


Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due Diligence durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Assets tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen und dass eventuelle Verluste in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Assets, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock / Kovalevich28

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close